- Anzeige -

Aushang im Hausflur: Umbau von Analog auf Digital

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Aushang im Hausflur: Umbau von Analog auf Digital

Beitragvon Toxic » 20.05.2010, 19:57

Moin Leute

Als ich heute mittag zur Arbeit ging, hing in unserem Hausflur ein Zettel vom Vermieter un UM, daß unser Haus von analog auf digital umgebaut werden soll.

Dazu sollen "ALLE" Mieter (11 Mietparteien) am benannten Termin zuhause sein und für freien Zugang zu "JEDER" TV-Dose in den Wohnung sorgen.
Dosen die nicht zugänglich sind, werden dann abgeschaltet. So sagt es der Aushang im Hausflur.

Jetzt frage ich mich, was die umbauen wollen, da in unserem Haus alle Mieter mindestens das 2-Play Angebot nutzen, da unser Haus ein DSL-Dämpfungsopfer ist.
Ich selber nutze jetzt schon fast 3 Jahre das 3-Play-Angebot und habe daher keine Ahnung, was die mit "umabau von analog auf digital meinen"!

Außerdem ärgert es mich sehr, daß die freien Zugang zu "ALLEN" TV-dosen benötigen, da die im Schlafzimmer hinter einem großen und schweren Schwebetürenschrank
ist, ich sie aber dennoch nutzen will, da ich ein TV im Schrank habe.

Hat jemand selbe Erfahrungen gemacht, oder weiß was UM da machen will?

Gruß Tox
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 544
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Aushang im Hausflur: Umbau von Analog auf Digital

Beitragvon mrkrisnow » 21.05.2010, 13:13

Ich nehme mal an das bei euch neue Kabel verlegt werden. Eventuell auch für die neuen Bandbreiten von bis zu 128.000 kbit. Oder verschleiß in den Kabeln. In welchem Gebiet wohnst du denn?
Home Entertainment:
Fernseher: Panasonic TH42PV7
HD Kabelreceiver: Humax PR 2000c
Festplattenreceiver: Humax iPDR 9800c

Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic + I-Karte für 5 Euro Miete
Sky = Sky Welt + Sport + Film + Bundesliga + HD


Unitymedia Internet und Telefonpaket
2play 20.000 k/bit Leitung
Benutzeravatar
mrkrisnow
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 30.03.2010, 18:03
Wohnort: Bielefeld - Heepen

Re: Aushang im Hausflur: Umbau von Analog auf Digital

Beitragvon benifs » 21.05.2010, 18:00

mrkrisnow hat geschrieben:Eventuell auch für die neuen Bandbreiten von bis zu 128.000 kbit.
Was ist der Unterschied zwischen 32.000 Kbit/s und 128.000 KBit/s? 32.000 Kbit/s laufen über DOCSIS 1/2, 128.000 Kbit/s laufen über den DOCSIS 3 Standard. Und was ist der Unterschied zwischen DOCSIS 2 und 3? DOCSIS 2 nutzt maximal einen Kanal, DOCSIS 3 hingegen untersützt Kanalbündelung. Und welche Änderungen macht Kanalbündelung am Kabel nötig? Gar keine, im Kabel sind seit jeher um die 100 Kanäle spezifiziert. Die einzig nötige Änderung ist ein passendes Modem und eine passende Gegenstelle, das Kabel bleibt, es sei denn es ist wirklich im Eimer, aber das ist dann unabhängig von einer Umstellung Analog auf Digital.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Aushang im Hausflur: Umbau von Analog auf Digital

Beitragvon Toxic » 21.05.2010, 19:52

Ich wohne in Gelsenkirchen. Das Mehrfamilienhaus in dem wir wohnen, wurde erst vor 10 Jahren erbaut, daher bezweifel ich,
daß die Leitungen alt, oder kaputt sind.

Außerdem werden in unserem Haus ja schon erfolgreich Bandbreiten von 32Mbit angeboten. Daher verstehe ich nicht ganz, was das ganze soll.

Ferner verstehe ich nicht, warum die alle TV-Dosen austauschen wollen.
Das sind immerhin 4 bis 5 pro Wohneinheit.

Naja...spätestens am 01.06 werde ich es wissen. Und im Schrank werde ich wohl ein Loch in die Rückwand schneiden, um Zugang zur Dose zu erhalten


Gruß Tox
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 544
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: Aushang im Hausflur: Umbau von Analog auf Digital

Beitragvon HariBo » 21.05.2010, 19:58

ich vermute, dass dein Vermietereinen Multimediavertrag mit UM abgeschlossen hat, da wird die gesamte HV dann auf Multimedia ausgebaut.
In den Mietnebenkosten ust neben analogem Kabelauch ein Internetzugang mit 128 kbit enthalten, ggf. auch digitales TV.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Aushang im Hausflur: Umbau von Analog auf Digital

Beitragvon Bastler » 23.05.2010, 20:35

Genau, vermutlich hat der Eigentümer einen Multimediavertrag mit UM abgeschlossen und dafür muss immer eine geeignete NE4 aufgebaut werden (die dann auch von UM bzw. eher UMS betrieben wird) aufgebaut (Abgeschlossener Kasten für den Verstärker und die Verteilung im Keller, falls nötig Umbau auf Sternverkabelung, falls nötig Austausch der Wohnungszuleitungen, passende Dosen zu der neuen HVA, usw.)

Daher:
Ich wohne in Gelsenkirchen. Das Mehrfamilienhaus in dem wir wohnen, wurde erst vor 10 Jahren erbaut, daher bezweifel ich,
daß die Leitungen alt, oder kaputt sind.

Es muss ja auch, wie gesagt, gar nichts kaputt sein. Wenn UM die NE4 Rückkanalfähig betreiben soll, dann wird die NE4 eben so aufgebaut, dass es auch sicher in jeder Wohnung an jeder Dose funktionieren würde (das ist z.Zt. nämlich garantiert nicht der Fall). Sinn der Sache ist nämlich u.a., dass bei einer 3Play-Bestellung dann kein Techniker mehr herauskommen muss und die Geräte zugeschickt werden können.

Außerdem werden in unserem Haus ja schon erfolgreich Bandbreiten von 32Mbit angeboten. Daher verstehe ich nicht ganz, was das ganze soll.

Siehe oben.
Ferner verstehe ich nicht, warum die alle TV-Dosen austauschen wollen.
Das sind immerhin 4 bis 5 pro Wohneinheit.

Dito
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Aushang im Hausflur: Umbau von Analog auf Digital

Beitragvon Suncommander » 24.05.2010, 23:22

Ich nehme an das du nu ne Multimedia Dose bekommst, so wurde das bei uns auch Gemacht, die normale Dose wurde gegen ne Multimediadose Getauscht, mehr vermutlich net! :smile:
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie Behalten!
Suncommander
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.05.2010, 19:13
Wohnort: Bergheim bei Köln


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste