- Anzeige -

CI-Karte direkt an Fernseher anschließen

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

CI-Karte direkt an Fernseher anschließen

Beitragvon fhMemo » 17.09.2010, 20:48

hallo zusammen,

mein Fernseher hat leider keinen Scartanschluß. Der Techniker wollte, dass ich einen Scart VGA Adapter nutze, allerdings hätte ich dann keinen Ton, was ich durchaus [zensiert] finde. :nein:

Mein Fernseher hat auch einen CI Schacht, mit einem Adapter könnte ich meine Enschlüsselungskarte hierfür nutzen. Nun ist meine Frage nur, wäre dann der empfangene Signal digital, oder analog?

Alternativ könnte ich auch einen anderen Receiver mir von UnityMedia anfordern lassen, der entweder einen HDMI Ausgang hat oder DVI hat.
fhMemo
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2010, 20:44

Re: CI-Karte direkt an Fernseher anschließen

Beitragvon benifs » 17.09.2010, 20:52

fhMemo hat geschrieben:Nun ist meine Frage nur, wäre dann der empfangene Signal digital, oder analog?
Kommt auf deinen Fernseher an, denn wie du sagst, nimmt ein CI Schacht ein Entschlüsselungssystem auf. Wenn dein Fernseher keinen DVB-C Tuner hat, bringt dir auch kein CI Modul was, egal ob es mechanisch passt.
fhMemo hat geschrieben:Alternativ könnte ich auch einen anderen Receiver mir von UnityMedia anfordern lassen, der entweder einen HDMI Ausgang hat oder DVI hat.
Anfordern kannst du nix, du kannst einen zusätzlichen Vertrag abschließen um an die HD Box zu kommen. Mal davon abegsehen, dass man auch mit anderen Scart Adaptern arbeiten könnte um den Receiver an den Fernseher anzuschließen.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: CI-Karte direkt an Fernseher anschließen

Beitragvon fhMemo » 17.09.2010, 20:57

ach ja, da war ja noch was. DVB-C Tuner, stimmt ja. Total vergessen. Danke. Vermutlich hat er diesen nicht.:(

Gibt es keine Standardgeräte von UnityMedia, die HDMI Ausgang besitzt, ohne ein HD-Receiver zu sein?

Was für ein Adapter bitte? Hab nach sowas gesucht, aber nichts gefunden. Könntest du mir ein Bsp link geben?
fhMemo
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2010, 20:44

Re: CI-Karte direkt an Fernseher anschließen

Beitragvon benifs » 17.09.2010, 21:13

Zum Beispiel ein normaler Scartadapter: http://www.amazon.de/Hama-Adapter-S-VHS ... 186&sr=1-1
Man bräuchte natürlich zusätzlich noch die Kabel ... ui, sogar als Set: http://www.amazon.de/Hama-DVD-Anschluss ... 242&sr=1-2
So bekommt man zumindest ein Video bzw. noch das S-Video Signal zum Fernseher. Denn solche Anschlüsse hat eigentlich jeder Fernseher, hoffe ich doch. Wenn dein Fernseher einen RGB Eingang über Cinch hat, wäre vlt. der Adapter noch was: http://www.amazon.de/YUV-Video-Audio-S- ... 378&sr=1-9 Man kann aber auch Scart-VGA Adapter mit diesem hier mischen: http://www.amazon.de/Thomson-KCV186-Sca ... 727&sr=1-4
Falls der Fernseher BNC hat: http://www.amazon.de/Scart-YUV-Audio-Ci ... 64&sr=1-33
Also Adapter gibts genug, man muss vlt. mehrere kombinieren, aber unmöglich ist nix.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: CI-Karte direkt an Fernseher anschließen

Beitragvon Norbert » 17.09.2010, 21:47

Verstehe ich das richtig, Du hast einen Fernseher mit HDMi Anschluss aber ohne Scart ??
Um welches Gerät handelt es sich ??


Der CI Slot ist manchmal auch nur zum Softwareupdate vorhanden und muss nicht zwingend für ein Alphacryptmodul geeignet sein.
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: CI-Karte direkt an Fernseher anschließen

Beitragvon Dinniz » 18.09.2010, 17:32

Neuere LED Bildschirme haben schon zum Teil keine direkten Scartanschlüsse mehr.
Manche haben dafür aber einen Adapter für Scart dabei.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: CI-Karte direkt an Fernseher anschließen

Beitragvon fhMemo » 19.09.2010, 14:32

hallo zusammen,

die Modelnummer des Fernsehers ist Samsung UE 37 B 6000 VPXZG. Es scheint wirklich 2 Tuner integriert zu haben, mit einem CI-Plus-Schacht.:)

Ein Adapter mit Scart war wirklich vorhanden. Z.Z. ist es auch über den Receiver angeschlossen. Aber ich denke, ich werde mir ein Adapter für den CI-Schacht holen.

Ich bedanke mich.:)
fhMemo
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2010, 20:44

Re: CI-Karte direkt an Fernseher anschließen

Beitragvon fhMemo » 19.09.2010, 14:48

zweite Frage:

Kann ich den AlphaCrypt Lite verwenden?
http://geizhals.at/deutschland/a140524.html

Diese Version hat keine der Verschlüsselungssysteme Irdeto, Conax und CryptoWorks fehlen. Brauch ich die? Oder muss ich die Classic kaufen?
http://geizhals.at/deutschland/a62047.html
fhMemo
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2010, 20:44

Re: CI-Karte direkt an Fernseher anschließen

Beitragvon oxygen » 19.09.2010, 14:56

Für eine UM0x Karte brauchst du ein Alphacrypt Classic, für eine I0x Karte reicht ein Light.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste