- Anzeige -

Kein Signale mehr auf Kanal S02 seit heutiger Umstellung !!!

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Kein Signale mehr auf Kanal S02 seit heutiger Umstellung !!!

Beitragvon opa38 » 26.04.2006, 19:29

Seit der Umstellung heute habe ich das Problem, das ich kein einzigen Sender auf Kanal S02 empfangen kann. Sprich, alle privaten sind weg.
Mir fehlen komplett alle 12 Sender. Der Humax findet nur 200 statt 212 Sender.
Angeschlossen ist mein LCD seit einem Jahr an einer Multimedia-Dose die von ish installiert wurde.
Bis gestern liefen alle Programme auf S02 aber problemlos.

Woran kann das liegen??
Hat die Multimedia-Dose evtl. eien Macke??
Oder liegt es an der Umstellung von 64 auf 256QAM ??

Im Schlafzimmer sind allerdings alle 212 Sender gefunden worden. (Enddose)

Weiß jemand Rat??? Bevor ich eine Störmeldung an ish schicke.

gruss oppa
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Beitragvon Pino3 » 26.04.2006, 19:38

Hi
Ish schreibt ja zum Humax die Werkseitigen Einstellungen zu selektieren und mit OK zu bestätigen.
Ich mußte mit meiner D Box auch die Grundeinstellungen auswählen.
Trotzdem habe ich noch auf einigen Kanälen kein Bild und auf anderen Pixlige Bilder ich hoffe das legt sich noch.
Gruß Dieter
Pino3
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.04.2006, 11:14

Beitragvon websurfer83 » 26.04.2006, 19:38

Hallo oppa,

bevor du eine Störmeldung schickst, solltest du den Receiver mal auf Werkseinstellung zurücksetzen und dann neu suchen lassen.
Sollte der S02 weiterhin fehlen, prüfe bitte mal die Signalstärke und Signalqualität auf diesem Kanal.

Sollten diese deutlich niedriger sein, als bei anderen Kanälen, könnte es in der Tat ein Fehler in der Dose sein.

Aber warte erst mal ab, vielleicht weiß mischobo auch noch weiter, er kennt sich mit ish und iesy deutlich besser aus als ich hier aus Stuttgart, wo Kabel BW seine eigene Suppe einspeist.


Viele Grüße
Gunther.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2056
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon opa38 » 26.04.2006, 19:51

Danke für die prompte Antwort.

Ich habe beide Humax Boxen vor dem Suchlauf auf Werkseinstellung zurück gesetzt.

So wie es ausschaut, läßt meine Multimedia-Dose die 113000Hz in 256QAM nicht durch, denn ich habe absolut 0% bei Stärke und Qualität beim manuellen Suchlauf auf 113000Hz anliegen.

Ich kann mir nur vorstellen, das es mit der Umstellung von 64QAM auf 256QAM zutun habne muß.

War denn S03 auch vorher auf 64QAM ??

gruss oppa
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Beitragvon websurfer83 » 26.04.2006, 20:05

@ oppa:
Ja, S03 war vor der Umstellung auch auf QAM 64.

Trotzdem sollte mischobo mal versuchen, das Problem weiter einzugrenzen. Ich denke, er kommt auch bald wieder ins Forum.

Viele Grüße
Gunther.
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2056
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Beitragvon opa38 » 26.04.2006, 20:19

Hallo Guenther

Naja, schauen wir mal.

S03 läuft bestens. Alle Sender sind da.
Ein austauschen des Antennenkabels von der Multimedia-Dose zur Humax Box brachte nichts.

gruss oppa
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Beitragvon mischobo » 26.04.2006, 22:48

opa38 hat geschrieben:Hallo Guenther

Naja, schauen wir mal.

S03 läuft bestens. Alle Sender sind da.
Ein austauschen des Antennenkabels von der Multimedia-Dose zur Humax Box brachte nichts.

gruss oppa
... ich vermute mal, dass das Problem bei der Anschlußdose zu suchen ist. Habe desöfteren auch schon gelesen, dass bei iesy-Internetkunden die Multimedia Dose "Axing SSD 2" installiert wurden und die dann das gleiche Problem hatten.

Auf http://www.reichelt.de gibt es eine gute Übersicht an welcher Buchse der Antenndose welche Frequenzen ausgegeben werden. Bei der Axing SSD 2 wird "DSR", was früher auf den Kanälen S02 und S03 verbreitet wurde, nur an der Radiobuchse ausgegeben. Am TV-Ausgang steht das Signal nur stark bedämpft zur Verfügung.
Der Humax PR-Fox C ist diesbzgl. aber sehr tolerant. Ich habe auch eine problematische Dose, habe aber mit dem Humax PR-Fox C keine Probleme. Mit einem Humax BTCI 5900 C oder einer Nokia D-Box 2 mit Orginalsoftware kann ich die Programme auf S02 nicht empfangen.
Aber natürlich hat auch der Humax PR-Fox C irgendwo seine Grenzen und es wäre durchaus möglich, das mit der Umstellung diese Grenze unterschritten wurde
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon chita » 27.04.2006, 08:20

Hallo zusammen,

ich bin Gestern auch bald Amok gelaufen und hätte die Kiste am liebsten aus dem Fenster geknallt :smt013 der ganze RTL und Pro7 Clan fehlte, auf 113 MHz war absolut Tote Hose aber auch rein gar nichts immer 0%. Ich muß auch dabei erwähnen das ich keinen Receiver mehr habe sondern alles über einen HTPC (Wohnzimmer PC im Videorecorder Desgin) schaue und so auch keine Alternative mal zum testen hatte. Meine modifizierte DBox hatte ich leider vor 2 Wochen verkauft.

Ich hatte zwar schon vorher Schwierigkeiten die 113 MHz zu empfangen aber es hielt sich in Grenzen und war akzeptabel aber seit der gestrigen Umstellung ging halt nichts mehr, also ging ich mal davon aus das es evtl. an den einfachen dünnen Antennenkabeln liegt die den Geräten meist beiliegen.
Also schaute ich mal im Internet nach welches Antennekabel denn am besten für DVB-C geeignet ist und so sah ich durch Zufall ein PDF Datenblatt von meine ½ Jahre alte super moderne Multi Media Antennendose mit ISDN und Analog Anschluß, welche ich für sage und schreibe 26.- EUR x 2 Stk. davon beim großen „C“ gekauft habe.
Und ratet mal was da stand, das Teil ist nur für Frequenzen von 130- 862 MHz ! Ich ins Wohnzimmer, Antennendose ab, Kabel nur provisorisch dran gefummelt, Kanalsuche gemacht und siehe da: Friede Freude Eierkuchen und die ganze Sippschaft war wieder da :kiss:

So viel zum Thema Hoch Moderne Hi Tec Antennendose, wenn man sich nicht mit der Materie auskennt ist man halt der Dumme :smt005

Wollte nur mal meinen Frust bzw. Freude hier los werden, vielleicht hilft ja dem ein oder anderen meine Bekanntschaft mit diesem „Modernen Hi Tec“ Problem.

Gruß Chita
chita
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.04.2006, 08:14
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon mischobo » 27.04.2006, 16:29

gestern habe ich versuchweise meinen alten Humax BTCI 5900 C angeschlossen. Damit konnte ich die Programme auf S02 gar nicht und auf K29 nur stark gestört empfangen.
Auf S02 wurde ein Signalpegel von 62 % und eine Signalqualität von 40 %. Vorhin wurde der Signalpegel mit 58 % angezeigt, die Signalqualität beträgt aber weiterhin nur 40%. Die Programme auf K29 sind momentan ohne Probleme zu empfangen.
Mein Humax PR Fox-C hat weiterhin überhaupt keine Probleme. Gestern wurde der Signalpegel noch mit 59 % angezeigt, vorhin waren es "nur" noch 54 %.
Eine mögliche Ursache für die Empfangsprobleme könnte auch ein zu hoher Pegel sein, den der Receiver nicht mehr korrekt verarbeiten kann. Abhilfe könnte in dem Fall ein Dämpfungsregler schaffen ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon Eledo » 27.04.2006, 19:53

Einen schönen guten Abend,
mit Interesse verfolge ich die bisherige Diskussion. Ich bin einfacher User von 2 Dbox2 mit aktuellem YADI-Image (2.1.0.10). Nokia mit 2xI und Sagem mit 2xAMD. Bisher hatte ich keinerlei Probleme mit dem Empfang der TIVIDI-Free Sender mit der Smartcard. Nach der Umstellung am 26./27.04. nun folgende Situation: die Sagem findet alle Sender und zeigt sie auch, allerdings die S02 teilweise ruckelnd und nach einiger Zeit ist das Bild schwarz. Ebenso lädt sie zwischendurch die Kanallisten neu. Die Nokia findet in der Standardeinstellung alle Sender, allerdings ist das Bild bei den S02 schwarz und der Ton "zwitschert". Folgende Versuche habe ich gemacht, alle ohne Erfolg: Antennendose ausgewechselt => Hirschmann Gedu 10 gegen Schwaiger 20 s, dabei war das Bild noch schlechter, auch bei der Sagem. Verstärker Hirschmann GHV 30 höher gestellt (von ca. +10 DB bis auf max = 29 DB). Danach hat die Nokia die Sender nicht mehr gefunden. Erst bei Reduzierung auf max +10 DB wurden die Sender wieder gefunden, allerdings wie gehabt ohne Bild mit "zwitschern". Andere Ursachen kann ich nach Erprobung ausschliessen (neueste ucodes, .hwsection-Datei, interne ucodes etc.). Würde mich über eine Lösung freuen ! Die Idee mit dem "hohen Pegel" hört sich nach meinen Erfahrungen mit dem Verstärker auch als Laie plausibel an. Schönen Abend noch!
Eledo
Eledo
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.04.2006, 19:33
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste