- Anzeige -

Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitragvon goaliealexander » 28.05.2012, 20:38

Zur Zeit gibt es die UM HARDWARE Pflicht nur bei den HD Varianten der Free-TV Sender der RTL Gruppe.

UNd selbst mit UM Hardware kannst du die zwar dann aufnehmen aber nicht die Werbung durch vorspulen überspringen.
goaliealexander
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 18.01.2011, 23:04

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitragvon thorium » 28.05.2012, 20:49

Die will man auch nicht wegspulen, ist bei RTL meist das beste am Programm :-).
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re:

Beitragvon DianaOwnz » 28.05.2012, 23:10

Moses hat geschrieben:Was aber ebenfalls verschlüsselt sein wird...?


Was ja Pay Pay TV auch üblich und notwendig, bei Free TV in Deutschland aber totaler Blödsinn und sehr nachteilig für den Zuschauer ist ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitragvon quicksilver733 » 29.05.2012, 09:48

Cassandra hat geschrieben:VIelen Dank für die vielen Antworten. Aber irgendwie bin ich jetzt noch mehr durcheinander als vorher.
In meinem anderen Thread "Alternativen zu Unitymedia HD Recorder ?" gab es als Antwort, dass nur die UM Hardware problemlos funktionieren würde und es wohl keine nennenswerten Alternativen gibt.

DianaOwnz hat geschrieben:Klar ist der kompatibel, man kann halt nichts aufnehmen was verschlüsselt ist weil der Blu-ray Recorder CI+ nutzt

Das würde also bedeuten, dass ich nur ARD, ZDF, Arte und die Dritten aufnehmen kann ? Na das wäre ja total sinnvoll :wand:

In dem HD FAQ Thread (viewtopic.php?f=54&t=20033) steht in der Tabelle, dass man mit der UM02 Karte HD Basic nur mit UM Hardware nutzen kann.

Oder sind jetzt die ganzen Antworten so zu übersetzen, dass ich (auch jetzt schon) mit dem normalen digitalen Anschluss von UM auch andere Receiver nutzen kann und diese funktionieren, auch für die unverschlüsselten HD Sender (ZDF, ARD etc.). Und nur wenn ich mein Paket auf HD Basic umstellen würde, dann bekäme ich Probleme mit "NICHT" UM Receivern und den verschlüsselten HD Sendern wie PRO7 etc. ??


Nochmal kurz und knapp: Mit Deinem Alphacrypt classic im CI+ Slot eines Nicht-UM Receivers/Recorders kannst Du ÖR und Pay-TV (also UM-Highlights/Allstars und Sky) in SD und HD sehen und aufnehmen sowie die privaten Werbesender (RTL, SAT1 etc.) in SD sehen und aufnehmen. Die privaten Werbesender in HD kannst Du damit weder anschauen noch aufnehmen. Das gilt zur Zeit, es ist aber möglich, das irgendwann weitere Sender so verschlüsselt werden, dass sie im Alphacrypt nicht mehr entschlüsselt werden können.
3Play100, 2 x Allstars HD
Sky komplett HD, Zweitkarte (auf UM 02)
Samsung UE55F6510 TV/UM-Modul, Samsung BD-H8900/Alphacrypt-Modul
Benutzeravatar
quicksilver733
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 08.04.2012, 12:31
Wohnort: Dortmund

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitragvon Moses » 29.05.2012, 10:32

@Cassandra: Bei weiteren Fragen bitte ein eigenes Thema aufmachen... das ist hier zu viel Durcheinander und entfernt sich zu weit vom Thema.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Vorherige

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste