- Anzeige -

Problem mit S41 und K38/21 - keine Sender

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Problem mit S41 und K38/21 - keine Sender

Beitragvon pknig » 28.07.2007, 19:50

Hallo alle zusammen. Habe seit heute Digital Plus und Extra. Nach mehrfachem Sendersuchlauf, fehlen mir einige Programme, nämlich alle Programme auf S41 und K38/21. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich in einer Kleinstadt wohne (Kreis Offenbach), oder liegt es an meiner Kabel-Buchse, oder liegt der Fehler dann doch bei unitymedia?

Ich würde ja direkt bei unity anrufen, allerdings wollte ich mich vorab hier vergewissern, was ggbf. sein könnte, bevor ich anrufe.

PS. Verwende den Receiver von Unitymedia: TT-micro C254
pknig
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 28.07.2007, 14:14

Beitragvon opa38 » 28.07.2007, 21:59

Was hast Du denn für Werte bei Signalstärke und Signalqualität auf den Frequenzen, wo die Sender nicht verfügbar sind ??
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Beitragvon pknig » 28.07.2007, 22:55

Zu S41: laut meinem Suchlauf 0%. Oder anders formuliert: im Suchlaufwerk sind die Frequenz usw. eingetragen, beim Durchsuchen wird nichts gefunden.

Zu K38/21: wird überhaupt nicht im Suchmenü als Option angezeigt
Zuletzt geändert von pknig am 28.07.2007, 23:33, insgesamt 1-mal geändert.
pknig
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 28.07.2007, 14:14

Beitragvon pknig » 28.07.2007, 23:32

sorry, doppel posting
pknig
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 28.07.2007, 14:14

Beitragvon mischobo » 29.07.2007, 00:51

pknig hat geschrieben:Zu S41: laut meinem Suchlauf 0%. Oder anders formuliert: im Suchlaufwerk sind die Frequenz usw. eingetragen, beim Durchsuchen wird nichts gefunden.

Zu K38/21: wird überhaupt nicht im Suchmenü als Option angezeigt

... das Problem scheint ein unzureichender Hausanschlussverstärker zu sein. Reicht der Verstärlungsbereich nur bis 450MHz und der Pegel der Hausverteilung schon recht niedirg, treten Problem wie du sie beschreibst auf.
Wenn du zur Miete wohnst, solltest du mal deinen Vermieter bzw. die Hausverwaltung zwecks Austausch ansprechen.
Der Hausanschlussverstärker liegt leider nicht im Zuständigkeitsbereich von Unitymedia.
An deiner Dose wird's wohl nicht liegen. Dosenprobleme gibt es fas ausschliesslich nur bei den Programmen auf S2 und S3 also RTL, Sat.1, ProSieben etc.. Andere Kanäle sind von dem Dosenproblem nicht betroffen ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon pknig » 29.07.2007, 16:16

Danke für die Rückmeldung. Ich besitze eine Eigentumswohnung in einem Hochhaus. Von daher muss ich wohl morgen die Hausverwaltung ansprechen, damit diese einen Techniker bestellt. Ich hoffe wirklich, dass es klappt. Ohne diese Sender hätte ich mir nie das EXTRA Paket geholt.
pknig
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 28.07.2007, 14:14

Beitragvon MatthiasB » 06.08.2007, 10:22

mischobo hat geschrieben:An deiner Dose wird's wohl nicht liegen. Dosenprobleme gibt es fas ausschliesslich nur bei den Programmen auf S2 und S3 also RTL, Sat.1, ProSieben etc.. Andere Kanäle sind von dem Dosenproblem nicht betroffen ...


Hi, ich habe genau dieses Problem. Ich bekomme keinen Sender im Bereich S2 und S3. Der Suchlauf findet keinen einzigen und ist sehr schnell durchgeführt.

Muss ich jetzt neue Antennendosen einbauen lassen? Welcher technische Hintergrund ist hier zu nennen, der dafür sorgt, dass die Kanäle S2 und S3 nicht ankommen?

Welche Dosen benötige ich denn? Gibt es hier eine genaue technische Beschreibung?

Viele Grüße
Matthias
MatthiasB
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 05.06.2007, 17:30

Beitragvon Moses » 06.08.2007, 15:49

Der Technische Hintergrund ist, dass die unteren Frequenzen, auf denen S02 und S03 übertragen werden, früher für Radio genutzt wurden. Daher gehen die an den anderen Ausgang und werden am TV Ausgang extrem gedämpft.

Es sollte mit jeder Dose funktionieren, die am TV Ausgang alle Frequenzen von 47-862Mhz durch lässt, ich glaube das ist im Moment so der normale Bereich... S02 liegt auf 113Mhz, das muss die Dose also auf jedenfall noch am TV Anschluss durchlassen, wenn nicht, ist sie nicht verwendbar.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste