- Anzeige -

HDMI-Receiver für LCD-TV und DigitalTV

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

HDMI-Receiver für LCD-TV und DigitalTV

Beitragvon cbecker » 28.09.2007, 20:36

Hallo Forum!

Ich habe seit einiger Zeit nun DigitalTV von UnityMedia. Soweit bin ich bis auf sporadisch auftretende Aussetzer beim Bild mit dem Angebot sehr zufrieden, vor allem mit dem wesentlich besseren Bild im Gegensatz zu analogem Kabel. Premiere wollte ich mir in Kürze ebenfalls zulegen.

Allerdings finde ich das Bild über den mitgelieferten Samsung-Receiver nicht optimal. Ich besitze einen Toshiba 42X3000P (42 Zoll, FullHD) und empfinde es irgendwie als anachronistisch und idiotisch, digitales Fernsehen über Kabel zu empfangen, dieses aber wieder von meinem Receiver in analog umwandeln zu lassen, nur damit mein TV dieses wieder digitalisieren kann.

Deshalb habe ich nun überlegt, mir trotz des Fehlens von HDTV-Kanälen einen Receiver mit HDMI-Ausgang zu besorgen. Zur Disposition stehen der Humax und der Philips. Welchen könnt Ihr mir diesbezüglich empfehlen und lohnt sich diese Investition im Hinblick auf die Bildqualität überhaupt? Und wie sieht es mit dem Empfang von DigitalTV mit diesen beiden Geräten aus? Braucht man wirklich eine andere Smartcard für 5,- Euro extra im Monat oder lässt sich das auch mit einem Alphacrypt-Light-Modul regeln? Premiere könnte ich dann mit diesem separat gekauften Receiver auch empfangen oder muss ich den Receiver dafür direkt bei Premiere ordern?

Fragen über Fragen... :) Ich bitte dies zu entschuldigen, aber ich bin leider blutiger Anfänger, was digitales Kabel-TV angeht.


Mit freundlichen Grüßen,

cbecker
cbecker
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.09.2007, 19:55

Re: HDMI-Receiver für LCD-TV und DigitalTV

Beitragvon Moses » 29.09.2007, 01:44

Die I03 Karten laufen nur in den UM Recievern... und die UM Reciever fressen keine Premierekarten (zumindest, wenn ich mich richtig erinner)... auch ein Alphacrypt Light weiß nichts mit der I03 Karte anzufangen...
-> wenn's ein anderer Reciever sein soll, wirst du um die 5€ I02 Karte nicht drum herum kommen.

Wenn du einen Reciever mit zwei Kartenschächten (bzw. CI Schächten + 2 Module) anschaffst, hast du den Vorteil, dass du weder zwei Reciever (einzige Möglichkeit mit I03 Karte im Moment) nutzen oder Karten umstöpseln musst... die Premiere Karte wird darin auch laufen... von Premiere braucht man keinen Reciever (auch wenn die einem das einreden wollen, man wird bei der Aktivierung nicht mal gefragt... und dafür verstaubt das Ding jetzt hier... tz).

Die Frage ob HDMI etwas an der Qualität bringt, lässt sich nicht pauschal beantworten. Du hast recht, dass die Verbindung vom Reciever zum TV im Moment analog ist... aber das ist für die kurze Strecke mit einem halbwegs ordentlichen Kabel eigentlich kein Problem... großes Rauschen oder sowas wird's da nicht geben. Die wichtigere Frage ist aber, wer skaliert. Im Moment skaliert dein TV das normale PAL Signal auf seine Anzeige hoch. Wenn du jetzt einen Reciever über HDMI anschließt im 1080p Modus (was für Full HD wohl den meisten Sinn gibt), dann muss halt der Reciever das Signal hoch skalieren und dein TV zeigt das nur noch an.
Da stellt sich halt die Frage, wer das besser macht, was sich wohl nur im direkten Vergleich der in Frage kommenden Geräte beantworten lässt... ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HDMI-Receiver für LCD-TV und DigitalTV

Beitragvon cbecker » 30.09.2007, 12:21

Hallo!

Vielen Dank für die Antwort! Also muss ich mir eine I02-Karte bei UnityMedia bestellen (über die Hotline, oder?), dafür dann ein AlphaCrypt-Modul, das dann in den CI-Schacht des Humax oder Philips kommt? Die Premiere-Karte kann ich dann einfach in den im Receiver vorgesehenen Schacht im Receiver stecken.


Mit freundlichen Grüßen,

cbecker
cbecker
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.09.2007, 19:55


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste