- Anzeige -

Die Nachbarn können - wir nicht :-(

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Die Nachbarn können - wir nicht :-(

Beitragvon E-Mail-Adresse » 15.11.2009, 01:38

Hallo Welt

Bisschen komisch ist es schon... Analoges UM haben wir, aber die Verfügbarkeitsprüfung für einen 3play-Kabelanschluss ergab, dass unser Mietshaus leider nicht für dieses Paket geeignet ist.
Gebe ich die Hausnummern der direkten Nachbarhäuser ein(auch Mietshäuser, Wand an Wand, gleiches Baujahr, aber andere Eigentümer), so ist der Anschluss dort möglich. Kann es sein, dass unser Vermieter/Hauseigentümer da erst irgendwie tätig werden muss, bevor das bei uns geht und, wenn ja, WAS muss er tun?
Newsgroups sind übersichtlicher.
Benutzeravatar
E-Mail-Adresse
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 15.11.2009, 01:25

Re: Die Nachbarn können - wir nicht :-(

Beitragvon Grothesk » 15.11.2009, 01:54

Gut möglich, dass der Hauseigentümer die Hausanlage an einen sog. Netzebene4-Betreiber vergeben hat.
Frag doch mal beim Hauseigentümer danach.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Die Nachbarn können - wir nicht :-(

Beitragvon E-Mail-Adresse » 15.11.2009, 02:21

Hallo

'Netzebene4-Betreiber' musste ich erstmal googeln :-) Könnte es sein, dass unserer Vermieter selbst so ein 'Netzebene4-Betreiber' ist, obwohl er hier nur dieses eine Mietshaus(10 Wohnungen) hat?
Es ist ein älterer Herr, der sich bestimmt nicht auskennt und daher etwas aufgeschwatzt bekommen könnte.
Newsgroups sind übersichtlicher.
Benutzeravatar
E-Mail-Adresse
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 15.11.2009, 01:25

Re: Die Nachbarn können - wir nicht :-(

Beitragvon Grothesk » 15.11.2009, 02:54

Möglich ist vieles. Wie genau das bei deinem Haus aussieht wird dir wohl nur der Eigentümer sagen können.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Die Nachbarn können - wir nicht :-(

Beitragvon E-Mail-Adresse » 15.11.2009, 03:04

Hallo

Okay, dann werde ich ihn mal fragen. Danke für deine Antworten.
Newsgroups sind übersichtlicher.
Benutzeravatar
E-Mail-Adresse
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 15.11.2009, 01:25

Re: Die Nachbarn können - wir nicht :-(

Beitragvon Bastler » 15.11.2009, 10:16

Kann auch einfach sein, dass das Gebäude (in UM-Sprache "Objekt" :zwinker: ) für die Vermarktung gesperrt ist, weil der Eigentümer nicht möchte, dass an der Hausverteilung rumgeschraubt wird.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Die Nachbarn können - wir nicht :-(

Beitragvon E-Mail-Adresse » 15.11.2009, 11:50

Hallo

Würde es den Eigentümer denn was kosten, wenn er die Hausanlage auf Digital aufrüsten lässt?
Newsgroups sind übersichtlicher.
Benutzeravatar
E-Mail-Adresse
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 15.11.2009, 01:25

Re: Die Nachbarn können - wir nicht :-(

Beitragvon HariBo » 15.11.2009, 12:04

nein
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Die Nachbarn können - wir nicht :-(

Beitragvon E-Mail-Adresse » 18.11.2009, 23:45

E-Mail-Adresse hat geschrieben:Hallo Welt

Bisschen komisch ist es schon... Analoges UM haben wir, aber die Verfügbarkeitsprüfung für einen 3play-Kabelanschluss ergab, dass unser Mietshaus
leider nicht für dieses Paket geeignet ist.


Es wurde mir nun von der Salesdrohne erzählt, dass unser Haus deshalb nicht im Verfügbarkeitscheck auftaucht, weil hier noch niemand digitales
Kabel bestellt hat. In dem Check werden also angeblich nur die Häuser als verfügbar aufgeführt, in denen UM schon die neue Hardware in den Keller
gestellt hat. Ein Anschluss wäre aber unproblematisch.

Klingt das plausibel, oder eher nach Ausrede?
Newsgroups sind übersichtlicher.
Benutzeravatar
E-Mail-Adresse
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 15.11.2009, 01:25

Re: Die Nachbarn können - wir nicht :-(

Beitragvon Radiot » 18.11.2009, 23:57

E-Mail-Adresse hat geschrieben:
E-Mail-Adresse hat geschrieben:Hallo Welt

Bisschen komisch ist es schon... Analoges UM haben wir, aber die Verfügbarkeitsprüfung für einen 3play-Kabelanschluss ergab, dass unser Mietshaus
leider nicht für dieses Paket geeignet ist.


Es wurde mir nun von der Salesdrohne erzählt, dass unser Haus deshalb nicht im Verfügbarkeitscheck auftaucht, weil hier noch niemand digitales
Kabel bestellt hat. In dem Check werden also angeblich nur die Häuser als verfügbar aufgeführt, in denen UM schon die neue Hardware in den Keller
gestellt hat. Ein Anschluss wäre aber unproblematisch.

Klingt das plausibel, oder eher nach Ausrede?


Hol die GEnehmigung des Vermieters,
mach nen Vertrag und entweder klappt das oder der Vertrag wird storniert.

Genehmigung des Vermieters ist zwingend notwendig.
Habe mehrere Objekte in der NE4 zur Betreuung, dort ist allerdings DVB-T oder eine Kopfstelle zugange, trotzdem werden diese Objekte als verfügbar angezeigt und ich musste schon mehrfach die Anlagen wieder herrichten, weil irgendwelche Subs die Dinger auf Kabel gesetzt haben.

Frag deinen Vermieter ob du das Angebot nutzen darfst.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Nächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste