- Anzeige -

46325 Borken

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

46325 Borken

Beitragvon Starski » 11.11.2009, 18:41

Hallo,

UM hat ja im laufe dieses Jahres bei uns das Kabelnetz modernisiert.
Leider kann ich das UM Kabelinternet in unserer Straße nicht nutzen, bzw mir wurde gesagt, das es nicht geht.
Wir wohnen Luftlinie ca- 1.5km vom Ortskern entfernt wo es funktioniert ( Das UM "Internet" ).
Besteht die Chance das sich da in absehbarer Zeit noch was tut?
Straße: Breslauer Strasse.

Vielleicht kann mir ja jemand aus dem "internen" Bereich einen freundlichen Hinweis geben.

Dankeschön :winken:
Starski
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2009, 18:30
Wohnort: 46325 Borken

Re: 46325 Borken

Beitragvon Starski » 12.11.2009, 21:00

Ich glaube, ich habe die Lösung schon selbst gefunden, auf der abschließbaren "kiste" in der die Hausantennenanlage sitzt ist ein Aufkleber mit der Servicenummer von EWT-Com. :gsicht:

Wie ich hier im Forum nachlesen konnte, haben UM und EWT ( Telecolumbus? ) wohl ein Problem miteinander :motz:

Jetzt weiß ich auch warum die Häuser auf der anderen Strassenseite UM Internet bekommen können. Na toll.
Starski
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2009, 18:30
Wohnort: 46325 Borken

Re: 46325 Borken

Beitragvon Visitor » 12.11.2009, 22:33

Dann mach doch bei denen eine Verfügbarkeitsanfrage. Die http://ewt.de/ bieten es auch an.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: 46325 Borken

Beitragvon Starski » 13.11.2009, 16:18

Hallo,

Deine genannte URL gibt es nicht mehr. Man kommt nach Recherche auf http://www.telecolumbus.de/. Dort habe ich natürlich einen Verfügbarkeitscheck gemacht. Mit dem Ergebnis, das überhaupt garnichts von denen hier verfügbar ist. Es sieht wohl so aus, das Unitymedia das Signal hier stellt, aber die Antennenanlage im Keller von EWT betreut wird. Ich habe mich parallel auch mit jemandem von der UM Network Operations & Technology ( übrigens sehr freundliche Menschen ) in Verbindung gesetzt und dort wurde mir geraten über den Vermieter ( in meinem Falle eine Wohnbaugesellschaft ) mit EWT in verbindung zu setzen. Diesen Ratschlag werde ich natürlich befolgen.
Starski
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2009, 18:30
Wohnort: 46325 Borken

Re: 46325 Borken

Beitragvon Dinniz » 13.11.2009, 18:11

Was anderes bleibt dir leider auch nicht übrig - EWT ist leider in solchen Sachen recht lahm.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: 46325 Borken

Beitragvon Starski » 16.11.2009, 15:09

Ich habe meinen Vermieter kontaktiert und bekam folgende Antwort:

Sehr geehrter Herr XXX,



wir nehmen Bezug auf Ihre Mail vom 13.11.2009.



Um Internet über das Breitbandkabel zu bekommen, müssten unsere Liegenschaften mit Multimediadosen und neuen Verstärkern statt der Antennendosen ausgerüstet werden. Zurzeit prüfen wir, ob wir diese Maßnahmen umsetzen werden. Die Nachfrage ist momentan noch sehr gering. Da wir keine einzelnen Wohnungen sondern immer ganze Liegenschaften umrüsten, stehen Kosten und Nutzen momentan noch in einem ungünstigen Verhältnis.



Wir bitten um Kenntnisnahme und verbleiben



mit freundlichen Grüßen



WohnBau XXX eG



i.A. XXX


Ist es denn nicht so, das UM das umsonst machen würde ? Weil die Dame da von einem Kosten/Nutzenfaktor spricht. Oder MUSS das auch wiederrum EWT machen und dann kostet es was?
Fragen über Fragen :streber:
Starski
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2009, 18:30
Wohnort: 46325 Borken

Re: 46325 Borken

Beitragvon Dinniz » 16.11.2009, 17:06

Das ist ja das Problem .. wir dürfen es nicht weil die Anlage uns nicht gehört.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: 46325 Borken

Beitragvon Starski » 16.11.2009, 17:11

Ah ok. Danke für die Aufklärung.
Starski
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2009, 18:30
Wohnort: 46325 Borken


Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste