- Anzeige -

Anfängerfragen

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Anfängerfragen

Beitragvon DonStefano » 18.07.2007, 19:50

Ich hatte mal vor 3-4 Woche eine eMail an unitymedia geschickt. Bis jetzt keine Antwort erhalten.
Dann habe ich hier dieses Forum entdeckt und dachte ich stelle die Fragen einfach mal hier:
Bei uns haben sie vor ca. 2 Wochen das Kabel auf digital umgestellt. Nun würde ich mir gerne eine DVB-C Karte kaufen, um die digitalen Kanäle auch aufnehmen zu können.
Nun meine Frage: geht das? Wenn ja, worauf muss man achten!

Habe irgendwas von einer Grundverschlüsselung gelesen, verstehe das aber nicht ganz!

Wer kann mir weiterhelfen??
DonStefano
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Beitragvon Moses » 18.07.2007, 23:43

Ok, das Kabel wird nicht auf "digital umgestellt"... Analoge und Digitale Inhalte werden im Kabel (wie auf den anderen Transportwegen auch!) nebeneinander gleichzeitig verteilt.
Vielleicht habt ihr euren Kabelanschluss von einem analog Kabelanschluss auf einen digitalen Kabelaschluss umgestellt. (Das hindert aber nicht daran immer noch analoge Programme zu empfangen, probier es ruhig aus ;)).

Wenn ihr einen digitalen Kabelanschluss von Unitymedia habt, dann habt ihr bestimmt auch einen digitalen Kabelreciever bekommen und mit dem eine Smartkarte. Die Smartkarte wird benötigt um die digitalen Programme zu entschlüsseln.
Wie du schon richtig gehört hast, gibt's im Netz von Unitymedia Grundverschlüsselung. Das heißt alle Kanäle (ausser die öffentlich rechtlichen) sind verschlüsselt. Also auch das, was sonst als "Free-TV" oder "die Privaten" bekannt ist, wie Pro7 oder RTL.

Daher brauchst du, wenn du dir eine DVB-C Karte kaufst (ich empfehle eine FireDTV) auch direkt eine mit CI Schacht, dazu noch ein CAM Modul (ich empfehle Alphacrypt Light) und noch eine Smartkarte. Die aus dem digitalen Reciever, den ihr bekommen habt, funktioniert leider nicht! Du kannst bei UM eine zusätzliche I02 Smartkarte bestellen (die kostet 5€ im Monat) und die dann für deine DVB-C Karte verwenden.
Alternativ kannst du auch Reciever und Smartkarte gegen eine I02 Karte austauschen lassen (die dann aber auch 5€ mehr kostet im Monat und du kannst halt nur noch den PC nutzen, kann aber sein, dass da bei den Kosten was noch nicht ganz stimmt, da würd ich an der Hotline fragen, das ist eh die einzige Möglichkeit das zu bestellen).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Beitragvon DonStefano » 19.07.2007, 19:20

Was ist ein CAm Modul??
Wo bekommt man so eins günstig her?
Funktionieren alle oder muss man bestimmte kaufen??
DonStefano
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Beitragvon Moses » 20.07.2007, 01:16

Ich empfehle, wie gesagt, das Alphacrypt Light.

Zur Frage was ein CAM Modul ist, hol ich am besten nochmal ein wenig aus.

Die Reciever, die man von Unitymedia direkt bekommt, haben auch direkt einen Kartenleser integriert, in den man direkt die Smartkarte von Unitymedia reinschiebt (sieht ähnlich aus wie eine EC Karte).

Die DVB-C Karten haben nnur einen CI Schacht. In diesen Schacht muss man erstmal ein CAM Modul reinschieben und darein dann die Smartkarte. Das hat den Vorteil, dass die DVB-C Karte unabhängig vom Verschlüsselungssystem ist. Der Reciever von Unitymedia braucht ja nur das System von Unitymedia zu verstehen und auch nur die Smartkarte zu lesen... aber DVB-C Karten sollten ja am besten überall eingesetzt werden können (bei DVB-S Karten und unabhängigen Recievern verfährt man genauso). Daher dieser Zwischenschrit.
Das CAM Modul hat halt den Kartenleser, der für die Smartkarte passen muss und kümmert sich um die Entschlüsselung, wo es das richtige System kennen muss.

In Deutschland reicht das Alphacrypt Light im Moment vollkommen aus, das müsste man für ca 50€ bekommen, wo man auch die DVB-C Karte mit CI Modul kauft.
Wenn du eine FireDTV/FloppyDTV-C kaufst, kannst du direkt ein Alphacrypt Light im Bundle mit dazu bestellen und sparst dann nen paar €.
Alternativ kann man auch das OmegaCrypt oder das Alphacrypt Classic kaufen, die sind aber deutlich teurer und für Kabel lohnt sich das ganz sicher nicht.

Wobei es Berichte gibt, nach denen die deutschen Kabelnetzbetreiber einen neuen CI Standard verabschieden wollen, da der alte z.B. keinen Jugendschutz erzwingt usw. und daher nicht offiziell von den Betreibern unterstüzt werden darf.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Beitragvon DonStefano » 20.07.2007, 09:23

Ah vielen Dank. Jetzt blicke ich halbwegs durch!!
Da ich das ganze gerne möglichst kostengünstig über die Bühne bringen würde, habe ich ja mal die knc one entdeckt. Die kostet ja nur 60€!!!

Taugt die was? Funktioniert die im unitymedia Netz?
Wie ist das mit der SATELCO EasyWatch PCI DVB-C HDTV?

Habe mal bei eBay son CAM relativ günstig entdeckt. Kann man da bedenkenlos zuschlagen??
DonStefano
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Beitragvon Moses » 20.07.2007, 12:33

Bei ebay sollte man immer bedenken hab... *g*
Wenn es aber ein Alphacrypt oder ein Omegacrypt ist, ist es das richtige CAM.

Die Satelco und die knc one sind, soweit ich weiß, baugleich. Die Karten sollten natürlich alle im Unitymedia Netz funktionieren... da gibt's eigentlich keinen Grund, das sie das nicht tun sollten ;)
Die beiden Karten sind so mittelprächtig.. die Treiber sind wohl nicht so 100% das wahre, vielleicht ändert sich das noch. Sollten mit der mitgelieferten Software aber halbwegs funktionieren. Für andere Software muss du natürlich erstmal gucken, ob die da unterstüzt werden. Da ist die Unterstützung vom CI der springende Punkt, da es da keinen Standard gibt.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Beitragvon DonStefano » 20.07.2007, 12:39

Danke erstmal!
Gibts denn noch günstige Alternativen?
Aber aufnehmen kann man die Sender dann schon , sofern man alles hat, trotz Verschlüsselung??

Habe jetzt noch die Technotrend c-1500 mit Ci Interface bei eBay gefunden. Kostet 90€ + Versand. Erscheint mir sehr günstig. Was taugt die Karte??
DonStefano
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 18.07.2007, 19:46

Beitragvon Moses » 22.07.2007, 15:20

Aufnehmen und gucken ist am PC im Prinzip das gleiche.. ;)
(Ok, kommt auf die Software an, aber bei guter Software gilt das).
Man sollte nur den Jugendschutz abschalten, das geht aber im CAM Menü.

Es gibt einige, die mit der TT-1500 recht zufrieden sind.
Zu der würde ich empfehlen noch den DVBViewer für 15€ zu kaufen (http://www.dvbviewer.com), das ist die mit abstand beste DVB Software für den PC besonders, wenn man aufnehmen will ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste