- Anzeige -

Receiver mit Fernseher koaxial verbinden!

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).

Receiver mit Fernseher koaxial verbinden!

Beitragvon xake » 25.12.2009, 23:23

Hallo und frohes Fest,

der Weihnachtsmann war so freundlich, mir einen neuen LCD Fernseher zu schenken!
Da ich den TT micro 254 Receiver von Unitymedia benutze, wollte ich fragen, ob es moeglich ist, ihn auch anders als ueber den SCART-Anschluss an den Fernseher anzuschliessen! Die SCART Qualitaet ist natuerlich ziemlich bescheiden und der Receiver besitzt leider auch kein HDMI Anschluss.
Allerdings sind auf der Rueckseite 2 Koaxialanschluesse, einmal IN und einmal OUT, der Fernseher besitzt natuerlich auch noch einen Koaxialeingang. Kann ich das digitale TV Signal jetzt via Koaxial in den Receiver speisen und danach ueber Koax IN und OUT in den Fernseher uebertragen?
Wenn ich das einfach so reinstecke, bleibt der Bildschirm blau (auf TV und AV1-2)

Ansonsten ist am Receiver auch noch ein Optischer Ausgang sowieso 2 Chinch Ausgaenge (die roten und weissen Anschluesse, ich hoffe das stimmt!).
Wuerde das die Bildqualitaet erhoehen?
Der Fernseher ist uebrigens ein Grundig 32 GLX 6951.

Danke fuer die Antworten und frohe Weihnachten,

Fabian
xake
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 20:07

Re: Receiver mit Fernseher koaxial verbinden!

Beitragvon HariBo » 25.12.2009, 23:29

du kannst ihn nur über Scart anschliessen, der Koax out ist für die Durchleitung zum TV, der Audio out eben für Audio, zB zur HiFi Anlage, der opt out zu einer AV Anlage
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Receiver mit Fernseher koaxial verbinden!

Beitragvon xake » 25.12.2009, 23:40

Danke fuer Deine Antwort zuerst! :P
... Das ist ja grausam :P Was bringt mir digitales Kabelfernsehen, wenn der Receiver wiederrum nur analog weiterleitet?
Das Problem waere z.B. bei einem dieser Humax HD Receiver mit HDMI aus der Welt oder? Wuerde sich das Bild stark verbessern?

EDIT: opt. Out fuer Bild mit Konverter an HDMI und Chinch fuer den Ton klappt nicht?

Gruesse,

Fabian
xake
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 20:07

Re: Receiver mit Fernseher koaxial verbinden!

Beitragvon HariBo » 25.12.2009, 23:42

tja ......da kuckst du mal hier ... viewtopic.php?f=70&t=10110
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Receiver mit Fernseher koaxial verbinden!

Beitragvon std » 26.12.2009, 01:17

Hi

es gibt auch Receiver die per Scart ein gutes Bild liefern

Die kostenlos mitgelieferten UM-Receiver gehören nicht dazu
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Receiver mit Fernseher koaxial verbinden!

Beitragvon xake » 26.12.2009, 01:25

Hey,
naja, ich wuerde halt gerne die beiden Geraete irgendwie anders verbinden...

opt. Out fuer Bild mit Konverter an HDMI und Chinch fuer den Ton klappt nicht?

Das sollte doch besser sein als SCART.
xake
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 20:07

Re: Receiver mit Fernseher koaxial verbinden!

Beitragvon std » 26.12.2009, 14:45

Hi

ein optischer Ausgang überträgt ausschließlich Ton

HDMI allein ist kein Garant für gute Bildqualität. Es gibt schlechte HDMI-Geräte und gute Scartgeräte.

Den mitgelieferten Receiver solltest du da nicht als Maßstab nehmen

Die günstigste Variante, ohne Aufzeichnungsmöglichkeit sollte der TT-Micro C320 sein: http://www.digitalfernsehen.de/specials ... 69407.html
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Receiver mit Fernseher koaxial verbinden!

Beitragvon xake » 26.12.2009, 16:28

Ok danke, aber 80 Euro sind fuer mich als Schueler nicht wenig Geld! :>
xake
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 12.02.2009, 20:07

Re: Receiver mit Fernseher koaxial verbinden!

Beitragvon Grothesk » 26.12.2009, 23:13

Ganz ehrlich?
Ich hätte mir vom Christkind gleich einen Fernseher mit DVB-C-Tuner schenken lassen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal


Zurück zu Digitaler Kabelanschluss und Premium TV-Pakete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste