- Anzeige -

HD Recorder an normalen kabelanschluss hängen.

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

HD Recorder an normalen kabelanschluss hängen.

Beitragvon Raidri » 26.01.2012, 20:32

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Bei mir im Keller wurde damals alles von unitymedia eingerichtet. Zu dem Zeitpunkt hatte ich aber noch kein HD dabei. Dort liegtt nun also TV / Inet und der Telefonanschluss.
Eine Etage weiter oben gehen nun alle TV Kabel in die Steckdosen. Dort habe ich aber nur Radio und eben den TV Anschluss. Mit diesem Anschluß kann ich leider nichts anfangen, um diesen an meinen HD Recorder anzuschließen.

Gibt es irgendwelche Adapter die ich an den Kabelanschluss machen kann, um meinen mitgelieferten Verstärker + HD Recorder und TV verbinden zu können?

Vielen Dank für die Hilfe
Raidri
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.01.2012, 20:27

Re: HD Recorder an normalen kabelanschluss hängen.

Beitragvon UM-Bigone » 26.01.2012, 21:49

Diesen Stecker in den Antenneneingang des HD Recorders schrauben :
http://www.ebay.de/itm/360285866579?ssP ... 454wt_1048

Nennt sich : F-Stecker männlich auf IEC-Antennenkupplung weiblich

So einen Stecker habe ich auch bei OBI gesehen,sollte auch in jedem TV Geschäft zu bekommen sein.

Daran das Antennenkabel ,fertig.
Den Verstärker habe ich gar nicht gebraucht,der liegt verpackt im Schrank.
3 Play Premium 400/20 mit Telefon Komfort Option
Horizon HD Recorder DigitalTV ALLSTARS HD & CI+ Modul mit HD Option
Fritz!Box FB 6490 6.50
Telefon : DECT Fritzfon C5
Smartphone : Samsung Galaxy S7 Edge @ Fritz!Fon App
Tablet : Samsung Tab. 4.0 10.1 @ Fritz!Fon App
Bild
Benutzeravatar
UM-Bigone
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 694
Registriert: 02.05.2011, 14:13
Wohnort: Cologne

Re: HD Recorder an normalen kabelanschluss hängen.

Beitragvon ratcliffe » 27.01.2012, 08:27

UM-Bigone hat geschrieben:Den Verstärker habe ich gar nicht gebraucht,der liegt verpackt im Schrank.

Der Verstärker wird nur benötigt, wenn an den selben Multimedia-Anschluss (F-Buchse) sowohl ein Modem als auch der HD-Recorder angeschlossen werden soll.
In allen anderen Fällen ist er überflüssig wie ein Kropf.
"Verstärker" ist hier auch eine irreführende Bezeichnung, weil er an beiden Ausgängen den selben Signalpegel liefert wie am Eingang.

Anstatt des oben beschriebenen Adapters kann man übrigens auch gleich ein passendes Kabel nehmen, z.B.
http://www.amazon.de/Hama-00042986-SAT- ... 712&sr=8-1
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: HD Recorder an normalen kabelanschluss hängen.

Beitragvon Reinhold Heeg » 27.01.2012, 10:53

Bevor man Geld ausgibt, sollte man sein Problem UM schildern. Die schicken dann einen Push-Adapter. Das sind die Dinger, die hier schon empfohlen wurden. Ist aber nur eine Übergangslösung. Sollte mal irgendwann Video on Demand mit dem HD-Recorder kommen, ist eine Multimediadose nötig, damit das eingebaute Modem des Recorders Signal bekommt.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: HD Recorder an normalen kabelanschluss hängen.

Beitragvon Iserlohner2003 » 16.05.2012, 10:39

Reinhold Heeg hat geschrieben:Sollte mal irgendwann Video on Demand mit dem HD-Recorder kommen, ist eine Multimediadose nötig, damit das eingebaute Modem des Recorders Signal bekommt.


Würde da nicht der Ethernet Anschluss reichen, um per W-Lan Video on Demand zu bekommen? Weiss dass einer?
Iserlohner2003
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.05.2012, 10:35

Re: HD Recorder an normalen kabelanschluss hängen.

Beitragvon Loktarogar » 16.05.2012, 11:31

Nein. Weil VoD bei Unitymedia über einen DVB-C Kanal kommt.
Benutzeravatar
Loktarogar
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 03.02.2010, 18:44
Wohnort: Borken - NRW

Re: HD Recorder an normalen kabelanschluss hängen.

Beitragvon mcoliver » 19.05.2012, 16:16

mcoliver
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.12.2010, 14:10
Wohnort: Dortmund


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste