- Anzeige -

Störungen behoben !!!

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Störungen behoben !!!

Beitragvon bibineustadt » 02.05.2006, 13:19

:smt006 Seit der Umstellung am 26.04.06. gab es im Rhein Main Gebiet zwei Störungen. ( MTV HITS ohne BILD und TON ) und JETIX PLAY ( ohne TON ) Beide Störungen sind seit wenigen Minuten behoben. Damit ist das Rhein Main Gebiet wieder :smt023 störungsfrei ( außer den EPG's )



Gruss aus Neustadt
bibineustadt
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 13.04.2006, 16:28
Wohnort: rhein - main

Beitragvon Grinch » 07.05.2006, 01:29

Das ist ja wohl nur die halbe Wahrheit - wie man im Forum von "digitalfernsehen.de" in mittlerweile zig Threads nachlesen kann, wurde das größte Problem noch überhaupt nicht angegangen.

Durch die Kanalumstellung und den Wechseln auf das störungsanfällige QAM256 werden tausende zahlende Digital-Kunden von iesy und ish nicht mehr mit einem einwandfreien Signal versorgt.

Es handelt sich hierbei um die digitalen Kanäle der RTL- und ProSiebenSat.1-Gruppe - das ist wohl weitaus gravierender als der Ausfall zweier Spartensender. Und ach ja, die EPGs funktionieren immer noch nicht...

Naja, war heute den ganzen Tag über fleißig und habe heute bei meinem Nachbarn und einem Kollegen jeweils eine Astra-Schüssel montiert - die sind jetzt auch nicht mehr auf den Nichtskönner-Verein "iesy" angewiesen und können seit heute die uneingeschränkte Programmvielfalt genießen.

Danke iesy, dass ihr den Leuten den Umstieg auf Sat mit Nachdruck empfehlt :D

Grüße vom Grinch
Grinch
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.04.2006, 14:07
Wohnort: Niedernhausen

Beitragvon mischobo » 07.05.2006, 16:39

@Grinch

... das gebietsweise MTV Hits! und Jetix Play nicht verfügbar war, war ein grundsätzliches Problem, d.h. niemand im Rhein-Main-Gebiet konnte diese Programme ordnungsgemäß empfangen. Anders das von Dir erwähnte Problem, denn nicht jeder Tividi-Kunde hat die genannten Probleme.
In dem von Dir genannten Forum wird das Problem fast ausschliesslich in Verbindung mit einer D-Box 1, D-Box oder einem auf dem Technisat CIP-K basierenden Receiver genannt, sodass man davon ausgehen kann, dass auch die genannten Receiver mit zu diesem Problem beitragen. Natürlich spielen aber auch andere Faktoren noch eine Rolle, denn es gibt auch Besitzer von D-Boxen, die die problematischen Programme einwandfrei mit der D-Box empfangen kann. Man kann davon ausgehen, dass bei ish alles in deren Macht stehende unternommen wird, um das Problem zu beseitigen.

Ähnliches gab es schonmal mit der Umstellung am 01.04.2005. Auch hier gab es nach der Umstellung erhebliche Probleme mit den D-Boxen und den International-Paketen (Modulation wurde von 64QAM auf 256QAM geändert). Ish hatte dann mit der Ausgabe der I0x-Karten begonnen und begründete den Umtausch auch mit "technischen Schwierigkeiten" mit der alten Karte. Danach liefen auch die International Pakete wieder ohne Beanstandungen. Aber die Iesy-Kunden hatte das zu diesem Zeitpunkt noch nicht interessiert, denn der Tividi-Vorgänger ish-plus-tv war in Hessen noch nicht verfügbar.

Aktuell "bastelt" ish auch wieder an der Verschlüsselung. Ab 06.05.06 0 Uhr hatte ich hier Probleme mit Sat.1; es erschien der "Hinweis 10 - Karte nicht freigeschaltet", alle anderen Programme liefen jedoch einwandfrei. Dann war Sat.1. wieder da, allerdings auch unverschlüsselt, dann wieder verschlüsselt mit "Hinweis 10". Seitdem ist Sat.1 hier unverschlüsselt ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste