- Anzeige -

ARD und ZDF bestätigt:Zahlungen nicht mehr Kabel

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: ARD und ZDF bestätigt:Zahlungen nicht mehr Kabel

Beitragvon FBI01 » 15.04.2012, 13:23

Eben nicht in einem Topf. Die einen bezahlen und dürfen Zugreifen, die anderen bezahlen und müssen vor dem Zugreifen noch ein kostenpflichtiges Zwangs-Besteck erwerben, bei dem die Löffel Löcher haben, die Messer stumpf sind und bei den Gabeln Zinken fehlen. Hab ich Dich doch richtig verstanden, oder ? ; )
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: ARD und ZDF bestätigt:Zahlungen nicht mehr Kabel

Beitragvon Moses » 15.04.2012, 22:34

Ich weiß nicht, was du verstanden hast... aber GEZ mit Kabelgebühren in einen Topf werfen ist ziemlich affig... Das ist ungefähr so zu behaupten, dass Leute, die ein Auto-Leasen an der Tankstelle mehr für Sprit zahlen müssten. Den Kaufpreis für die Sat-Anlage hasst du schließlich auch selber bezahlt und sie nicht von der GEZ spendiert bekommen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: ARD und ZDF bestätigt:Zahlungen nicht mehr Kabel

Beitragvon FBI01 » 16.04.2012, 09:08

Moses hat geschrieben:(...) Das ist ungefähr so zu behaupten, dass Leute, die ein Auto-Leasen an der Tankstelle mehr für Sprit zahlen müssten. Den Kaufpreis für die Sat-Anlage hasst du schließlich auch selber bezahlt und sie nicht von der GEZ spendiert bekommen.

Aber der Vergleich mit dem Leasings-Auto (=Kabelkunde) stimmt eigentlich. Denn neben der Dienstleistung, dass die Programme geliefert werden, musst Du dann auch noch für einzelne Programmpakete die FTA sind etwas drauflegen monatlich. Der Sprit wird also teurer am Ende. Die Sat-Anlage ist nach einem Jahr bezahlt.
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: ARD und ZDF bestätigt:Zahlungen nicht mehr Kabel

Beitragvon conscience » 16.04.2012, 11:28

Was soll das denn hier sein, außer eine Neiddebatte!

Nur da zur Zeit viele Sender, die über SAT Verbreitung finden, nichts Kosten, heißt das ja nicht, dass man SAT-Nutzer nicht auch abkassieren kann. Ist doch auch ein schöner Nebenefekt der Digitalisierung.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: ARD und ZDF bestätigt:Zahlungen nicht mehr Kabel

Beitragvon mege » 16.04.2012, 11:32

Bei mir werden die Kabelgebühren über die Mietnebenkosten eingezogen. Selbst wenn ich auf Sat wechseln würde, was leider nicht geht, müsste ich die ja dennoch bezahlen. Abgesehen davon sind die ÖR sowohl über Sat als auch Kabel ansonsten kostenfrei bzw. es wird "nur" die GEZ-Gebühr fällig. Bei mir dann mal schlappe 35,96 pro Monat. Da bekommt man bei Sky das Komplettpaket für.
mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 18.11.2011, 18:10

Re: ARD und ZDF bestätigt:Zahlungen nicht mehr Kabel

Beitragvon FBI01 » 17.04.2012, 08:59

conscience hat geschrieben:(...)Nur da zur Zeit viele Sender, die über SAT Verbreitung finden, nichts Kosten, heißt das ja nicht, dass man SAT-Nutzer nicht auch abkassieren kann. Ist doch auch ein schöner Nebenefekt der Digitalisierung.

Stimmt. Heute werden die Kabelkunden abkassiert - in ein paar Jahren vermutlich alle Sat-Kunden und die GEZ führt wie Österreich und die Schweiz eine Verschlüsselung ein. Dann werden die Karten aber auch wieder neu gemischt, denn dann würde sich ggf. die Pay-TV HD+ wieder erledigen. (Aber das ist besser ein Diskussionsstoff für einen neuen Beitrag.)
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: ARD und ZDF bestätigt:Zahlungen nicht mehr Kabel

Beitragvon FBI01 » 17.04.2012, 09:02

mege hat geschrieben:(...) Abgesehen davon sind die ÖR sowohl über Sat als auch Kabel ansonsten kostenfrei bzw. es wird "nur" die GEZ-Gebühr fällig. (...)

Soweit ich weiss ist der Empfang von ARD und ZDF weder analog noch digital kostenfrei über den Kabelanschluss. Der Kabelanschluss muss auch für diese Programme "bezahlt" werden.
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: ARD und ZDF bestätigt:Zahlungen nicht mehr Kabel

Beitragvon Moses » 17.04.2012, 09:19

FBI01 hat geschrieben:
mege hat geschrieben:(...) Abgesehen davon sind die ÖR sowohl über Sat als auch Kabel ansonsten kostenfrei bzw. es wird "nur" die GEZ-Gebühr fällig. (...)

Soweit ich weiss ist der Empfang von ARD und ZDF weder analog noch digital kostenfrei über den Kabelanschluss. Der Kabelanschluss muss auch für diese Programme "bezahlt" werden.


Und schon wieder behauptest du, dass der Kabelanschluss etwas mit der GEZ zu tun hätte... du bist doch einfach nur verwirrt. :bäh:
Den Kabelanschluss zahlst du für das Kabel im Boden, was zu deinem Haus geht. Genau wie z.B. beim Telefonanschluss (der übrigens ähnlich viel kostet und da ist noch nix mit drinnen)... Nach deiner Rechnung müsstest du dich auch darüber beschweren, dass es mindestens 15€ im Monat kostet, wenn dich jemand anruft.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: ARD und ZDF bestätigt:Zahlungen nicht mehr Kabel

Beitragvon FBI01 » 17.04.2012, 10:15

Moses hat geschrieben: du bist doch einfach nur verwirrt. :bäh:

:nein:
FBI01 nutze "Kabelfernsehen" von 1984-2008; heute nur noch einen DOCSIS3-Anschluss mit fester IP, für den Zugriff auf das Internet.
Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: ARD und ZDF bestätigt:Zahlungen nicht mehr Kabel

Beitragvon thorium » 27.04.2012, 14:45

viewtopic.php?f=70&t=20247&start=10
Wieso sollen dann die ÖR bezahlen ?
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

VorherigeNächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste