- Anzeige -

Störungen im Datenstrom bei TV-Karten

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Störungen im Datenstrom bei TV-Karten

Beitragvon Libuda » 28.12.2011, 23:34

Seit mittlerweile 3 Monaten quäle ich mich mit "fehlenden Paketen", sowohl bei meinem Terratec Cinergy USB-Stick, als auch der "Hauptkarte" Cable Star USB von TECHNISAT.
Als Software zum Streamen/Aufnehmen nutze ich seit Jahren den DVBViewer.
Je nach eingesetzten Renderern und verschiedenen Modi sind einzelne Aufnahmen mal fast fehlerlos bzw. fehlerbehaftet. Je nach Sender sind es ca. 2-5 Diskontinuities pro 120 min. Ein Test mit Transedit ergab auf verschiedenen Frequenzen bis zu 4 Fehler in einem Zeitraum von 2h.

Unitymedia war bereits 3-mal da und sendete 3 verschiedene Techniker, die allesamt am Verstärker rumprobierten und mir schließlich ein beinahe "optimales" Signal bestätigten. Am normalen TV habe ich selten, aber eben doch auch ab und an kleinere Fehler. Nun habe ich mir ja sagen lassen, dass eine TV-Karte im allgemeinen empfindlicher als der PANASONIC-Empfänger bzw. der Receiver ist.
Bislang habe ich dieses probiert:

Diverse Treiber der Grafikkarte ausprobiert
Antennenkabel gewechselt (vierfach abgeschirmt!)
Alphacrypt Light rein und wieder raus
Verschiedene Codecs/Renderer
Diverse USB-Ports
Diverse Hardware-Einstellungen der TV-Karte
TV-Karte an Laptop (dort allerdings VISTA statt XP)
DECT-Telefon ausschalten
Dämpfungsregler

Mittlerweile fällt mir außer erneut bei UM anzurufen nichts mehr ein. Und UM fand es schon lächerlich, dass ich wegen ein paar Fehlern überhaupt anrufe...

Jemand eine Idee?
Libuda
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.01.2011, 18:03

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 7 Gäste