- Anzeige -

Probleme mit Programmumfang bei 2 Smartcards

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Probleme mit Programmumfang bei 2 Smartcards

Beitragvon ackibaun » 18.02.2010, 17:25

Hallo

bitte um Hilfe. Vormals iesY dann tividi Kunden bei Unitymedia (mit Humax Receiver im Wohnzimmer)
hatten wir TV-Plus im Vertrag mit Smartcard.

Danach hatten wir uns im Rahmen der Kabel-Telefonie und Internet-Daten-Technik für 3 Play10.000 entschlossen.
Im Paket war mit drin : Motorola Modem und Receiver TT Micro 264 und Smartcard, alles verwende ich im Arbeitszimmer
da ich dort meinen PC/Notebook habe und die Telefon-Basissteuerung.

Über mein Notebook kann ich per preiswerten Video-Adapter und kl. Fernsehsoftware Kabel-TV und das sogar in sehr guter
also für mich zufriedenstellender Qualität empfangen.
Allerdings mit der 2. Smartcard nur TV Basic.
Das habe ich bei UM reklamiert. Die lapidare Antwort war ***digitale Zusatzprogrammpakete werden generell pro SmartCard berechnet, das heißt, Digital-TV Plus nur auf einer Ihrer SmartCards freigeschaltet. Dies liegt u. a. daran, dass die SmartCard technisch überall in unserem Versorgungsgebiet genutzt werden kann und wir keine Möglichkeit haben, diese z. B. auf eine einzelne Wohnung zu begrenzen****
Das kann ich als Kunde mit nur einem Haushalt nicht nachvollziehen bzw. ist für mich kein Argumentationsfaktor..
Immerhin sind wir bei UM monatlich mit insgesamt 55,- Euro dabei !

Frage 1: kann man da wirklich nichts machen? keinerlei Alternative? ist das wirklich rechtens?
Frage 2: Ich wurde lediglich auf aktuelle Programmpakete auf der Website aufmerksam gemacht, die mir aber in keinster Weise anzeigen, was ich denn als bestehender Kunde zusätzlich buchen kann. Ein einfaches Paket TV-Digital-Plus finde ich gar nicht und in die endlosen Warteschleifen der Hotline-Beratung habe ich aus diversen Erfahrungen heraus keine Lust mehr mich einzureihen.

Danke für eine Info
ackibaun
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 27.01.2009, 21:19

Re: Probleme mit Programmumfang bei 2 Smartcards

Beitragvon gordon » 18.02.2010, 19:24

ackibaun hat geschrieben:Frage 1: kann man da wirklich nichts machen? keinerlei Alternative? ist das wirklich rechtens?

klar ist das rechtens. Pakete werden nicht pro Haushalt, sondern pro Smartcard verkauft. Schließlich muss Unity die Sender ja auch einkaufen und bezahlen. Und du könntest deine zweite Smartcard ja auch einem Nachbarn oder Kumpel geben.
Ich zahl mich bei Sky auch dumm und dämlich, wenn ich bei denen eine zweite Smartcard verlange, muss ich dafür auch zahlen. Auch wenn sie schon viel Geld von mir bekommen.

ackibaun hat geschrieben:Frage 2: Ich wurde lediglich auf aktuelle Programmpakete auf der Website aufmerksam gemacht, die mir aber in keinster Weise anzeigen, was ich denn als bestehender Kunde zusätzlich buchen kann. Ein einfaches Paket TV-Digital-Plus finde ich gar nicht und in die endlosen Warteschleifen der Hotline-Beratung habe ich aus diversen Erfahrungen heraus keine Lust mehr mich einzureihen.

Plus und Extra gibt es nicht mehr - also, man kann sie nicht mehr neu buchen. Um auf deiner aktuell für Plus freigeschalteten Smartcard was zu hinzuzubuchen, müsstest du auf die neue Paketstruktur umsteigen, also z.B. Family und Sport&Mehr nehmen. Alte und neue Pakete lassen sich auf einer Karte nicht kombinieren.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste