- Anzeige -

kein digital empfang möglich sobald nachbar tv anschaltet

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

kein digital empfang möglich sobald nachbar tv anschaltet

Beitragvon SpunkyFunky » 13.07.2010, 08:18

hallo zusammen :)



ich hoffe ihr könnt mir helfen. ich habe folgendes problem:



seit ca. 2 wochen habe ich digital tv basic von unitymedia. ich benutze eine dbox 2. der empfang klappt auch super - wenn mein nachbar, der über mir wohnt nicht zuhause ist. sobald der nämlich nach hause komme und - so vermute ich - seinen fernseher anmacht, ist bei mir sense. mein ber schnellt von 13000 auf 262400 hoch und es gibt nicht mal mehr ein standbild, sondern nur ein schwarzes bild ohne ton. einen technisat digital pk habe ich auch angeschlossen, sobald der nachbar den fernseher anhat, schwanken signalstärke und qualität zwischen 45-55%.



meine frage ist jetzt halt woran das liegen kann. bei uns im haus sind 6 parteien und es sind durchgangsdosen installiert. ich bin vorletzter in der reihe. im keller haben wir einen verstärker von axing mit 30 db, grade neu installiert weil der alte nur 452 mhz zuliess. ich habe ebenfalls eine neue antennendose bei mir installiert und zwar die kathrein esd 44.



woran kann es liegen, dass wenn der spezielle nachbar den fernseher anhat, das signal urplötzlich so schlecht wird? hat das vielleicht auch was mit seiner antennendose oder so zu tun?



über antwort würde ich mich sehr freuen.



lg



tatjana
SpunkyFunky
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.07.2010, 08:17

Re: kein digital empfang möglich sobald nachbar tv anschaltet

Beitragvon koax » 13.07.2010, 14:20

SpunkyFunky hat geschrieben:woran kann es liegen, dass wenn der spezielle nachbar den fernseher anhat, das signal urplötzlich so schlecht wird? hat das vielleicht auch was mit seiner antennendose oder so zu tun?

Die Anlage ist offensichtlich vermurkst. Eventuell liegt auch beim Nachbarn irgendwo ein Kurzschluss vor.
Das kann leicht passieren, wenn es sich tatsächlich um hineinanderschaltete Dosen handelt und irgendein Wohnungsmieter selbsständig in seiner Wohnung

- die Dose austauscht
- weitere Dosen installiert

Eigentlich sind 6 hintereinandergeschaltete Dosen schon zu viel. (wenn sie denn wirklich alle hintereinandergeschaltet sind).
Die Durchgangsdosen werden genau aufeinander in ihren Werten abgestimmt, damit bei jeder annähernd der gleiche Pegel anliegt. Wenn jemand in seiner Wohnung eine Dose durch eine mit anderen Werten austauscht, stimmen die Pegel nicht mehr.

Hattest Du vorher auch schon eine Dose mit so hoher Anschlussdämpfung wie jetzt die Kathrein?
Als 5. Dose üsste das eigentlich zu hoch sein.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: kein digital empfang möglich sobald nachbar tv anschaltet

Beitragvon SpunkyFunky » 13.07.2010, 14:59

das bild hat sich seit dem austausch der antennendose nicht verbessert oder verschlechtert, ist genauso geblieben. auf der alten antennendose stand nicht drauf, welche dämpfung diese hat. welche dose sollte man denn verwenden?
SpunkyFunky
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.07.2010, 08:17

Re: kein digital empfang möglich sobald nachbar tv anschaltet

Beitragvon benifs » 13.07.2010, 16:58

SpunkyFunky hat geschrieben:Welche dose sollte man denn verwenden?
Kommt auf die Konzeption der Anlage an.
Kabelfernsehen kann man auch wunderbar mit ner Modellbahnanlage stören, wenn diese neber einer Antennendose steht und die Abschirmung nicht dicht ist.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: kein digital empfang möglich sobald nachbar tv anschaltet

Beitragvon Radiot » 13.07.2010, 18:46

benifs hat geschrieben:Kabelfernsehen kann man auch wunderbar mit ner Modellbahnanlage stören, wenn diese neber einer Antennendose steht und die Abschirmung nicht dicht ist.

Oder nem Fön, nem Bügeleisen, ner PS3 :D

Könnte auch ein defekter Fernseher sein,
hast du, wenn das Signal schwach ist im analogem Bereich evtl. weisse wandernde Streifen im Bild?

Wenn du wirklich die fünfte Dose im Strang hast, und ne ESD44 verbaut hast, stimmt in der Anlage irgendwas nicht, zumal du eigentlich auch nicht daran rumfummeln solltest, gerade wenn die Dosen in Rehe geschaltet sind. Schnell ist da mal nen "kurzer" auf der Leitung oder aber Ein- Ausgang der Dose vertauscht.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2255
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: kein digital empfang möglich sobald nachbar tv anschaltet

Beitragvon Bastler » 13.07.2010, 19:28

Fehlende Entkopplung heißt das Stichwort. Irgendwo in der Verteilung ist ein grundlegender Fehler.
Der Lokaloszillator vom TV / DVB-C-Tuner des Nachbarn überlagert sich mit dem TV.Signal auf der Leitung...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5243
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: kein digital empfang möglich sobald nachbar tv anschaltet

Beitragvon SpunkyFunky » 13.07.2010, 21:52

chaosschiffer hat geschrieben:
Könnte auch ein defekter Fernseher sein,
hast du, wenn das Signal schwach ist im analogem Bereich evtl. weisse wandernde Streifen im Bild?

Wenn du wirklich die fünfte Dose im Strang hast, und ne ESD44 verbaut hast, stimmt in der Anlage irgendwas nicht, zumal du eigentlich auch nicht daran rumfummeln solltest, gerade wenn die Dosen in Rehe geschaltet sind. Schnell ist da mal nen "kurzer" auf der Leitung oder aber Ein- Ausgang der Dose vertauscht.

Gruss.


jups diese streifen sind da, und zwar ein etwas breiterer weisser streifen (ca 0,5 bis 1,0 cm) und darunter und darüber mehrere dünnere weissere streifen. das ist aber auch nur extrem, wenn abends alle fernsehen. mittags oder morgens ist es viel besser.

vor dem austausch der antennendose und des verstärkers hatte ich zwei sehr breite sehr dunkle streifen durchs bild wandern, was mich fast wahnsinnig gemacht hat. daher meine wahl auf digital tv umzusteigen...
SpunkyFunky
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.07.2010, 08:17

Re: kein digital empfang möglich sobald nachbar tv anschaltet

Beitragvon gerhold » 28.07.2010, 16:43

korrekterweise werden die Antennendosen nicht hintereinander installiert bei 6 Stck. sondern hinter dem Verstärker ein Verteiler installiert und von dort zu den Dosen entsprechende Leitungen gelegt. Über die unterschiedlichen db Werte am Verteilerstück werden dann die Dosen mit unterschiedlichen Werten versorgt. Z.B. im Erdgeschoss 16 db im 1. Stock 14 db usw.usw. und an jeder Dose sollte ein Endwiderstand sitzen falls Durchgangsdosen verwendet wurden....es gibt auch Enddosen. Aber für die vernünftige Installation bei 6 Anschlüssen/Teilnehmern ist in dem Fall sicher ein Fachmann anzuraten.
gerhold
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.07.2010, 13:25


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste