- Anzeige -

Netzausbau in 64367 Mühltal?

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Netzausbau in 64367 Mühltal?

Beitragvon gemini » 17.06.2009, 23:04

Hallo,

ich trage mich mit dem Gedanken in 64367 Mühltal-Trautheim ein Haus zu kaufen. Hatte heute einen Besichtigungstermin mit dem Makler und das ganze gefällt mir soweit nicht schlecht. Mal sehen ob wir uns über den Preis einigen können. Ich habe hier, an meinem bisherigen Wohnort seit 2 Jahren einen 2play-Anschluß und bin im Grunde sehr zufrieden damit. Jetzt war ich mir ziemlich sicher, dass in dieser Straße auch Kabel liegen würde und ich somit dort auch Unitymedia-Kunde bleiben könnte. Aber Pustekuchen! Offensichtlich liegt in dieser Straße kein Kabel. Als ich dies heute nebenbei erwähnte, dass ich das bedauern würde, meinte der Makler: "Liegt hier noch kein Kabel? Dann werden sie es bald legen" Unitymedia habe in den letzten Jahren dort einige Strassen aufgerissen und Kabel verlegt, das Breitbandkabel in den versorgten Strassen sei also noch relativ neu verlegt (Wir hier wurden schon in den 80gern angeschlossen) Der Mensch wohnt auch in der Nähe, sollte also eigentlich wissen wovon er redet.
Meine Frage jetzt: Versorgt Unitymedia in solchen bestehenden Wohngebieten überhaupt noch Strassenzüge mit neuen Kabelanschlüßen? Wie gesagt es ist kein Neubaugebiet, sondern ein bestehender Strassenzug. Ich war im Grunde davon ausgegangen, dass nur noch das rückkanalfähig gemacht wird, was sowieso schon in den 80gern verlegt wurde.
Ist letztlich sicher kein Grund für ne Kaufentscheidung, aber schön wärs halt schon wenn das Haus vielleicht noch angeschlossen werden würde.
UM 2play SMART
gemini
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 31.05.2007, 16:31
Wohnort: 64291 Darmstadt

Re: Netzausbau in 64367 Mühltal?

Beitragvon gemini » 10.07.2009, 23:51

Kann denn wirklich niemand etwas dazu sagen ob überhaupt eine Chance besteht, dass Unitymedia in absehbarer Zeit eine Nebenstrasse mit schon bestehenden Einfamilienhäusern nochmal irgendwann anschließt? Das Haus ist ca 250 m vom nächsten Breitbandkabel entfernt. Werden überhaupt noch Wohngebiete neu angeschlossen oder nur das bestehende Netz rückkanalfähig gemacht?
UM 2play SMART
gemini
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 31.05.2007, 16:31
Wohnort: 64291 Darmstadt

Re: Netzausbau in 64367 Mühltal?

Beitragvon boarder-winterman » 17.07.2009, 19:43

Mit der entsprechenden Investition deinerseits ist da bestimmt was möglich.
Ruf doch mal an und spreche mit denen über das Thema Neuanschluss :)
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Netzausbau in 64367 Mühltal?

Beitragvon gemini » 17.07.2009, 20:17

Klar, wenn ich das ganze auf meine Kosten machen lasse ist das sicher möglich. Aber ich werde sicher keine Tiefbauarbeiten von 250 m auf eigene Rechnung durchführen lassen. Ich will ein Haus kaufen und nicht ins Kabelnetz investieren. Das DSL ist dort nicht so wirklich der Brüller (3072 kbit/s), aber da auch VDSL verfügbar ist, ist von der Wirtschaftlichkeit das sicher das günstigere, wenn ich mich bei Unitymedia an den Anschlußkosten beteiligen muß.
Finde das aber sehr bedauerlich, wäre geren bei meinem Anschluß geblieben.
UM 2play SMART
gemini
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 31.05.2007, 16:31
Wohnort: 64291 Darmstadt

Re: Netzausbau in 64367 Mühltal?

Beitragvon Telda » 17.07.2009, 21:18

Investition kann auch sein, das du in dem Wohngebiet dich vielleicht mit deinen Nachbarn absprichst und UM so direkt statt dir als Einzelkunde eine grössere Menge an Kunden anbietest.
Finde einen Ansprechpartner bei UM und kläre das einfach ab.
Telda
Kabelexperte
 
Beiträge: 242
Registriert: 02.06.2008, 17:05

Re: Netzausbau in 64367 Mühltal?

Beitragvon gemini » 17.07.2009, 22:58

Hallo,

also das Haus werde ich kaufen, das steht inzwischen fest. Und ich werde auch einfach mal bei UM anrufen und ganz einfach fragen welche Möglichkeiten die da sehen. Das kostet nicht viel. Die normale Hotline hat mir zu diesem Thema bisher nur absoluten Blödsinn erzählt. Aber es gibt ja wohl ne extra Nummer für Neuanschlußkunden.
Natürlich hab ich mir das auch schon überlegt mit der Nachbarschaft. Aber unsere Familie hat mit solchen Aktionen schon Erfahrungen. Hier wo ich im Moment noch wohne lag früher keine Erdgasleitung in der Strasse. Weil wir neue Heizung machen wollten ist mein Vater von Haus zu Haus gelaufen und hat gefragt, wer noch Interesse an einem Gasanschluß hätte, da der Versorger nur so bereit war die Leitung zu legen. Wir sind uns damals vorgekommen, als würden wir für die Firma arbeiten und die Nachbarn haben sich großteils misstrauisch bis gleichgültig verhalten.
Im Grunde hab ich wenig Bock, dort als erstes mal hausieren zu gehen. Sowas kann recht frustrierend sein. Naja, mal sehen. Erst mal hab ich andere Probleme. Wer weiß ob ich mir zum Schluß überhaupt noch ein Telefon leisten kann :wein:
UM 2play SMART
gemini
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 31.05.2007, 16:31
Wohnort: 64291 Darmstadt

Re: Netzausbau in 64367 Mühltal?

Beitragvon HariBo » 18.07.2009, 08:25

die Rufnummer für den Ausbau ist

01805 / 663700
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast