- Anzeige -

Umstellung von Analog auf Digital

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Umstellung von Analog auf Digital

Beitragvon SendaBaja » 06.02.2012, 19:45

Guten Tag, ich benötige eure Hilfe.

Wir haben bei uns in NRW aktuell Analoges Kabelfernsehn von Unitymedia. Die Qualität ist jedoch nicht so geil
von daher wollten wir nun auf Digital umstellen. Wir haben zuhause folgende Geräte.

2 neue Fernsehr (mit CI+ Slot und DVB-C Tuner)
1 Fernseher (ohne DVB-C Tuner)
2 alte Fernseher eh kaum genutz werden und auch klein sind --> können / sollen weiter über analog laufen

Deshalb war ich heute mal in einem Unitymedia Store, jedoch waren dessen Angaben ungenau wie ich eben
feststellen musste. Habe mich mal im Inet informiert und folgendes raufgefunden (falls falsch korrigiert mich bitte):

Wir benötigen 1x Karte + Reciever (3,90 € / Monat) und 2x Karte + CI+ Modul (4 € / Monat). Das macht also 11,90 €
im Monat zusätzlich. Die aktuelle monatliche Gebühr von 17,90 € bleibt bei einer Umstellung auf Digital unverändert.
Jedoch kommt ja noch eine Aktivierungsgebühr dazu. Im Store wurde mir gesagt diese beträgt 20 €. Ist das jetzt richtig
oder zahle ich nochmal die die beiden Module die Aktivierungsgebühr HD Recorder / HD Receiver / HD Modul (CI+) 29,95
wie es in der Preisliste von UM steht? Weil dann wäre die Aktivierungsgebühr ja schon 80 €, was ich als ziemlich teuer empfinde.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe
SendaBaja
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.02.2012, 19:23

Re: Umstellung von Analog auf Digital

Beitragvon Reinhold Heeg » 07.02.2012, 09:55

Hallo und willkommen im Forum, SendaBaja
Es wird nichts umgestellt, sondern man ordert sein Paket, was man gerne haben möchte. Warum wird nicht umgestellt, wirst du jetzt fragen? Digital liegt IMMER an der Kabeldose an und die unverschlüsselten Programme von ARD und ZDF sind auch ohne Vertrag hell. Nächstjahr sollen die jetzt noch grund(los)verschlüsselten Private im digitalen Kabel frei empfangbar sein. Da fällt dann aller Wahrscheinlichkeit Digital basic weg, sodass nur noch echtes Pay TV entgeltpflichtig sein wird. Und was den Tarifwirrwarr betrifft, würde ich eher im Internet bestellen, weil die Leute in den Läden auch nicht wirklich Bescheid wissen.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Umstellung von Analog auf Digital

Beitragvon SendaBaja » 07.02.2012, 14:23

Ja das wusste ich mit Digital, ist ja logisch ;). Hatte mich nur falsch ausgedrückt.
Vielleicht mache ich auf einer Karte bzw. auf einem Fernseher noch HDTV, kostet ja nur 4€ im Monat,
2€ für die Karte und 2€ für das Modul muss ich ja sowieso zahlen. Nur schade dass Allstars so teuer ist.
15€, dafür dass ich nur EPSN will ist einfach zu viel. Telekom hat das echt viel besser gemacht, nur
leider ist TV über Telekom hier nicht möglich, da wir hier nur ne 6000er Leitung haben.

Kann es sein dass es HDTV über Kabel erst seit kurzem gibt. Weil dachte die hätten sich immer noch
nicht mit den Privaten Sendern geeinigt. Also vor ner Weile war es ja nur über Satellite möglich.
SendaBaja
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.02.2012, 19:23

Re: Umstellung von Analog auf Digital

Beitragvon Reinhold Heeg » 07.02.2012, 18:12

SendaBaja hat geschrieben:Kann es sein, dass es HDTV über Kabel erst seit Kurzem gibt. Weil, dachte die hätten sich immer noch nicht mit den privaten Sendern geeinigt. Also vor ner Weile war es ja nur über Satellit möglich.


Ich glaube, seit Dezember (oder war's doch erst im Januar?) gibt es mehrere Programme der P7S1-Senderfamilie auch im Kabel in HD. ARD, ZDF und arte schon etwas länger.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Umstellung von Analog auf Digital

Beitragvon marki99 » 24.02.2012, 14:19

Reinhold Heeg hat geschrieben:Nächstjahr sollen die jetzt noch grund(los)verschlüsselten Private im digitalen Kabel frei empfangbar sein.


Hallo! Woher kommt diese Info?
marki99
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.02.2012, 14:16

Re: Umstellung von Analog auf Digital

Beitragvon koax » 24.02.2012, 14:24

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste