- Anzeige -

Zwischenfazit der ganzen premiere/Unity Media Aktion

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Zwischenfazit der ganzen premiere/Unity Media Aktion

Beitragvon HDready-NRW » 01.03.2007, 10:13

hallo

und heute ist es soweit, man kann jetzt auch alle Premiere Programm Pakete bei Ish bestellen. Das mag ja für den einen oder anderen ein riesen Vorteil sein aber für Leute wie mich der schon seit es premiere gibt ein Abo hat, sich nichts ändert.

Weil mit premiere HD scheint sich ja noch hin zu ziehen...... was ich ein riesen Witz finde. Das wäre das wo man sagen kann das gehe ich ein Schritt nach vorne. Wieviele Leute haben schon ein HD ready Fernsehen und dann bekommt man hier ein Sender HD1 , frage ich mich was will ich dann mit einem HD ready Gerät ?????? und was würden die vor der WM angeboten ............

Mein Gott wurde dieser Zusammenschluss in der Öffentlichkeit gefeiert ....... und wir reden dann von zwei Kanälen und dann so ein Aufwand...............

Und auch die Erweiterung der Kanäle am 27.02. war jetzt auch nicht der große Sprung finde ich. Gut die ein zwei Programme die Interessieren aber Sender wie Jamba TV und Traumpartner TV oder die tollen Shopping Sender, ist jawohl nicht Programm was der Mensch braucht.

Und ich weiss nicht wer für die Senderzusammenstellung verantwortlich ist aber ich finde das lustig, dass ich hier in NRW (Duisburg) alle MDR und RBB Versionen empfangen kann und nur ein WDR Köln SUPPPPPERRRR ich hätte schon gerne mehr Regional Versionen für mein Sendegebiet

Das gleiche gilt für das Radio........... Irgendwie haben die dabei vergessen das man sich in Nordrhein-Westfalen befindet.

Ich glaube die treiben einen zum Satanschluss, den ich wohl wenn sich nichts ändert mir auch zulege............ Im Satfernsehen habe ich wenigsten die Möglichkeit auf HD Fernsehen ............ das wäre ein Schritt nach vorne weil das andere kenne ich schon .................
HDready-NRW
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 23.07.2006, 09:32
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Miky » 01.03.2007, 14:29

Das sehe ich genau so.

Für mich ist (wäre) das Highlight der Umstellung auch der lang ersehnte empfang von PremiereHD.:smt005

Wie du schon sagtes ein zwei Sender sind ganz okay, aber manche brauch man wirklich nicht. Wen ich interessant finde ist der neue Musik-Sender iMusic da läuft zwar so alles quer Beet, aber es ist wenigstens eine alternative gegenüber den mit Werbung überfluteten Musik-Sender, die man bis jetzt empfangen konnte.:smt020

Leider wohne ich mitten in der Stadt und meine Hausverwaltung verbietet das anbringen von Sat-Schüsseln. Ich hatte mal eine Zeit lang eine kleine 33cm Schüssel, schön auf meinem Balkon versteckt, angebracht aber bei Regen konnte ich die nicht mehr nutzen.

Sonst wäre ich wohl auch schon längst ein Sat-Nutzer geworden. :motz:

Aber man darf ja die Hoffnung nie verlieren und so hoffe ich, dass das einbinden des PremiereHD-Paketes der nächste Schritt ist, den ISH umsetzen wird. Dann wäre ich auch erst mal beruhigt und könnte zurückgelehnt beobachten was sich sonst noch so im Kabel in Zukunft tun wird. :crazy:
Benutzeravatar
Miky
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 10.10.2006, 23:09
Wohnort: Köln

Beitragvon HDready-NRW » 01.03.2007, 15:06

ja

die beiden Sender die ich auch meinte war dieser Musiksender :ballett: dabei.... :smt020

ok ich verstehe ja das die Umstellung viel Geld und Zeit kostet :wand:

erst die Bundesliga Rechte kaufen, dann
die alten Netze ausbauen(das hat man richtig verschlafen finde ich) :schnarch:
und der Vertrag mit Premiere :hammer:

gut das ist schon einiges an Geld drauf gegangen

aber wenn das in ganz Deutschland so käse wäre ist es aber nicht Kabel BW zum Beispiel ist in meinen Augen vom Programm die Nummer

Was es dort eine Auswahl in ausgebauten Gebieten gibt unglaublich und auch einige Free-Tv Kanäle sind auch wirklich FREE´....... das hat SAT Niveau
und vorallem 4 oder 5 HD Kanäle die dann auch noch Sinn machen egal ob Sat 1 oder Pro Sieben nicht alles HD ist schon hochskallierte Programme haben auch schon ihre Qualität

was sonst andere Sender ganz schlecht haben Beispielsweise job.tv oder DSF Senderqualität: :bäh: unterste Untergrenze :-(

- ich darf erst garnicht in die USA schauen ok großes Land 70000 Kabelanbieter :hüpf:

aber England das sky HD angebot ist jawohl gold sport, film und doku in HD ein Traum die demobeispiele zum runterlanden sind ein genuss......

:schulz:
HDready-NRW
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 23.07.2006, 09:32
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Heiner » 01.03.2007, 15:31

Was es dort eine Auswahl in ausgebauten Gebieten gibt unglaublich und auch einige Free-Tv Kanäle sind auch wirklich FREE´....... das hat SAT Niveau


Aber wie gesagt auch nur in Ausbaugebieten. Und da wohnen vielleicht höchstens 50% der Kunden. Der Rest wird mit einem Angebot abgespeist, das deutlich schlechter als das von UnityMedia oder KDG ist.

Wenn du ausgebaut bist hast du Glück. Ansonsten die A*schkarte. Da sind mir UM und KDG lieber die wenigstens überall ein akzeptables FreeTV-Angebot auf die Beine stellen.
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Beitragvon mischobo » 02.03.2007, 14:03

... also wenn ich mir heute so mal die Programme ansehe, sind meiner Ansicht nach die Arbeiten der Umstellung bisher nicht abgeschlossen.
Alle "Kino auf Abruf"-Kanäle sind FSK 18 vorgesperrt, auch Filme wie z.B. "Ab durch die Hecke". Aktuell wird der Tietel nur dann angezeigt, wenn der Film auch wirklich läuft. In den Pausen werden keine Programminformationen angezeigt. Immerhin wird "Ab durch die Hecke" in 16:9 übertragen, was definitiv schon mal ein Fortschritt ist. Jetzt fehlt da nur noch DD 5.1, dann könnte ich mich evtl. auch mal dazu durchringen, einen Film zu bestellen.
Gestern waren die meisten Programme ohne EPG FSK 16 vorgesperrt, was inzwischen wieder korrigiert wurde. Hier und da (z.B. Sonnenklar TV) wird noch FSK12 angezeigt, aber dafür ist eine PIN-Eingabe nicht erforderlich.

Bei den Programmen die in mehreren Sprachen verfügbar sind und mit 2 Programmkennungen verbreitet werden, fehlen bei einer Sprachversion die EPG-Daten. Bei National Geographic Channel (E) und AXN (E) waren noch nie Programmdaten verfügbar. Cartoon Network (E), Boomerang (E) und Turner Classic Movies (D) waren bislang Programminfos verfügbar. Seit vorgestern sind diese Daten verschwunden. Ich hoffe, dass man sich bei Unity Media endlich mal dafür entscheidet, statt der Aufsplittung in (D) und (E)-Version nur eine Version mit 2 Sprachoptionen zu verbreiten, zumal die Programme eh alle Bestandteil von Tividi Family sind. Auch wenn Euronews eigentlich in unterschiedlichen Paketen vermarktet wird, können Tividi Free-Nutzer trotzdem alle Sprachversionen nutzen. Auch hier wäre eine Zusammenlegung naheliegend. Allerdings würde damit auch die Programmanzahl reduziert, weil dann 11 Programmkennungen weniger gespeichert wären.

Die Einspeisung der Balkanprogramme ist aktuell auch noch nicht abgeschlossen. Auf Pink plus, Pink etxra und Balkanmedia TV zeigt mein Humax "Hinweis 13 - dieses Programm sendet zurzeit nicht". In der Nacht der Umstellung waren RTL Televizija und NTV Hayat vorübergehend unverschlüsselt verfügbar. HRT TV 1 war zwar auch unverschlüsselt aber nur mit Schwarzbild. (btw: weiß jemand ob HRT-TV1 komplett verfügbar ist oder ob wie beim Satempfang das Programm zeitweise verschlüsselt bleibt). Desweiteren ist auf http://www.ish.de und http://www.iesy.de bisher nichts von dem neuen Angebot zu lesen...

Das xotix-Angebot wurd gestern abgeschaltet und soll am 1.4.07, zu mindest zum Teil, durch ein Vollerotik-Angebot der Erotic Media ersetzt werden.

So wie es für mich aussieht ist Unity Media aktuell noch mit anderen Dingen beschäftigt. HDTV wurde da wohl erstmal zurückgestellt, weil man damit erstmal nur sehr wenige Kunden erreicht werden können, zumal es auch noch keinen Tividi-HDTV-Receiver gibt, der mit den neuen UM-Karten zurechtkommt.
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon mischobo » 02.03.2007, 14:31

HDready-NRW hat geschrieben:...
was sonst andere Sender ganz schlecht haben Beispielsweise job.tv oder DSF Senderqualität: :bäh: unterste Untergrenze :-(
... das ist aber kein Unity Media-Problem, denn bei den Programmen ist schon das zugeführte Signal miserabel. Der "Sportsender" DSF teilt sich mit 9 weiteren Programmen, wovon 2 noch zusätzlich Dolby Digital senden. Da kann man keine 1a-Qualität erwarten, zumal Sportübertragungen höhere Bandbreiten benötigen als Spielfilme ...
HDready-NRW hat geschrieben:
- ich darf erst garnicht in die USA schauen ok großes Land 70000 Kabelanbieter :hüpf:

aber England das sky HD angebot ist jawohl gold sport, film und doku in HD ein Traum die demobeispiele zum runterlanden sind ein genuss......

:schulz:
... das diese Angebote so erfolgreich sind, liegt in erster Linie an den Zwangsreceiver. Die Kunden können nur Receiver nutzen, die ihnen vom Netzbetreiber zur Verfüugng gestellt wurde. So gesehen ist Unity Media mit ihren "Zwangsreceiver" auf dem richtigen Weg. Diesbzgl. Diskussion in Foren gehen aber aktuell in genau die andere Richtung. Auch wenn die eine oder andere Angelegenheit für Kabelkunden "gewöhnugsbedürftig" ist, so rüstet sich Unity Media für die Zukunft und das ohne von anderen Mitbewerbern abhängig zu sein und davon werden die Kabelkunden bei Unity Media letztendlich profitieren.
Meiner Einschätzung nach ist das was wir mit Unity Media aktuell erleben erst der Anfang. Mag sein, dass es aktuell gerade mal 2 Tividi-Receivermodelle gibt und es mag auch sein das es bis auf HD 1 keine HDTV-Angebote gibt, aber das bedeutet noch lange nicht, dass das für immer und ewig so bleiben wird.
In Sachen Premiere HD sollte man auch nicht außer Acht lassen, dass der Kunde für ein einziges Programm 9,99 € im Monat zahlen muß, womit Premiere HD mit Sicherheit nicht der Renner sein wird ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon Shinguz » 02.03.2007, 18:54

mischobo hat geschrieben:
HDready-NRW hat geschrieben:...
was sonst andere Sender ganz schlecht haben Beispielsweise job.tv oder DSF Senderqualität: :bäh: unterste Untergrenze :-(
... das ist aber kein Unity Media-Problem, denn bei den Programmen ist schon das zugeführte Signal miserabel. Der "Sportsender" DSF teilt sich mit 9 weiteren Programmen, wovon 2 noch zusätzlich Dolby Digital senden. Da kann man keine 1a-Qualität erwarten, zumal Sportübertragungen höhere Bandbreiten benötigen als Spielfilme ...
HDready-NRW hat geschrieben:
- ich darf erst garnicht in die USA schauen ok großes Land 70000 Kabelanbieter :hüpf:

aber England das sky HD angebot ist jawohl gold sport, film und doku in HD ein Traum die demobeispiele zum runterlanden sind ein genuss......

:schulz:
... das diese Angebote so erfolgreich sind, liegt in erster Linie an den Zwangsreceiver. Die Kunden können nur Receiver nutzen, die ihnen vom Netzbetreiber zur Verfüugng gestellt wurde. So gesehen ist Unity Media mit ihren "Zwangsreceiver" auf dem richtigen Weg. Diesbzgl. Diskussion in Foren gehen aber aktuell in genau die andere Richtung. Auch wenn die eine oder andere Angelegenheit für Kabelkunden "gewöhnugsbedürftig" ist, so rüstet sich Unity Media für die Zukunft und das ohne von anderen Mitbewerbern abhängig zu sein und davon werden die Kabelkunden bei Unity Media letztendlich profitieren.
Meiner Einschätzung nach ist das was wir mit Unity Media aktuell erleben erst der Anfang. Mag sein, dass es aktuell gerade mal 2 Tividi-Receivermodelle gibt und es mag auch sein das es bis auf HD 1 keine HDTV-Angebote gibt, aber das bedeutet noch lange nicht, dass das für immer und ewig so bleiben wird.
In Sachen Premiere HD sollte man auch nicht außer Acht lassen, dass der Kunde für ein einziges Programm 9,99 € im Monat zahlen muß, womit Premiere HD mit Sicherheit nicht der Renner sein wird ...


Ich kann nicht viel sagen aaber was ich sagen kann ist das bei Unitymedia im Moment wahnsinnig viel am werden ist.. Auch auf die Gefahr hin das Ihr das schon 1 Million mal gehört habt... HABT NOCH EIN BISSCHEN GEDULD .. Es wird !
Frustra laborat , qui cunctis placere studet...
Vergeblich müht sich wer allen zu Gefallen sucht.
Shinguz
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 26.02.2007, 12:15

Beitragvon Miky » 03.03.2007, 03:31

naja, 9,90 € für 2 HD Kanäle geht noch gerade so. Immerhin hat man DiscoveryHD und ich finde die meisten Dokus dort immer serh interessant.

Dann nicht vergessen Sport in HD, wenn auch nicht alles aber immerhin + aufjednefall mehr Blockbuster in HD als z.B. Pro7 sie im mom sendet

und dann natürlich noch alles top aktuell und werbefrei!!!


ich würde anstatt Premiere HD auch jedes andere HD Angebot akzeptieren (z.b. D+ oder SkyHD). Nun im original Ton sind die Filme eh am besten und daher würde es mich nicht stören, wenn es kein deutscher Anbieter wäre. Nur als deutscher Kabelnetzbetreiber kommt es wohl am nähesten auch das deutscjsprachig verfügbare HD Programm einzuspeisen. Aber wenn man mal schaut, welche deutschen HD Anbieter gibt es sonst noch, der rund um die Uhr HD sendet?

das diese Angebote so erfolgreich sind, liegt in erster Linie an den Zwangsreceiver. Die Kunden können nur Receiver nutzen, die ihnen vom Netzbetreiber zur Verfüugng gestellt wurde. So gesehen ist Unity Media mit ihren "Zwangsreceiver" auf dem richtigen Weg.


Aber was haben denn Zangsreceiver damit zu tun? Ob ich mir nun einen digitalen Anschluss als Leie holen und mir den Receiver direkt beim Anbieter mitbestelle oder ich mich auskenne und spezielle Wünsche habe und mir einen eigenen Receiver kaufe? Das macht doch kein Unterschied! Warum muss man dann gezwungen werden einen Receiver zu nutzen den man nicht will!



P.S.
Wenn ich dann mal mein eigenes Haus gebaut habe, dann wird es eh eine Sat-Schüssel (105cm) auf dem Dach geben. Man soll ja schon früh fürs Alter vorsorge treffen!
Benutzeravatar
Miky
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 85
Registriert: 10.10.2006, 23:09
Wohnort: Köln

Beitragvon mischobo » 03.03.2007, 15:13

Miky hat geschrieben:naja, 9,90 € für 2 HD Kanäle geht noch gerade so. Immerhin hat man DiscoveryHD und ich finde die meisten Dokus dort immer serh interessant.
...
... 9,99 € kostet ein Premiere-HD Programm. Wenn du beide haben möchtest, dann kostet dich das 19,98 € im Monat, wenn du dich für 24 Monate bei Premiere "verpflichtest" ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon opa38 » 04.03.2007, 00:10

mischobo hat geschrieben: 9,99 € kostet ein Premiere-HD Programm. Wenn du beide haben möchtest, dann kostet dich das 19,98 € im Monat, wenn du dich für 24 Monate bei Premiere "verpflichtest" ...


Es sei denn, so wie ich es machen würde, ein Upgrade vom 5er auf das 7er Kombi.... :zwinker:
Dann wäre man mit 9,99€ für bei Kanäle dabei. :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste