- Anzeige -

Woran erkenne ich, ob bei mir augebaut wird?

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Woran erkenne ich, ob bei mir augebaut wird?

Beitragvon Schmattek » 13.11.2009, 12:14

Hallo,

ich bin ganz neu hier und fasziniert wieviele Informationen man hier bekommen. Lese schon eine Weile mit, aber leider hat mich das Thema Internet über TV-Kabel nie wirklich betroffen.

Jetzt ist das etwas anders. Ich werde wohl Teil der sogenannten Niederrheinrunde sein, die hier im Forum diskutiert wird.

Meine Frage ist nun ob ich physikalisch also im Reallife :) erkennen kann, ob bei mir schon ausgebaut wird/wurde. Stellt UM Schaltkästen auf, so wie die T-Com oder läuft das von der Technik her anders ab? Gibt es Leitungsverluste wie beim Telefon oder sind die Reichweiten des Signals so lang, dass ich Kästen und Vermittlungsstellen gar nicht zu Gesicht bekommen, weil diese so weit weg sind?

Vielleicht könnt ihr ein bisschen Aufklärungsarbeit leisten. Von der DSL Technik weiß ich bereits einiges, aber die Kabel-Internet Technik ist für mich noch immer ein bisschen undurchschaubar.

Freue mich auf eure Antworten.
Gruß
Grüße vom Niederrhein

Schmattek
Schmattek
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.11.2009, 11:57
Wohnort: Kleve

Re: Woran erkenne ich, ob bei mir augebaut wird?

Beitragvon Visitor » 13.11.2009, 22:20

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Woran erkenne ich, ob bei mir augebaut wird?

Beitragvon Starski » 14.11.2009, 00:03

Gibt es Leitungsverluste wie beim Telefon oder sind die Reichweiten des Signals so lang (...)


Nein.
Starski
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2009, 18:30
Wohnort: 46325 Borken

Re: Woran erkenne ich, ob bei mir augebaut wird?

Beitragvon mischobo » 15.11.2009, 23:48

Schmattek hat geschrieben:Hallo,

ich bin ganz neu hier und fasziniert wieviele Informationen man hier bekommen. Lese schon eine Weile mit, aber leider hat mich das Thema Internet über TV-Kabel nie wirklich betroffen.

Jetzt ist das etwas anders. Ich werde wohl Teil der sogenannten Niederrheinrunde sein, die hier im Forum diskutiert wird.

Meine Frage ist nun ob ich physikalisch also im Reallife :) erkennen kann, ob bei mir schon ausgebaut wird/wurde. Stellt UM Schaltkästen auf, so wie die T-Com oder läuft das von der Technik her anders ab? Gibt es Leitungsverluste wie beim Telefon oder sind die Reichweiten des Signals so lang, dass ich Kästen und Vermittlungsstellen gar nicht zu Gesicht bekommen, weil diese so weit weg sind?

Vielleicht könnt ihr ein bisschen Aufklärungsarbeit leisten. Von der DSL Technik weiß ich bereits einiges, aber die Kabel-Internet Technik ist für mich noch immer ein bisschen undurchschaubar.

Freue mich auf eure Antworten.
Gruß
... wenn du analog das Programm "Bayerisches Fernsehen" (auf Kanal S4) empfangen kannst, wohnst du in einem ausgebauten Gebiet ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Woran erkenne ich, ob bei mir augebaut wird?

Beitragvon Schmattek » 17.11.2009, 11:37

Das kann ich leider nicht testen, weil wir Sat TV haben.

Würde bei UM nur 2Play buchen und Fernsehen weiter über Schüssel gucken. Das Programm im Kabel überzeugt mich einfach nicht.
Grüße vom Niederrhein

Schmattek
Schmattek
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.11.2009, 11:57
Wohnort: Kleve

Re: Woran erkenne ich, ob bei mir augebaut wird?

Beitragvon Schmattek » 24.11.2009, 20:07

Noch eine Frage:

Gibt es eine Liste, wo die Knotenpunkte aufgelistet sind? Würde mich mal interessieren wo hier bei uns der nächste ist.
Grüße vom Niederrhein

Schmattek
Schmattek
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.11.2009, 11:57
Wohnort: Kleve

Re: Woran erkenne ich, ob bei mir augebaut wird?

Beitragvon ghost99 » 24.11.2009, 20:41

Schmattek hat geschrieben:Knotenpunkte


Was bezeichnest du als 'Knotenpunkt'???

Verstärkerpunkt, Fiber-Node oder HUB???

GHOST
ghost99
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 03.11.2009, 17:31

Re: Woran erkenne ich, ob bei mir augebaut wird?

Beitragvon Schmattek » 25.11.2009, 09:04

Sowohl die HUBs als auch die Fiber-Nodes in meiner Region würden mich interessieren.
Grüße vom Niederrhein

Schmattek
Schmattek
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.11.2009, 11:57
Wohnort: Kleve


Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast