- Anzeige -

Kein Empfang der Digital TV Basic Sender

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Kein Empfang der Digital TV Basic Sender

Beitragvon tobede » 03.03.2010, 19:23

Hallo zusammen,
ich habe mir einen neuen Fernseher geholt, den Philips 32PFL8404H http://www.consumer.philips.com/c/fernsehgeraete/8000er-serie-81-cm-digital-tv-mit-dvb-t-c-full-hd-1080p-32pfl8404h_12/prd/de/ und da ich dazu auch ein digitales Bild haben wollte, habe ich mir das Unitymedia Digital TV Basic Paket inkl. Receiver (TechnoTrend TT-micro C254) bestellt.

Soviel zur Hardware, jetzt zur Theorie.
Meine Theorie war immer die, dass der Kabelanschluss aus der Wand ein analoges Signal sendet, welches von dem Receiver in ein digitales umgewandelt wird und dann zum TV gesendet wird.
Nachdem ich die Hardware angeschlossen habe, konnte ich auch einige digitale Sender empfangen, leider waren die Basic-Sender wie ARD, ZDF, RTL, Pro7, etc. nicht dabei, sondern nur die Sender, die ich für 3 Monate umsonst aus dem Digital TV Family sehen kann, z.B. RTL Crime, Sat1Comedy.

Laut Unitymedia Programmliste soll z.B. RTL auf dem Senderplatz 103 liegen, nur leider kann ich diesen Platz nicht anwählen, sondern nur die Plätze ab 200 und dann die Sender aus dem Digital TV Family Paket.

Bei der Sendersuche liegt der Signalbalken bei durchschnittlich 70%, kann evtl. das das Problem sein? Wobei es mich eigentlich wundert, weil ich ja Sender, die ich eigentlich garnicht abonniert habe sehen kann und die anderen nicht.

Was habe ich falsch gemacht bzw. wie kann ich auch die Standardsender empfangen?

Grüße tobede
tobede
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 03.03.2010, 18:28

Re: Kein Empfang der Digital TV Basic Sender

Beitragvon Grothesk » 03.03.2010, 19:39

Meine Theorie war immer die, dass der Kabelanschluss aus der Wand ein analoges Signal sendet, welches von dem Receiver in ein digitales umgewandelt wird und dann zum TV gesendet wird.

Genau anders rum bei dem Standard-Receiver.
Ruf die Hotline an und frag, ob sie dir nochmal ein Freischaltsignal schicken können.

Der Empfang scheint aber auch nicht der beste zu sein. Die Anzeigen der Stärke kann man zwar generell in der Pfeife rauchen, die TT-Receiver sollten aber eigentlich immer 100% anzeigen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kein Empfang der Digital TV Basic Sender

Beitragvon koax » 03.03.2010, 19:45

tobede hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich habe mir einen neuen Fernseher geholt, den Philips 32PFL8404H http://www.consumer.philips.com/c/fernsehgeraete/8000er-serie-81-cm-digital-tv-mit-dvb-t-c-full-hd-1080p-32pfl8404h_12/prd/de/ und da ich dazu auch ein digitales Bild haben wollte, habe ich mir das Unitymedia Digital TV Basic Paket inkl. Receiver (TechnoTrend TT-micro C254) bestellt.

Dein TV-Gerät hat einen digitalen DVB-C-Tuner eingebaut. Zusammen mit einem noch zu kaufenden Alphacrypt Classic Modul könntest Du diesen Tuner auch mit Deiner Karte nutzen, d.h. Du würdest den TT-micro nicht benötigen.

Meine Theorie war immer die, dass der Kabelanschluss aus der Wand ein analoges Signal sendet, welches von dem Receiver in ein digitales umgewandelt wird und dann zum TV gesendet wird.

Der Kabelanschluss sendet ein analoges und ein digitales Signal.

Nachdem ich die Hardware angeschlossen habe, konnte ich auch einige digitale Sender empfangen, leider waren die Basic-Sender wie ARD, ZDF, RTL, Pro7, etc. nicht dabei, sondern nur die Sender, die ich für 3 Monate umsonst aus dem Digital TV Family sehen kann, z.B. RTL Crime, Sat1Comedy.

Die Empfangsanlage scheint mir nicht in Ordnung zu sein. Du solltest Deinen Hauseigentümer bitten, sie zu überprüfen.

Bei der Sendersuche liegt der Signalbalken bei durchschnittlich 70%, kann evtl. das das Problem sein? Wobei es mich eigentlich wundert, weil ich ja Sender, die ich eigentlich garnicht abonniert habe sehen kann und die anderen nicht.

Das hat prinzipell nicht viel zu bedeuten. Bei einem C254 ist das aber sehr wenig und deutet auf ein zu schwaches Signal.

Was habe ich falsch gemacht bzw. wie kann ich auch die Standardsender empfangen?

Probier mal, ob die Sender über den im TV-Gerät eingebauten digitalen Tuner kommen. Die öffentlich rechtlichen Sender sind nicht verschlüsselt.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Kein Empfang der Digital TV Basic Sender

Beitragvon tobede » 03.03.2010, 22:00

koax hat geschrieben:
tobede hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich habe mir einen neuen Fernseher geholt, den Philips 32PFL8404H http://www.consumer.philips.com/c/fernsehgeraete/8000er-serie-81-cm-digital-tv-mit-dvb-t-c-full-hd-1080p-32pfl8404h_12/prd/de/ und da ich dazu auch ein digitales Bild haben wollte, habe ich mir das Unitymedia Digital TV Basic Paket inkl. Receiver (TechnoTrend TT-micro C254) bestellt.


Dein TV-Gerät hat einen digitalen DVB-C-Tuner eingebaut. Zusammen mit einem noch zu kaufenden Alphacrypt Classic Modul könntest Du diesen Tuner auch mit Deiner Karte nutzen, d.h. Du würdest den TT-micro nicht benötigen.


Das wäre ne Alternative, zumal ich so die Sender mit der TV-Fernbedienung umstellen kann und auf die Receiver-Fernbedienung verzichten kann.
Welches Modul wäre da das richtige?


koax hat geschrieben:
tobede hat geschrieben:Was habe ich falsch gemacht bzw. wie kann ich auch die Standardsender empfangen?

Probier mal, ob die Sender über den im TV-Gerät eingebauten digitalen Tuner kommen. Die öffentlich rechtlichen Sender sind nicht verschlüsselt.


Vor dem Receiver war das Kabelanschlusskabel direkt mit dem TV verbunden. Dort konnte ich die Senderliste auf digital umstellen und sah dann die einzelen Senderplätze mit Sendernamen, aber sobald ich einen Sender gewält habe kam die Meldung "Kein Programm verfügbar"
ARD und ZDF konnte ich während der Qylmpia digital empfangen, jetzt aber nicht mehr.
tobede
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 03.03.2010, 18:28

Re: Kein Empfang der Digital TV Basic Sender

Beitragvon koax » 03.03.2010, 23:03

tobede hat geschrieben:[
Welches Modul wäre da das richtige?

Für die UM-Karte benötigst Du ein Mascom Alphacrypt Classic.
http://www.heise.de/preisvergleich/a62047.html

Vor dem Receiver war das Kabelanschlusskabel direkt mit dem TV verbunden. Dort konnte ich die Senderliste auf digital umstellen und sah dann die einzelen Senderplätze mit Sendernamen, aber sobald ich einen Sender gewält habe kam die Meldung "Kein Programm verfügbar"
ARD und ZDF konnte ich während der Qylmpia digital empfangen, jetzt aber nicht mehr.

Ich nehme an, dass Du jetzt das Kabelsignal durchgeschleift hast, d.h. erst in den C254 und von da aus in das TV-Gerät.
Oder hast Du etwa das TV-Gerät jetzt gar nicht mehr mit dem Signal aus der Dose verbunden, dann kann der Fernsehr natürlich keine Sender mehr finden.. :confused:

Beim Durchschleifen geht etwas Signalpegel verloren. Wie ich schon schrieb ist das Signal wahrscheinlich ohnehin zu schwach, denn wenn ein C254 schon nur 70 % anzeigt, kann nicht mehr viel ankommen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Kein Empfang der Digital TV Basic Sender

Beitragvon tobede » 04.03.2010, 10:21

Der Kabelanschluss geht aus der Wand über das Koax-Kabel in den Receiver und von da aus zum TV. Parallel geht noch das Scartkabel vom Receiver zum TV.
tobede
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 03.03.2010, 18:28

Re: Kein Empfang der Digital TV Basic Sender

Beitragvon tobede » 05.03.2010, 07:22

So , jetzt habe ich den Receiver abgeklämmt und das Kabelanschlusskabel wieder direkt mit dem TV verbunden und prompt konnte ich auch wieder ARD und ZDF in digitaler Qualität empfangen.

Da der Empfang mit dem UM-Receiver überhaupt nicht funktioniert hat bzw. nicht so funktioniert hat, wie er es eigentlich soll, werde ich mir noch wohl mal so eine AlphaCrypt Karte zulegen.

Vielen Dank für eure schnellen Hilfen und Antworten.

tobede
tobede
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 03.03.2010, 18:28

Re: Kein Empfang der Digital TV Basic Sender

Beitragvon koax » 05.03.2010, 12:34

tobede hat geschrieben:So , jetzt habe ich den Receiver abgeklämmt und das Kabelanschlusskabel wieder direkt mit dem TV verbunden und prompt konnte ich auch wieder ARD und ZDF in digitaler Qualität empfangen.

Da der Empfang mit dem UM-Receiver überhaupt nicht funktioniert hat bzw. nicht so funktioniert hat, wie er es eigentlich soll, werde ich mir noch wohl mal so eine AlphaCrypt Karte zulegen.

Dann befindet sich die Signalstärke bei Dir wohl im Grenzbereich, sodass selbst die geringe Dämpfung beim Durchschleifen schon für Senderausfall sorgt.
Du soltest vor allem dafür sorgen, dass Deine Leitung besser wird.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Kein Empfang der Digital TV Basic Sender

Beitragvon tobede » 05.03.2010, 18:45

koax hat geschrieben:
tobede hat geschrieben:So , jetzt habe ich den Receiver abgeklämmt und das Kabelanschlusskabel wieder direkt mit dem TV verbunden und prompt konnte ich auch wieder ARD und ZDF in digitaler Qualität empfangen.

Da der Empfang mit dem UM-Receiver überhaupt nicht funktioniert hat bzw. nicht so funktioniert hat, wie er es eigentlich soll, werde ich mir noch wohl mal so eine AlphaCrypt Karte zulegen.

Dann befindet sich die Signalstärke bei Dir wohl im Grenzbereich, sodass selbst die geringe Dämpfung beim Durchschleifen schon für Senderausfall sorgt.
Du soltest vor allem dafür sorgen, dass Deine Leitung besser wird.


Wie wäre denn dann der Empfang mit einem AlphaCrypt Modul - eher besser oder gleich schlecht?

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus, ob sich der Vermieter auf eine Ausbesserung der Leitung einlassen würde ist fragwürdig, oder reicht ein einfaches Austauschen der Empfangdose in der Wand?
tobede
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 03.03.2010, 18:28


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste