Seltsames komplexes Fehlerbild / Bildfehler

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Seltsames komplexes Fehlerbild / Bildfehler

Beitragvon calisto » 26.01.2011, 22:37

Keine Ahnung, ob das hier das richtige Unterforum ist - ich frag trotzdem mal.

Ich hab seit 2-3 Wochen Bildfehler bei manchen digitalen Sendern. Fängt an mit kleinen Bildfehlern / Klötzchenbildung und geht weiter zu kompletten Ton-/Bildaussetzern.
Soweit so gut - normal würde ich da sagen "ist schwacher Empfang - Verstärker neu einpegeln lassen".
Empfangsgerät ist nen Toshiba LCD mit AlphaCrypt Classic mit UM02 Karte.

Das merkwürdige sind die Randbedigungen:
1. Die Probleme treten ausschliesslich im Programmpaket RTL+SAT1+Pro7+Kabel1+RTL2... auf (und dann zeitgleich auf allen Kanälen dieses Pakets, wenn man umschaltet). Die unverschlüsselten öffentlich-rechtlichen laufen, verschlüsselte Private wie DMAX, National Geographic und so laufen auch.
2. Die Fehler sind nicht immer da, aber seit Wochen jeden Tag. In der Regel mal so wenn ich 18:30-19:00 Uhr mal drüberzappe, so 20-22 Uhr hab ich die nur selten gesehen, so um 22:30 - 23:00 Uhr dann wieder schon.
3. Den seit 1.5 Jahren originalverpackt im Keller liegenden UM Samsung Receiver ausgepackt und angeschlossen. Da hab ich die Fehler nicht (der ist aber keine Alternative zum AlphaCrypt...)

Folgerungen?
aus 1. Unwahrscheinlich, dass es am Alphacrypt oder am TV liegt
aus 2. Das Problem schwankt also irgendwie. Störsignale? Kann nen Signal schlechter werden, wenn viele Leute in der Gegend das Programm gucken? Ehrlichgesagt (jaja, peinlich...) ist mir der Effekt zum ersten mal bei der ersten Folge Dschungelcamp aufgefallen...
aus 3. Daraus könnte man schliessen dass es doch an TV+Alphacrypt liegt, aber warum laufen dann Discovery & Co ohne Probleme?


Neugierig bei der UM Hotline angefragt, ob zufällig in der Zeit jemand anders im Haus nen Techniker da hatte und was am Anschluss geändert wurde, neuer Internetkunde oder sowas - Pustekuchen. Angelblich nix neues. Die Dame hat trotzdem mal ne Störungsmeldung aufgenommen, aber das Fehlerbild ist mir so suspekt und schwankend, da bin ich auch nicht sicher ob da nen Pegelmessen irgendwann tagsüber hilft - falls das Problem gerade nicht sichtbar ist...

Irgendwer bis hierhin gelesen und wird aus dem Bild schlau?
calisto
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 11.07.2010, 20:08
Wohnort: Paderborn

Re: Seltsames komplexes Fehlerbild / Bildfehler

Beitragvon Radiot » 26.01.2011, 22:51

Hi,
wenn der UM-Receiver sauber läuft, wird sich UM auch nicht gross kümmern.

Signal an der Dose ist sauber, (kann der Techniker, ggf. kostenpflichtig prüfen) Receiver läuft, AC-Modul wird nicht supportet...

Heisst für dich, wende dich an deinen Händler.

MfG
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Seltsames komplexes Fehlerbild / Bildfehler

Beitragvon calisto » 26.01.2011, 23:06

chaosschiffer hat geschrieben:Heisst für dich, wende dich an deinen Händler.


Händler welchen Gerätes? Wenn der TV oder das AC ne Macke hätten, warum sollte das nur auf einem Programmpäckchen (=kleinem Frequenzbereich) auftreten?
Das war ja meine ursprüngliche Frage.
calisto
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 11.07.2010, 20:08
Wohnort: Paderborn

Re: Seltsames komplexes Fehlerbild / Bildfehler

Beitragvon Matrix110 » 26.01.2011, 23:33

Tuner sind unterschiedlich empfindlich. Während man mit dem einen Tuner problemlos schauen kann, gibt der andere Tuner auf.

Die Signalstärke wird auf diesen Kanälen grenzwertig sein oder der Tuner verkraftet kleine Schwankungen im Signal schlecht.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Seltsames komplexes Fehlerbild / Bildfehler

Beitragvon calisto » 26.01.2011, 23:45

Die Kombination aus dem TV + Alphacrypt lief jetzt seit August 2009, ohne das ich was verändert (ausser zwischendrin mal nen besser verarbeitetes und besser abgeschirmtes Kabel im Zimmer gelegt) hab.

Ich hab hier im Haus aber wohl im Endeffekt den längsten Kabelweg, vielleicht ist da das Signal in den letzten 1.5 Jahren doch irgendwie schwächer geworden - oder irgendwer im Haus hat gebastelt und schafft es da Störsignale reinzukriegen. Die Verkabelung ist wohl noch kein echter Stern, ich glaub ich hänge da noch an irgend nem Ast von nem Baum - lief aber wie gesagt bisher ok :-)
calisto
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 11.07.2010, 20:08
Wohnort: Paderborn

Re: Seltsames komplexes Fehlerbild / Bildfehler

Beitragvon ernstdo » 28.01.2011, 08:22

Ich hatte ein ähnliches Problem obwohl die Anlage 2009 (in Sternverkabelung) erneuert wurde.
Bei meinem Toshi hatte ich es meist mit den ÖR, hauptsächlich bei den HD Sendern und HD Sendungen traten diese Störungen auf.
Das AC hat damit ja eigentlich nichts zu tun und auch wenn ich es raus gezogen hatte gab es immer noch die Störungen.
Sehr selten hatte ich die Störungen auch mal bei den Privatsendern.
Also neues, denke gutes, vierfach abgeschirmtes Anschlußkabel dran, keine Besserung.
Bekam dann die HD Box (den 0815 Receiver habe ich auch nie genutzt) und dort traten die Störungen nicht auf.
Denke es liegt am Tuner des Fernsehers.
Aber seit ich die HD Box habe stört mich das auch nicht mehr da ich fast nur noch zeitversetzt TV schaue oder aufgenommen Sendungen ansehe.
Möchte ich mal z. B. bei zwei gleichzeitigen Aufnahmen mit der HD Box doch noch Live TV schauen nutze ich jetzt den DVB- T Tuner des Fernsehers und es gibt kaum einen Unterschied zu den SD Kabelsendern, gerade bei den ÖR die meiner Meinung nach über DVB- T besser sind als über DVB- C.
Konnte diesen Unterschied nach einem Update des Fernsehers feststellen da man seit der neuesten Softwareversion von Toshiba die Sendelisten auf einem USB Stick speichern kann und schnell mal die Tuner wechseln kann.
AC ist auch schon wieder verkauft ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2839
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Seltsames komplexes Fehlerbild / Bildfehler

Beitragvon calisto » 29.01.2011, 18:04

Zwischenzeitlich hat nen Techniker mal die Dose bei mir durchgemessen und die Dose gegen eine mit weniger Widerstand getauscht, da das Signal vorher zu schwach war. Leider ist der Effekt davon nicht weggegangen (auch wenn ich das seitdem nicht mehr so stark gesehen hab wie vorher).
Nebenbei hat er noch den Tip dagelassen, mal in der Nachbarschaft rumzufragen, ob irgendwer irgendwelche per Funk schaltbaren Steckdosen angeschafft hat. So Teile hatten wohl bei seinen vorherigen "Kunden" reproduzierbar ähnliche Probleme erzeugt. Naja, mal rumfragen bei Gelegenheit. Die Hausverkabelung ist sicherlich noch nicht durchgängig auf einem zeitgemässen Abschirmungsstand...
calisto
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 11.07.2010, 20:08
Wohnort: Paderborn

Re: Seltsames komplexes Fehlerbild / Bildfehler

Beitragvon Andy2104 » 05.02.2011, 22:09

Ich habe seit heute mittag einen UM Digital-Recorder Receiver "Echostar HDC601DER" und - weil ich noch eine alte Antennenndose habe (dieselbe seit 1987) - hat mir UM noch einen "VX 02 Aktiv Multimediaverteiler" zum Lieferumfang beigefügt. Ich alles ordnungsgemäß angeschlossen und eingerichtet WIRKLICH !! aber jetzt habe ich massenhaft Klötzchen im Bild, ich glaube, das heisst Artefakte. Ich bin sehr enttäuscht, denn ich hatte mir den Wechsel vom analogen zum digitalen Bild im allgemeinenn und teilweise HD im besonderen toller vorgestellt, mit weniger Frusterlebnissen. :wand: Ach ja, habe den Receiver-Recorder mittels HDMI-Kabel mit meinem LG 37LE2R-Fernseher verbunden. In den Einstellungen habe ich gesehehn, dass ich eine Antennensignalstärke von 57 % und eine Signalqualität von 64 % habe. Ist das gut ?
Kann mein Problem an einem zu schwachen Antennensignal liegen oder sind die mitgelieferten Antennenkabel vielleicht minderwertig ? Kann ich irgendwas einstellen oder anders verkabeln ? Vielen vielen Dank für Ihre und Eure Hilfe vorab.

Ach so, und es tut mir leid, wenn ich nicht ausreichend auf Groß- und Kleinschreibung geachtet haben sollte oder hier im falschen Forum oder Thread bin. Ich kenn mich noch nicht so aus.....also sorry !

Gruß, Andy
Benutzeravatar
Andy2104
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.02.2011, 18:07

Re: Seltsames komplexes Fehlerbild / Bildfehler

Beitragvon Grothesk » 05.02.2011, 22:13

In den Einstellungen habe ich gesehehn, dass ich eine Antennensignalstärke von 57 % und eine Signalqualität von 64 % habe. Ist das gut ?


Nein, das ist schlecht. Am sinnvollsten ist es, da einen Techniker kommen zu lassen, der die Hausanlage richtig einpegelt. Alles andere ist rumgepfuscht.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4777
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Seltsames komplexes Fehlerbild / Bildfehler

Beitragvon Andy2104 » 05.02.2011, 22:21

Will heissen, heute und morgen gibt´s nix mehr mit digit. TV ?
Benutzeravatar
Andy2104
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.02.2011, 18:07

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste