- Anzeige -

Welches CI Modul?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Re: Welches CI Modul?

Beitragvon braun1000 » 26.01.2010, 12:05

Ich habe mir natürlich noch kein Modul gekauft, da ich mich ja VOR dem Kauf informiere :smile:
Also Ihr ratet eher zum alphacrypt classic und nicht light? Schade, war billiger. Ich werde mal ein Modul kaufen und ausprobieren, auch die finnische Einstellung. Ergebnis werde ich hier posten.
braun1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.01.2010, 11:43

Re: Welches CI Modul?

Beitragvon Matrix110 » 26.01.2010, 18:32

Funktioniert zu 100% NICHT, das Modell besitzt in keinem Land einen DVB-C Tuner.

Edit: OK das finnische scheint doch einen zu haben, hat allerdings ein anderes Panel, also kann sein, dass es extra für den finnischen Markt gebaut wird...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Welches CI Modul?

Beitragvon std » 26.01.2010, 18:46

ach DER Thread war das

Das der TV nur DVB-T hat und deswegen am LKabelnetz nicht funktioniert hatten wir doch schon geklärt :confused:
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Welches CI Modul?

Beitragvon Grothesk » 26.01.2010, 19:17

Dass man das Gerät auf 'Finnland' einstellen kann und dann einen DVB-C-Tuner hat ist aber auch eine Möglichkeit. Ich bin mir bei dem LG sogar zu annähernd 100% sicher, dass dem so ist.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welches CI Modul?

Beitragvon MarkusC63 » 11.02.2010, 19:08

Grothesk hat geschrieben:Dass man das Gerät auf 'Finnland' einstellen kann und dann einen DVB-C-Tuner hat ist aber auch eine Möglichkeit. Ich bin mir bei dem LG sogar zu annähernd 100% sicher, dass dem so ist.


Wenn man an dem Gerät als Land Finnland einstellt, wird aus einem DVB-T-Tuner ein DVB-C-Tuner???

Wie soll das denn gehen??? :kratz:
"Ich arbeite an einem (freien) Betriebssystem (es ist nur ein Hobby, das ganze soll nicht so groß und professionell werden wie GNU) für 386(486) AT Derivate."
(Posting von Linus Torvalds im Usenet, 1991)
MarkusC63
Kabelexperte
 
Beiträge: 120
Registriert: 29.09.2008, 16:31
Wohnort: Steinfurt

Re: Welches CI Modul?

Beitragvon Grothesk » 11.02.2010, 19:57

Es gibt Geräte, bei denen der vorhandene DVB-C-Tuner abgeschaltet wird, wenn 'Deutschland' als Standort ausgewählt wird. Bei 'Finnland' hingegen ist der dann jedoch nutzbar.

Wenn natürlich erst gar keine entsprechende Hardware für DVB-C verbaut wurde ist es natürlich auch mit dem 'Finnland-Trick' Essig.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welches CI Modul?

Beitragvon MarkusC63 » 12.02.2010, 09:53

Grothesk hat geschrieben:Es gibt Geräte, bei denen der vorhandene DVB-C-Tuner abgeschaltet wird, wenn 'Deutschland' als Standort ausgewählt wird. Bei 'Finnland' hingegen ist der dann jedoch nutzbar.

Wenn natürlich erst gar keine entsprechende Hardware für DVB-C verbaut wurde ist es natürlich auch mit dem 'Finnland-Trick' Essig.


Wenn also ein Kollege von mir an seinem älteren Samsung-Model mit DVB-T-Tuner ein anderes Land auswählt, könnte das klappen?? Oder ist das nur bei LG so?
"Ich arbeite an einem (freien) Betriebssystem (es ist nur ein Hobby, das ganze soll nicht so groß und professionell werden wie GNU) für 386(486) AT Derivate."
(Posting von Linus Torvalds im Usenet, 1991)
MarkusC63
Kabelexperte
 
Beiträge: 120
Registriert: 29.09.2008, 16:31
Wohnort: Steinfurt

Re: Welches CI Modul?

Beitragvon benifs » 13.02.2010, 12:58

MarkusC63 hat geschrieben:Wenn also ein Kollege von mir an seinem älteren Samsung-Model mit DVB-T-Tuner ein anderes Land auswählt, könnte das klappen?? Oder ist das nur bei LG so?
Das ist theoretisch bei allen Geräten der Fall welche international vertrieben werden und einen DVB-C Tuner verbaut haben, welcher aber nicht für Deutschland freigegeben ist. Wenn das Samsung Modell älter ist, glaube ich kaum dass mehr als ein DVB-T Tuner verbaut ist. Gerade Samsung gibt seine DVB-C Tuner für Deutschland frei, versteckte Tuner sind mir da bisher nicht bekannt. Am besten vorher mal die internationalen Seiten des Herstellers abklappern und dort nach dem Modell gucken. Wird auf einer der entsprechenden Seiten ein DVB-C Tuner beworben, den Fernseher auf das entsprechende Land einstellen. Eine Garantie gibt es jedoch nicht.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Welches CI Modul?

Beitragvon braun1000 » 13.02.2010, 17:28

LG hat mir geschrieben, dass kein DVB-C Tuner verbaut sei und man das CI Modul nicht nutzen kann. Könnte natürlich nur die offizielle Antwort von LG sein, für die es die Finnland Möglichkeit offiziell nicht gibt. Will mir aber kein Modul für über 100,- kaufen, um dann festzustellen, dass mein Plasma keinen C-Tuner hat. Ich schaue mal, ob ich so ein Modul hier in einem Geschäft mal für einen Tag leihen kann.
braun1000
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.01.2010, 11:43

Re: Welches CI Modul?

Beitragvon Matrix110 » 13.02.2010, 18:28

Du brauchst das Modul doch nicht, ARD/ZDF/3. Programme sowie ARD HD ZDF HD bekommt man OHNE Alphacrypt, da diese NICHT verschlüsselt sind.

Also Kabel rein auf Finnland gestellt und getestet :P
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Vorherige

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste