- Anzeige -

Bild bleibt hängen usw.......!

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Bild bleibt hängen usw.......!

Beitragvon friday » 20.08.2007, 16:49

@ ceki

ich hab gestern eine störung online über inet gemeldet, heute kam erstmal die antwort:
Ihre Anfrage wird zur Zeit bearbeitet ........


mal abwarten...kann ja nicht sein, das auf einmal bei uns allen was kaputt ist.
alle 63 min. ist schon seltsam

in welchen städten wohnt ihr denn?

ich bin friday in wuppertal.
ulli83 in Mülheim an der Ruhr
psychoprox in Oberhausen
ceki in Mönchengladbach
quenti in Krefeld
pangsy in Mülheim an der Ruhr
jimpoison in dortmund
danio in Muelheim an der Ruhr
marcus176 in Wuppertal


ich werde dann eine gesammelte liste an UM weiterleiten

gruß an alle UM"gestörten" :tvfreak:

friday
Zuletzt geändert von friday am 21.08.2007, 17:35, insgesamt 4-mal geändert.
friday
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 19.08.2007, 17:59

Re: Bild bleibt hängen usw.......!

Beitragvon ceki » 20.08.2007, 16:55

@friday
Ich wohne in Mönchengladbach.
Gruss
Arno
ceki
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 13.07.2007, 15:33
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Bild bleibt hängen usw.......!

Beitragvon Quenti » 20.08.2007, 19:18

:smile:

Bei mir is auch alle Stunde das Bild kurzzeitig weg/hängt !Zeitweise ist der Bildschirm ganz dunkel !NRW /Krefeld :wein: :wein: :wein:

Hoffe ma das die bei UM mal was dran machen! :zerstör: :zerstör: :zerstör: :zerstör: :zerstör:
Mfg
Quenti
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.08.2007, 19:11

Re: Bild bleibt hängen usw.......!

Beitragvon Moses » 20.08.2007, 19:56

danio hat geschrieben:Was koennte denn meine passive Hausverteilung (die meinten dich sicher nur die eigenen Kabel und nicht deren Boexlein im Keller?) machen, dass auf verschiedenen Kanaelen zu unterschiedlichen Zeiten aber immer alle 63 Minuten das Signal wegbricht fuer ein paar Sekunden und der Receive dann freudig meldet, das Programm sei aber veschluesselt um dann entschluesselnd wieder das Programm zu zeigen?


Deine Hausanlage ist alles andere als passiv. Das erste Element der Hausanlage ist der Verstärker. Da könnte man sich durchaus vorstellen, dass der Macken hat und so einen Fehler produziert.
Vielleicht solltet ihr auch mal Hersteller und Typ eurere Verstärker zusammentragen. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Bild bleibt hängen usw.......!

Beitragvon pangsy » 20.08.2007, 20:48

@friday
Ich wohne in Mülheim an der Ruhr
Gruss
pangsy
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.08.2007, 20:46

Re: Bild bleibt hängen usw.......!

Beitragvon jimpoison » 20.08.2007, 22:06

so habe ebenfalls das problem, allerdings sinds bei mir 65min :D
komme aus dortmund

wenn man die orte hier so liest, scheint es eventuell das gesamte nrw bzw. ehemals ish-netz zu betreffen...
jimpoison
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 20.11.2006, 02:11

Re: Bild bleibt hängen usw.......!

Beitragvon danio » 20.08.2007, 23:28

Moses hat geschrieben:Deine Hausanlage ist alles andere als passiv. Das erste Element der Hausanlage ist der Verstärker. Da könnte man sich durchaus vorstellen, dass der Macken hat und so einen Fehler produziert.
Vielleicht solltet ihr auch mal Hersteller und Typ eurere Verstärker zusammentragen.


Dieser Teil der Anlage gehoert aber nicht mir, sondern UM. Die haben das Ding im Keller angeschlossen und verbaut. Sonstige Verstaerker gibt es nicht. Ein Verstarker ist ein dummes Geraet, damit einen absolut praezisen und regelmaessigen Efekt zu erzielen, das halte ich fuer unwahrscheinlich.

Wie funktioniert das eigentlich mit der Verschluesselung und dem Key? Die Gueltigkeit muss ja irgendwie ueberprueft werden. Ich stell mir grad vor, wie in einer Austastluecke alle validen Keys durchlaufen und ein Durchlauf dauert ungefaehr 63 Minuten. Die Smartcart ist eine Weile ungueltig. Nagut, wilde Spekulation, vollkommen klar. Aber besser als die offensichtliche dumpfpfug Antwort, es laege an den Kabeln. Ich will ja glauben, dass nicht selten die abenteuerlichsten Verkabekungen zu den dollsten Problemen fuehren. Analog zu meinem Taetigkeitsfeld, wo der Fehler stets vor dem Bildschirm sitzt. Aber daraus darf man doch keinen Automatismus machen. UM weiss sehr genau, dass die meisten nicht die Chance und Moeglichkeit haben, mal eben eine Hausverteilung zu pruefen oder gar zu ersetzen. Wenn ich eine aehnliche unsinnige Antwort meinen Kunden geben wuerde, dann ware ich wohl meinen Job los (gruesse an meinen Chef, der liest hier auch *g*). Da koennte man dich doch wenigstens ein paar kreative Luegen ausdenken.

in welchen städten wohnt ihr denn?


Muelheim an der Ruhr.
danio
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 10.08.2007, 11:51

Re: Bild bleibt hängen usw.......!

Beitragvon Moses » 21.08.2007, 01:53

Der Verstärker wird von UM nur ausgetauscht, wenn man eins der Pakete mit Rückkanal also 1-3Play bucht. In allen anderen Fällen ist das die Sache des Hauseigentümers und dessen Besitz ist der Verstärker auch. Wie das mit dem Besitz genau ist mit den kostenlos ausgetauschen Verstärkern bei 1-3play, weiß ich gerade nicht... aber rein technisch gehören die definitiv zur Hausanlage... klar macht ein Verstärker immer dumpf dasselbe... aber er kann auch überhitzen oder sonstige Macken haben... oder unter Stromschwankungen leiden. Vielleicht springt alle 63 Minuten die Heizung an und das säbelt dem Verstärker den Saft ab. :P

UM bietet dem Kunden die Möglichkeit für den Pauschalpreis von 50€ die Hausanlage überprüfen zu lassen. Wird dabei festgestellt, dass das Problem nicht an der Hausanlage, sondern an UM selber liegt / lag, dann werden die 50€ von UM übernommen. Das finde ich eine sehr faire Regelung. Das Problem bei eurem Problem ist dabei nur, dass ihr wohl wenige Techniker finden werdet, die Lust haben im schlimmsten Falle ne Stunde auf den Fehler zu warten und dann für die nächste Messung wieder ne Stunde warten zu müssen... Es wär da schon besser, wenn es ein UM Fehler wäre, der im ganzen Netz auftritt... aber ein paar Sekunden ausfälle wären mir aufgefallen... ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Bild bleibt hängen usw.......!

Beitragvon Matty82 » 21.08.2007, 11:11

@friday

Ich habe genau dasselbe Problem, Klötzchenbildung/Artefakte/Ruckeln/Qietschender Ton.. komme aus Essen/NRW..habe den Samsung Receiver, nach ein par Sekunden kommt dann die Meldung "verschlüsseltes Programm", dann gehts wieder.. aber es kommt dauernd vor, verstärkt abends...
Techniker von TC (bzw. UM) war schonmal da, der Verstärker befindet sich auf dem Dach (!) des Nebenhauses (!), mein Haus, bzw. meine Wohnung ist noch mit ner Baumverkabelung ausgestattet.. hatte ca. 57% Signalstärke, Techniker hat die Dose gewechselt, danach hab ich jetzt 60% Signalstärke, aber gebracht hat es nicht wirklich was.. wenn die Bildfehler auftreten und ich dann nachschaue, liegt die Signalstärke bei ca. 40%. Der Techniker meinte der Verstärker ist noch neu: 5-6 Jahre alt.. ist das ein Scherz oder kann man dazu noch neu sagen? Weiß auch nicht mehr was ich machen soll, denke nicht das die wegen mir alleine den Verstärker auswechseln geschweige denn was an der Hausverkabelung machen.. leider ist es bei mir im Haus relativ "anonym", ich weiß nur von einigen das sie analog kabel schauen. Das funktioniert bei mir ja auch einwandfrei
Matty82
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.07.2007, 11:11

Re: Bild bleibt hängen usw.......!

Beitragvon danio » 21.08.2007, 14:00

@moses

Also 50 Euro fuers Testen der Hausanlage ist in sofern okay, weil es nicht zu teuer ist. Im Nachbarhaus hab ich eine Fachfirma sitzen, die haben den Kram verlegt, mal fragen, was die nehmen wuerden. Seltsam ist, dass ein TK Unternehmen sowas nicht mal probieren wuerde. Die messen auch die Kabel durch und die Verteilung, die demnach zum Haus und nicht zum TK Unternehmen gehoeren. Ist auch egal. Ich finde es bisher in jedem Fall erstaunlich, dass die Servicequalitaet bei UM noch schlechter ist als bei Arcor. Da gab es wenigstens vollkommen sinnfreie Mails auf ein eroeffnetes Ticket. Ich hab von UM bisher nie wieder was gehoert. Find ich sehr seltsam. Genauso wie sie von mir mal 49 Euro Anschaltgebuehr haben wollten. Der Kabelanschluss war schon vorher da und funktionierte auch wunderbar. 49 Euro fuer die telefonische Aufnahme meiner Bankverbindung. Leider gibt es keinen wirklichen Wettbewerb, sonst waere da vieles anders.

Also, wer immer sich in der Lage fuehlt mir technisch fundiert zu erklaeren wie 20m kabel, eine Dose und ein Versraerker einen Effekt wie den beschriebenen ausloesen kann, der trete vor. Hab ich schon mal erwaehnt, dass ich beim WDR schauen den gleichen Effekte hatte, nur 10 Minuten frueher? Aber der auch alle 63 Minuten.

Ansonsten teste ich das mal. Ich werd nen Server alle 72 Minuten die lizenzen fuer ein wichtiges Programm abschalten lassen und dem User erklaeren, dass er moege bitte sein Endgeraet preufen lassen. *g*

Gruesse
danio

PS: Morgens schaue ich beim Bueglen gerne ARD/ZDF Fruehstuecksfernsehen. Heute musste das ausfallen, hatte auf allen Sendern nur Ton, kein Bild. Also hab ich den Receiver auf Radio empfang gestellt. Da gabs Ton und sogar ein Bild. Und zwar das letzte Bild, dass er gestern Abend angezeiht hat (WDR, blond und schwer bewaffnet, Soldatin krabbelt unterm Roedelzaun hervor... hab ich beim Bund gehasst)
danio
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 10.08.2007, 11:51

VorherigeNächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste