- Anzeige -

toshiba rv 635d+alphacrypt+schwaches signal bei ARD und ZDF

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

toshiba rv 635d+alphacrypt+schwaches signal bei ARD und ZDF

Beitragvon lyall » 13.03.2010, 00:24

Hallo zusammen,

ich suche jetzt schon seit einiger Zeit nach einer Lösung, konnte jedoch bisher keinen passenden thread finden. Zumindest keinen mit einer Lösung.
Ich habe seit einer Weile oben genannten Fernseher, den ich bislang ohne Probleme mit dem üblichen Samsung receiver von UM im digital-tv Paket betrieben habe.
Jetzt habe ich mir eine alphacrypt-classic zugelegt, um den internen receiver zu nutzen.
Das funktioniert soweit auch ganz gut. Pro7 und Co weisen eine gute Signalstärke auf und das Bild geht absolut iO. Nur leider zeigen ARD und ZDF deutliche Artefakte. Auf ARD HD und ZDF HD ist so gut wie gar nichts zu erkennen. Der Fernseher meldet "schwaches Signal".
Viele Nutzer scheinen ähnliche Probleme zu haben, eine lösung habe ich jedoch nirgends gefunden.

Leider kann ich nichts zu den versionen sagen, also firmware des TV und der alphacrypt karte. Da mit Ausnahme der öff-rechtl. auch alles einwandfrei läuft, glaube ich auch nicht, dass es ein software problem ist.

Hat irgendwer hierfür eine Lösung?
Für Hilfe wäre ich extrem dankbar!

Viele Grüße
lyall
lyall
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.03.2010, 00:09

Re: toshiba rv 635d+alphacrypt+schwaches signal bei ARD und ZDF

Beitragvon ernstdo » 13.03.2010, 00:47

Die Versionen kannst Du im Menü bei den Einstellungen abrufen, Alphacrypt bei DTV Einstellungen und für den Toshi selbst bei Systeminformationen
Welche Firmwareversion hat das Alphacrypt? Meines hat 3.19
Welche Firmwareversion hat der Toshi? Meiner hat 2.1.70.0
Und es funzt ohne Probleme,außerdem haben die ÖR nichts mit dem Alphacrypt zu tun
Denke auch eher das es kein Problem des Toshi ist aber man kann ja mal nachsehen
Hab letztens noch die neueste Toshi Firmware (2.1.70.0) bei einem XV635D der keine Probleme mit dem Empfang hatte installiert aber dadurch wurden einige andere Probleme behoben, ach ja, die LV RV XV u. s. w. habe alle die gleiche Firmware
Ansonsten erst mal die Hausverkabelung Antennendose und Verstärker prüfen/ lassen ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: toshiba rv 635d+alphacrypt+schwaches signal bei ARD und ZDF

Beitragvon lyall » 13.03.2010, 11:29

Hi,

vielen Dank schon mal für die schnelle Hilfe.
Ich habe mittlerweile rausgefunden, dass es an der Anschlussdose liegt. In einem anderen Raum habe ich auch bei den öffentlich-rechtlichen volle Signalstärke und auch das HD-Signal kommt einwandfrei durch. Der Raum, in dem es funktioniert, ist direkt über dem Hausanschluss im Keller, hat also eine sehr kurze Verbindung.
Die Buchse, welche Probleme bereitet, liegt davon ziemlich weit entfernt.
Da zu analogen Zeiten, schon einmal ein ähnliches Problem aufgetreten war, hat ein Techniker die Buchse im Wohnzimmer (dem Problemzimmer) erneuert. Bezüglich der digitalen Signalstärke scheint das aber nichts gebracht zu haben. Ach ja, das UM-Signal am Hausanschluss ist übrigens einwandfrei. Das Problem liegt also irgendwo in der Hausverkabelung.
Bevor ich mir die jetzt komplett erneuern lasse, gibt es irgendeine Möglichkeit, ein digitales Signal zu verstärken?

Vielen Dank noch einmal für die Hilfe!
lyall
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.03.2010, 00:09

Re: toshiba rv 635d+alphacrypt+schwaches signal bei ARD und ZDF

Beitragvon ernstdo » 13.03.2010, 12:06

Also es liest sich jetzt so als wenn hinter dem HÜP (Hausanschluß) kein Verstärker sitzt, ist das richtig?
Wie wurde den verkabelt? Ist von jeder Antennendose ein Koaxkabel separat zum HÜP gelegt worden oder wurde als erstes die näher liegende Dose eingespeist und von dieser dann zur weiter entfernten durchgeschliffen?
Wenn durchgeschliffen ist die Dämpfung der ersten Dose ggf. zu hoch und es kommt an der zweiten nicht mehr genug an.
Wenn separate Kabel liegen und die nur irgendwie an den HÜP angetüddelt worden sind bzw. mit einem falschen Verteiler angeschlossen sind kann das auch zu Problemen führen.
Nähere Beschreibung der Verkabelung wäre gut, auch ob nur diese beiden Dosen dran hängen oder noch mehr.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: toshiba rv 635d+alphacrypt+schwaches signal bei ARD und ZDF

Beitragvon lyall » 13.03.2010, 13:19

Hi,

also ich hab mir den Anschluss jetzt noch mal genauer angesehen. Was man so alles im Keller hat.. :)
Dort ist eine kleine graue Unitymediabox von der ein Kabel in einen "hausverstärker" läuft. Aus diesem kommt dann wieder ein Kabel raus was in eine T-Verbindung läuft. Von der läuft ein Kabel direkt nach oben, also in Richtung der Buchse mit dem besten Empfang und ein weiteres Kabel, welches irgendwann in einer Zwischenwand verschwindet. (an dieser Stelle merkt man spätestens, dass ich keine Ahnung von der ganzen Technik habe)

Insgesamt haben wir im Haus 5 oder 6 Dosen. 4 Davon habe ich bislang getestet und nur eine hat ein starkes Signal. Das ist genau die, welche oberhalb des Hausanschlusses liegt.
Damit liegt, sofern ich dich richtig verstanden habe, der Verdacht nahe, dass die Dosen mit schwachen Empfang hinter der guten durchgeschliffen sind und diese irgendwie dämpft, richtig?
Ist das ein Problem, was man einfach beheben kann?

Vielen Dank noch einmal!!
lyall
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.03.2010, 00:09

Re: toshiba rv 635d+alphacrypt+schwaches signal bei ARD und ZDF

Beitragvon koax » 13.03.2010, 14:21

lyall hat geschrieben:Damit liegt, sofern ich dich richtig verstanden habe, der Verdacht nahe, dass die Dosen mit schwachen Empfang hinter der guten durchgeschliffen sind und diese irgendwie dämpft, richtig?
Ist das ein Problem, was man einfach beheben kann?

Nein.
Wenn ein vernünftiges Ergebnis fürs ganze Haus als Ergebnis dastehen soll, solltest Du einen Fachmann beauftragen (wenn Du der Hauseigentümer bis) oder den ansonsten den Vermieter angehen.
Der Aufbau einer solchen Anlage ist weit komplexer, als Du glaubst und auch komplexer als manche Laien hier oftmals dartun, wenn sie den Rat geben, in den Baumarkt zu gehen und eine Ersatzdose zu kaufen.

Aus Deiner Schilderung lässt sich nur eins ersehen:
Die Anlage ist auf keinen Fall von einem richtigen Fachmann aufgebaut worden, sonst könnte sich nicht für die Dosen ein so extremer Unterschied ergeben.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: toshiba rv 635d+alphacrypt+schwaches signal bei ARD und ZDF

Beitragvon koax » 13.03.2010, 14:42

lyall hat geschrieben:Bevor ich mir die jetzt komplett erneuern lasse, gibt es irgendeine Möglichkeit, ein digitales Signal zu verstärken?

Es gibt kein digitales oder analoges Signal in diesem Zusammenhang. Es kann allenfalls eine Schräglage (abfallender Pegel bei höheren Frequenzen) geben, der dann im digitalen Kabel mehr auswirkt.

Nachverstärken ist keine gute Lösung. Die Anlage muss von Grund auf durchgesehen werden, weil sie fehlerhaft aufgebaut ist.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: toshiba rv 635d+alphacrypt+schwaches signal bei ARD und ZDF

Beitragvon ernstdo » 13.03.2010, 16:13

Also allgemein kann ich jetzt auch nur zustimmen das es am besten ist die Anlage von einer Fachfirma durchchecken zu lassen.
Nachverstärken bringt wirklich nichts außer das Du ggf. noch mehr Störungen hast.
Gibt aber vielleicht noch eine Möglichkeit die Du selbst ausprobieren könntest.
Verstärker sind im allgemeinen regelbar, also irgendwo ist dann ein Poti an dem man die Verstärkung einstellen kann.
Könnte auch möglich sein das diese „Einstellschraube“ nicht direkt ersichtlich ist, also in einer Öffnung des Verstärkers versteckt ist.
Da könntest Du mal dran drehen, solltest Dir aber die Originaleinstellung markieren falls nachher gar nichts mehr geht.
Kann ja sein das der Verstärker zu weit runtergeregelt ist und Analog gerade noch so funktionierte aber Digital eben nicht mehr.
Ggf. ist der Verstärker auch zu alt und muß ausgetauscht werden.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: toshiba rv 635d+alphacrypt+schwaches signal bei ARD und ZDF

Beitragvon lyall » 13.03.2010, 16:19

Das ist natürlich im Ergebnis nicht das, was ich hören wollte, aber jetzt habe ich einen Anfang. Vielen Dank dafür!
Werde Anfang nächster Woche einen Fachmann suchen (wahrscheinlich schon schwer genug), der die ganze Anlage mal gegencheckt.
Bin sehr gespannt, was ich zu hören bekomme. In der Zwischenzeit such ich mal nach der Schraube :)
lyall
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.03.2010, 00:09

Re: toshiba rv 635d+alphacrypt+schwaches signal bei ARD und ZDF

Beitragvon ernstdo » 14.03.2010, 00:33

Naja, leider ist es ja oft so das es erstens anders kommt und zweitens als man denkt.
Aber was soll schwierig daran sein eine Fachfirma zu finden?
Guck mal auf den gelben Seiten vorbei, also Radio und Fernsehtechnik, oder vielleicht gibt es sowas noch in um die Ecke in Deinem Ort.
Ansonsten könnte man selbst auch mal die Abgänge des T- Verteilers tauschen oder den T- Verteiler ganz rauslassen, wenn die Kabel lang genug sind, und nur jeweils mal die einzelnen Stränge direkt am Verstärker anschließen.
Die Anschlüsse der Antennendosen mal überprüfen, also mal rausnehmen, ob z. B. von der Schirmung etwas mit an die mittlere Ader dran kommt oder ob z. B. an einer Dose irgendwas zusammen gefummelt wurde.
Habe es schon erlebt das bei Enddosen einfach die beiden Koax unter eine Klemme getüddelt wurden.
Hilft das alles nicht dann wirklich mal den Fachmann fragen, ggf. auch einen "normalen" Elektriker im Bekanntenkreis fragen, die können auch manchmal weiterhelfen.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste