- Anzeige -

Probleme mit CI+ Modul von UM? Glaube ich zumindest...

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Probleme mit CI+ Modul von UM? Glaube ich zumindest...

Beitragvon Captain_M » 01.05.2011, 11:35

Hallo zusammen,

also ich habe keinen wirklichen Thread gefunden in dem ein identisches Problem auftaucht, daher möchte ich euch ganz gerne mein Problem schildern.
Seit gestern bin ich glücklicher Besitzer eines Samsung LE40C650 Fernsehrs, da dieser ja einen Digatal-Reciever eingebaut hat, hab ich mir brav letzte Woche das Unity-Media CI+ Modul mit neuer UM-Karte bestellt, damit ich meinen alten Reciever (Samsung DCB B270G) nicht mehr benötige und schön alles über den TV steuern kann.
Also TV aufgebaut und CI+ laut Anleitung in Betrieb genommen. Und dann erstmal entsetzen, Klötzchenbildung auf allen Sendern (auf den HD Sendern besonders wie ich finde) und stotternder Ton, manchmal sind Bild und Ton sogar 10sek. am Stück einwandfrei :zwinker:
Tja nach dem ersten Schock nochmals einen Sendersuchlauf gemacht ohne Erfolg, anschließend neuste Firmaware für den TV installiert ohne Erfolg :wein:
Was nun, also wieder "alten" Digital Reciever über Scart-Kabel angeschlossen und siehe da, bestes Bild ohne Aussetzter, Ton ebenfalls perfekt.
Kann mir das jemand erklären?
Ist ja schön fürs erste, aber ansich war der Plan ja schon den Reciever nicht mehr zu benötigen, hinzukommt ja noch das ich so nichts in HD sehen kann.
Die Signalstärke liegt Konstant bei 65 und die Signalqualität beträgt ca 80-90.
Also an der Haustechnik möchte ich behaupten liegt es nicht, da der UM-Techniker letztes Jahr im Okt. als ich UM-Kunde geworden bin, den ganzen Kram im Keller (Kästchen an der Wand :zwinker: ) und meine Kabeldose im Wohnzimmer ausgetauscht hat.
Vielleicht hat ja jemand ein ähnliches Problem oder kann mir einen Ratschlag geben !?!

Viele Grüße

Captain_M
Captain_M
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 02.09.2010, 19:42

Re: Probleme mit CI+ Modul von UM? Glaube ich zumindest...

Beitragvon oxygen » 01.05.2011, 11:47

Samsung TVs brauchen wenn sie ein CI / CI+ Modul verwenden ein besseres Signal als ohne. Ein generelles Problem mit CI Modulen ist das nicht, nur bei Samsung.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Probleme mit CI+ Modul von UM? Glaube ich zumindest...

Beitragvon Captain_M » 01.05.2011, 12:09

Erstmal Danke für die Antwort...
Das ist ja toll, nun muss extra wieder ein UM-Technicker kommen oder hilft sowas hier "Axing TVS 8-01 Zweigeräteverstärker für TV und Radio"(oder etwas verhleichbares) eventuell auch, kostet bei Amazon 17€, darauf soll es jetzt auch nicht mehr ankommen :zwinker:

Grüße

Captain_M
Captain_M
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 02.09.2010, 19:42

Re: Probleme mit CI+ Modul von UM? Glaube ich zumindest...

Beitragvon Grothesk » 01.05.2011, 12:13

Ich würde es gleich vernünftig machen lassen und das Hausnetz vom Techni(c)ker abnicken lassen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Probleme mit CI+ Modul von UM? Glaube ich zumindest...

Beitragvon Captain_M » 01.05.2011, 12:33

Ich würde es gleich vernünftig machen lassen und das Hausnetz vom Techni(c)ker abnicken lassen.


Weiss jemand wieviel das kostet? Ich mein wenn es wirklich am Samsung TV liegen sollte, wird UM das sicherlich nicht für umsonst machen, was?
Captain_M
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 02.09.2010, 19:42

Re: Probleme mit CI+ Modul von UM? Glaube ich zumindest...

Beitragvon Grothesk » 01.05.2011, 13:12

Von ... bis ...
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Probleme mit CI+ Modul von UM? Glaube ich zumindest...

Beitragvon tailland » 02.06.2011, 03:00

oxygen hat geschrieben:Samsung TVs brauchen wenn sie ein CI / CI+ Modul verwenden ein besseres Signal als ohne. Ein generelles Problem mit CI Modulen ist das nicht, nur bei Samsung.
Is das irgendwie voraussehbar, dass man Probleme bekommen koennte? Woran erkennt man ein "schwaches" Digitales Signal ?
3Play-Smart 50 // UM CI+ Modul @ Samsung LE46C530
Bild
tailland
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 02.06.2011, 02:52
Wohnort: OWL

Re: Probleme mit CI+ Modul von UM? Glaube ich zumindest...

Beitragvon ronny1104 » 06.06.2011, 09:28

Hallo,

um kein neues Thema aufzumachen, "klink" ich mich mal hier mit ein. Ich hab ein ähnliches Problem wie Captain_M.

Ich habe bisher über den Digitalreceiver von UM problemlos das Digital Basic TV empfangen können. Nunmehr hab ich mir den Samsung LE46C650 sowie das AlphaCrypt Classic Modul zugelegt, um auf den UM Receiver verzichten zu können. Also UM02 Karte in das Modul und dann dieses in den TV eingestöpselt.

Grundsätzlich werden die Sender entschlüsselt und auch problemlos dargestellt. Problem ist aber, dass nach dem Einschalten des TV bei den Privaten (RTL, Pro7 etc.) eine Meldung über Verschlüsselung dieser Sender kommt. :wein: Dann muss ich das Modul nochmal aus den Schacht ziehen und wieder reinstecken. Irgendwann funktioniert es dann wieder. Von allein tut sich da scheinbar nichts... :wand:

Woran kann das liegen? Ist evt derTV oder das AlphaCrypt defekt? Kann man über den TV irgendwie sehen, ob das AlphaCrypt Classic Modul korrekt erkannt wird?

Bin für jeden Hinweis dankbar!!!

Beste Grüße
Ronny
ronny1104
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.06.2011, 09:13

Re: Probleme mit CI+ Modul von UM? Glaube ich zumindest...

Beitragvon ernstdo » 06.06.2011, 11:17

In diesem Thread geht es aber nicht um das Alphacrypt sondern um das UM eigene CI+ Modul.

Aber kurz zu Deinem Problem.
Du kannst im Menü des Fernsehers nachsehen wie das AC eingestellt ist und welche Firmware Version es hat, dazu einfach mal im Handbuch des TV nachschauen wo man das im Menü findet ...
Ab 3.16 sollte das AC einwandfrei funktionieren.
Meist bringt dann eher ein Firmware Update des Fernsehers etwas wie ich auch schon von Samsung Usern gelesen habe.
(bei meinem Toshi hats auch geholfen)
Es gibt auch hier im Forum unzählige Threads die das Thema AC und Samsung behandeln ....
Ansonsten auch mal diese Einstellungen des AC ausprobieren wenn Du es im TV Menü gefunden hast: Klick
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Probleme mit CI+ Modul von UM? Glaube ich zumindest...

Beitragvon flox84 » 22.06.2011, 15:40

Servus Leute,

also ich habe gestern auch das Modul mit meiner Smartcard bekommen. Ich besitze einen pfilips 46PFL8505K. Modul plus Karte reingesteckt aber es passiert nichts, weiss nicht mal ob der TV die Karte erkannt hat!

LG
flox84
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 11.06.2011, 13:49


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste