- Anzeige -

Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitragvon snakedaruler » 10.01.2010, 20:36

Hallo,
ich bin relativ neu auf dem Gebiet hier und habe ein Problem... naja, ich suche eher jemanden der mir bei meinen Anliegen helfen kann.

Also ich wohne in Frakfurt am Main und habe bei Um Digital Basic.

Jetzt möchte ich 1 Sendung sehen können (Transponder x) und eine andere aufnehmen(Festplatte) (transponder y)
ausserdem soll Time-shift möglich sein. [Optimal wäre Time-shift (transponder x) UND Aufnahme (transponder y)]
Weiterhin muss das Gerät HDTV fähig sein und einen HDMI Anschluss besitzen.

Frage:

Wie viel Smartcards brauche ich?
Welche(s) CI-Modul(e)?
Welchen Reciever kann ich nehmen? (Empfehlung, eigene Erfahrung??))
???IST DAS ÜBERHAUPT MÖGLICH???

Vielen Dank und liebe Grüße
snakedaruler
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2010, 20:26

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitragvon std » 10.01.2010, 21:44

Hi

gehen tut alles. Die Frage ist wieviel du bereit bist zu investieren
Finanziell wie auch zeitmäßig. Denn manche Geräte erfordern durchaus noch etwas Bastelei an der Software
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitragvon snakedaruler » 10.01.2010, 23:34

Hi,
naja in erster Linie muss alles legal sein. Wenn ich dann z.B.: 600 euro ausgeben muss und noch 10-20 stunden in Software basteln investieren muss, finde ich das eher peinlich für den Hersteller, wenn das aber deutlich billiger wäre, würde ich mich auch ein paar Stunden mit Basteln beschäftigen.

etwas anderes: Wenn du sagt, man müsse an der Software basteln, ist das was ich möchte, ja standartmässig vom Gerättehersteller aus nicht möglich, daher schätze ich, dass die Bedienung der Aufnahme oder so ziemlich schwierig werden würde... oder etwa nicht??

liebe Grüße
snakedaruler
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2010, 20:26

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitragvon Henni » 11.01.2010, 08:14

Dein Anforderungsprofil dürfte mit jedem besseren TWIN-HD Receiver mit 2 Smartcards und 2 Alphacrypt (je nach Smartcard Classic oder light) problemlos ohne viel Bastelei möglich sein.
Falls du jedoch ohne Einschränkung (=auf zwei verschlüsselten Transpondern aufnehmen) nur eine Smartcard nutzen willst, dann kommst du um Geräte wie die Dreambox 8000 mit geeigneter Software nicht herum. Da hast du dann minimale Bastelei, wenn du alles auf Standard willst...
Henni
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 90
Registriert: 24.02.2009, 12:15

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitragvon snakedaruler » 11.01.2010, 08:49

Ich bezweifele, dass das betreiben mit einer Smartcard dann noch legal ist, weil sonst würde es ja wohl keine Geräte mit Twin Tuner geben oder??

Zur Twin-Tuner Lösung: Ich kenne nur den Technisat K2 HD (reicht da die Version mit 160gB oder sollte die mit 500gB her, wie viel passt da pro gB drauf bei höchster Qualität???)

Welchen Reciever könnte man mir denn noch empfehlen??

Twin-Tuner sowie Single(mit basteln (was genau muss bei dem Gerät gemacht werden, schafft das auch eine Laie, vllt. kennt jemand ne gute Seite im Netz wo sowas erklärt ist??))

Sorry für die vielen Fragen, aber die Leute bei Media-Markt können mir nicht helfen und gegooglt habe ich auch schon bis zum umfallen....:(

gruß
snakedaruler
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2010, 20:26

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitragvon std » 11.01.2010, 10:46

Das Problem ist halt das viele Geräte mit Twin-Tuner nicht 2 verschlüsselte Sender gleichzeitig aufnehmen können.
Und wenn sie es können brauchst du 2 Alphacrypt und 2 Smardcard (doppelte monatl. Kosten)
Da merkt man halt das das alles aus dem Aat-Bereich kommt wo die Verschlüsselung eher Nebensache ist

Mit 2 Alphacrypt Classic kommst du incl. Receiver kaum unter 700€ weg
Eine Dream800 hat diese Einschränkung nicht, liegt aber schon bei 1000€ und bedeutet eben die besagte bastelei. Ich habe als völlig unbedarfter rd. eine Woche gebraucht bis alles so lief wie ich es wollte
"Einfach" TV schauen kann man natürlich auch Out-of-the-box

Alternative, wenn du eh 2 TVs versorgen willst wären 2 Dream 800 übers Heimnetzwerk verbunden. Voller Zugriff, also Filme kopieren, Timer setzen etc vom PC aus. Auch die Bedienung der Jeweils anderen Box ist kein Problem.
Du brauchst auch nur in einer eine hDD, oder nimmst gleich auf ein evtl. im Netzwerk vorhandenes NAS auf

Da lägst du bei ca 750€

Legal, illegal..............................mit Nutzung der SoftCams (zum entschlüsseln) verletzt du keinerlei Gesetze, da du ein gültiges Abo brauchst. Für Lau gucken ist nicht

Das Erstellen der CAMs war evtl. nicht ganz legal, das soll dich als User aber nicht jucken. Du verstößt höchstens gegen die AGB von UM, aber das tust du mit jedem anderen receiver und Alphacrypt auch
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitragvon jenne1710 » 11.01.2010, 16:00

std hat geschrieben:Das Problem ist halt das viele Geräte mit Twin-Tuner nicht 2 verschlüsselte Sender gleichzeitig aufnehmen können.
Und wenn sie es können brauchst du 2 Alphacrypt und 2 Smardcard (doppelte monatl. Kosten)
Da merkt man halt das das alles aus dem Aat-Bereich kommt wo die Verschlüsselung eher Nebensache ist

Mit 2 Alphacrypt Classic kommst du incl. Receiver kaum unter 700€ weg
Eine Dream800 hat diese Einschränkung nicht, liegt aber schon bei 1000€ und bedeutet eben die besagte bastelei. Ich habe als völlig unbedarfter rd. eine Woche gebraucht bis alles so lief wie ich es wollte
"Einfach" TV schauen kann man natürlich auch Out-of-the-box

Alternative, wenn du eh 2 TVs versorgen willst wären 2 Dream 800 übers Heimnetzwerk verbunden. Voller Zugriff, also Filme kopieren, Timer setzen etc vom PC aus. Auch die Bedienung der Jeweils anderen Box ist kein Problem.
Du brauchst auch nur in einer eine hDD, oder nimmst gleich auf ein evtl. im Netzwerk vorhandenes NAS auf

Da lägst du bei ca 750€

Legal, illegal..............................mit Nutzung der SoftCams (zum entschlüsseln) verletzt du keinerlei Gesetze, da du ein gültiges Abo brauchst. Für Lau gucken ist nicht

Das Erstellen der CAMs war evtl. nicht ganz legal, das soll dich als User aber nicht jucken. Du verstößt höchstens gegen die AGB von UM, aber das tust du mit jedem anderen receiver und Alphacrypt auch

Und was wäre mit der einfachsten aller Lösungen? der HDD, welcher von UM für 5,-€ monatlich angeboten wird? Kann alles, was Du erwartest......
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitragvon benifs » 11.01.2010, 16:56

jenne1710 hat geschrieben:Und was wäre mit der einfachsten aller Lösungen? der HDD, welcher von UM für 5,-€ monatlich angeboten wird? Kann alles, was Du erwartest......
:brüll: Den würde ich nur nehmen, wenn man mir den schenken würde. Ansonsten bin ich mit Receiver + DVD-Recorder besser bedient, da kann Unitymedia nämlich nix machen und funktionieren tut die Kiste. Bei dem UM-Rekorder liest man von so manchen Festplattendefekt und aufgenommene Filme verlieren dürfte wohl ganz schön nerven und i.d.R. wirds wohl 10 Euro Euro mtl. sein.
snakedaruler hat geschrieben:Weiterhin muss das Gerät HDTV fähig sein und einen HDMI Anschluss besitzen.
Und diese beiden Punkte werden von keinem von UM vertriebenen Gerät erfüllt, also auch nicht vom UM-Rekorder.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitragvon jenne1710 » 11.01.2010, 17:39

benifs hat geschrieben:
jenne1710 hat geschrieben:Und was wäre mit der einfachsten aller Lösungen? der HDD, welcher von UM für 5,-€ monatlich angeboten wird? Kann alles, was Du erwartest......
:brüll: Den würde ich nur nehmen, wenn man mir den schenken würde. Ansonsten bin ich mit Receiver + DVD-Recorder besser bedient, da kann Unitymedia nämlich nix machen und funktionieren tut die Kiste. Bei dem UM-Rekorder liest man von so manchen Festplattendefekt und aufgenommene Filme verlieren dürfte wohl ganz schön nerven und i.d.R. wirds wohl 10 Euro Euro mtl. sein.
snakedaruler hat geschrieben:Weiterhin muss das Gerät HDTV fähig sein und einen HDMI Anschluss besitzen.
Und diese beiden Punkte werden von keinem von UM vertriebenen Gerät erfüllt, also auch nicht vom UM-Rekorder.

also, 5,- sind die Kosten. Nicht mehr, aber auch nciht weniger.......defekte geräte kannst überall haben. wenn von 1000 geräten ggf 50 diesen defekt aufweisen, dann liest man das hier, die restlichen zufridenen Kunden äußern sich halt nicht.
Was ich zugegeben überlesen habe ist HDTV und HDMI.....sorry :(
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitragvon benifs » 11.01.2010, 20:33

jenne1710 hat geschrieben:also, 5,- sind die Kosten. Nicht mehr, aber auch nciht weniger.......
Laut Werbung die uns ins Haus flattert würde uns der UM-Rekorder 10 Euro im Monat kosten. Wenn wir allerdings für mindestens (je nach Geschw.) 25 Euro mtl. auf 3play umsteigen, dann kostet der UM-Rekorder nur noch 5 Euro. Und auf der Webseite steht dasselbe: UM-Rekorder ab 5 Euro mtl. Fußnote: Bei 3play, sonst 10 Euro.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Nächste

Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste