- Anzeige -

Problem mit Philips 9001 und UM-Card

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Problem mit Philips 9001 und UM-Card

Beitragvon TigerHeart » 13.02.2010, 20:39

Hallo Leutz,

ich bin etwas ratlos, vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee.
Ich bin gerade umgezogen und muss ab jetzt mit UM vorlieb nehmen (bis jetzt hält sich meine Begeisterung in Grenzen, milde ausgedrückt).

Naja, zu meinem Problem. Damit man bei UM überhaupt in den Genuss von Digitalen Bildern von privaten kommt muss man ein Basic Packet abonieren. Habe dies (zähne knirschend) getan und bekahm auch prompt innerhalb von 2 Tagen alles zugeschickt. So weit so gut, habe also die UM-Card ausgepackt und diese in mein Philips Reciever 9001 gepackt. Leider erhalte ich immer die Meldung das ich die Karte richtig einsetzen soll [Hinweis 24 - Ihre Smartcard ist nicht richtig eingesteckt.]. Da aber meine Premiere äh Sky-Karte funktioniert schließe ich ein defekt an dem Philips aus. Zu testzwecken habe ich die Karte in den beigelegten Reciever von UM eingesetzt, und siehe da, die Karte funktioniert. Leider ist der Reciever von UM alles andere als ein Qualitätsprodukt und würde daher gerne auf diesen verzichten (da bekomme ich über DVB-T ja noch ein besseres Bild). Ausserdem will ich nicht ständig zwischen den Recievern wechseln, weil ich mal ARD HD und ZDF HD empfangen möchte. Weiß jemand wie ich den Philips dazu überreden kann, die UM-Karte zu akzeptieren?

Anmerkung:
Das letzte Firmware update des Philips wude übrigens noch im Netcologne Kabel Netz aufgespielt, gibt es da etwa unterschiede in der Firmware?

Vielen Dank
TigerHeart
TigerHeart
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2010, 20:22

Re: Problem mit Philips 9001 und UM-Card

Beitragvon Jolander » 14.02.2010, 00:41

Auch den angepinnten Thread verpasst?
viewtopic.php?f=47&t=5571

Kurzfassung:
a.) Deine Sky Karte läuft auch nicht im UM-Receiver :cool:
b.) Du kannst auf Deine Sky-Karte die UM-Sender freischalten lassen

*edit*
Ups...UM auf Sky kostet 5Euro extra, aber Sky auf UM kostet nichts?
viewtopic.php?f=50&t=10625

Weisste was ... Schönen Sonntag :mussweg:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Problem mit Philips 9001 und UM-Card

Beitragvon TigerHeart » 14.02.2010, 11:56

Danke für den Hinweis des Sticky.
Zwar nicht die Antworten die ich mir erwünscht habe, aber so ist es wohl bei UM (Saftladen).

Ich bin ja noch in den zwei Wochen, schicke das Zeugs zurück und wechsel dann lieber auf DVB-T.
Ich finde mich damit ab das ich für SKY und ARD HD, ZDF HD ein seperaten Reciever nutzen muss.
Alles andere ist bei UM nur Geldverschwendung.

Gruss
TigerHeart
TigerHeart
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2010, 20:22


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste