- Anzeige -

UPG. Soest / Lippstadt

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon HariBo » 13.09.2009, 10:51

das Upgrade für Soest umfasst die Städte:
Lippetal
Soest / Welver
Bad Sassendorf / Erwitte
Soest
und dabei folgende Ortsteile:
-Lippborg, -Heintrop, -Polmer
-Hultrop
Soest-Mitte, -Ampen, -Hattrop, -Meckingsen, -Deiringsen, Hattropholsen; Welver-Schwefe, -Borgeln
Bad Sassendorf-Mitte; Erwitte-Schallern
-Herzfeld, -Hovestadt, -Hagenhöfe, -Schoneberg, -Kesseler
-Oestinghausen, -Romberg, -Niederbauer
-Brockhausen
-Ostönnen, -Enkesen, -Ostönnerlinde


Für Lippstadt sieht es so aus:
Erwitte
Lippstadt
Anröchte
mit den Ortsteilen:
-Mitte-Süd, -Overhagen, -Bökenförde, -Rixbeck, -Dedinghausen
-Mitte-Nord, -Cappel, -Esbeck, - Lipperode, -Esbecker Heide, -Lipperbruch, -Bad Waldliesborn
-Mitte, -Schäferkamp, -Bad Westernkotten
-Benninghausen, -Eickelborn, -Ünninghausen, -Lohe
-Herringhausen, -Hellinghausen


Geseke ist demnach leider nicht dabei.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon justyy » 29.09.2009, 18:01

Wie sieht das mit der IP vergabe aus?
Statisch?
Habe ein tutorial gefunden, wie man die IP wechselt - via MAC ändern.
Ist das immer so ein Aufwand? ^^
justyy
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 06.08.2009, 03:06

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon HariBo » 05.10.2009, 16:37

Pressemitteilung:

1. OKTOBER 2009: BREITBAND-OFFENSIVE FÜR SOEST UND UMGEBUNG
• Unitymedia investiert in den Kabelnetz-Ausbau – Internet und Telefon über das TV-Kabel möglich
• Initiative „Breitband Regional“ für sichere Multimedia-Zukunft – Preis- und Leistungsvorteile für Verbraucher
• Modernisierungsarbeiten vom 5. bis zum 30. Oktober 2009 – Verschiebung von analogen Programmplätzen








Soest/Köln, den 1. Oktober 2009 – Der Zugang zu hochleistungsfähigem Breitband-Internet soll nicht länger Bewohnern der Großstädte und Ballungsräume vorbehalten bleiben: Deshalb modernisiert Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, im Rahmen der Breitband-Offensive „Breitband Regional“ nach umfangreichen Vorarbeiten das TV-Kabel in Soest, Bad Sassendorf und Umgebung. Ab dem 30. Oktober 2009 können dann fast 24.000 Haushalte erstmals Triple Play, die Kombination aus Internet, Telefon und Digital TV, aus dem Kabelanschluss nutzen.

Die Umrüstung des Kabelnetzes findet zwischen Montag, dem 5. Oktober, und Freitag, dem 30. Oktober 2009, in folgenden Stadtteilen und Gemeinden statt:

• Soest-Mitte, -Ampen, -Hattrop, -Meckingsen, -Deiringsen, -Hattropholsen, Ostönnen, -Enkesen, -Ostönnerlinde (59494)
• Bad Sassendorf-Mitte (59505)
• Erwitte-Schallern (59597)
• Welver-Schwefe, -Borgeln (59514)
(Genaue Termine für die jeweiligen Stadtteile können unter http://www.unitymedia.de/aktuell/ abgerufen werden.)

Modernste Multimedia-Technik für zukunftssichere Infrastruktur

Bereits im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt, wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam. Jetzt erhalten die Kabelverteilerkästen ein neues Innenleben mit modernster, multimedialer Verstärkertechnik. Ergebnis: Das TV-Kabel bekommt mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal, der für Internet und Telefon erforderlich ist. Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen, ist die Umbelegung von einigen analogen Fernsehsendern notwendig. Die Modernisierungsarbeiten begrenzt Unitymedia auf die kürzest mögliche Zeit – während der Einmessarbeiten kann es zu kurzen Bild- und Tonunterbrechungen kommen.

Mehr Programmvielfalt durch neue Kanalbelegung

Ab dem 5. Oktober erhalten folgende Sender einen neuen Kanalplatz: DAS VIERTE (S25), MTV (K21), HSE24 (K22), EuroNews (K23), Channel21 (K23) und BBC World News (K26). Neu hinzu kommen die Programme NICK/COMEDY CENTRAL (K24) und DMAX (K25). Zudem ist das Bayerische Fernsehen (S04) mit Abschluss der Modernisierungsarbeiten auch wieder analog zu sehen. Über 70 frei empfangbare TV-Programme sind über das Programmpaket „Digital TV BASIC“ auch in digitaler Qualität empfangbar. Eine Programmtabelle ist unter www.unitymedia.de abrufbar, Unitymedia informiert alle Kabelhaushalte in der Region darüber hinaus per Postwurfsendung über den Zeitraum der Arbeiten und die neue Programmbelegung.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon Bastler » 05.10.2009, 17:15

BTW: Techniker sind doch i.d.R. nicht von UM, sondern kleinen örtlichen Firmen, oder?

Die Firmen müssen weder klein noch vor allem örtlich sein. Und natürlich gibt es auch Techniker von UM.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5243
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon justyy » 05.10.2009, 18:46

HariBo hat geschrieben:Pressemitteilung:

1. OKTOBER 2009: BREITBAND-OFFENSIVE FÜR SOEST UND UMGEBUNG
• Unitymedia investiert in den Kabelnetz-Ausbau – Internet und Telefon über das TV-Kabel möglich
• Initiative „Breitband Regional“ für sichere Multimedia-Zukunft – Preis- und Leistungsvorteile für Verbraucher
• Modernisierungsarbeiten vom 5. bis zum 30. Oktober 2009 – Verschiebung von analogen Programmplätzen








Soest/Köln, den 1. Oktober 2009 – Der Zugang zu hochleistungsfähigem Breitband-Internet soll nicht länger Bewohnern der Großstädte und Ballungsräume vorbehalten bleiben: Deshalb modernisiert Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, im Rahmen der Breitband-Offensive „Breitband Regional“ nach umfangreichen Vorarbeiten das TV-Kabel in Soest, Bad Sassendorf und Umgebung. Ab dem 30. Oktober 2009 können dann fast 24.000 Haushalte erstmals Triple Play, die Kombination aus Internet, Telefon und Digital TV, aus dem Kabelanschluss nutzen.

Die Umrüstung des Kabelnetzes findet zwischen Montag, dem 5. Oktober, und Freitag, dem 30. Oktober 2009, in folgenden Stadtteilen und Gemeinden statt:

• Soest-Mitte, -Ampen, -Hattrop, -Meckingsen, -Deiringsen, -Hattropholsen, Ostönnen, -Enkesen, -Ostönnerlinde (59494)
• Bad Sassendorf-Mitte (59505)
• Erwitte-Schallern (59597)
• Welver-Schwefe, -Borgeln (59514)
(Genaue Termine für die jeweiligen Stadtteile können unter http://www.unitymedia.de/aktuell/ abgerufen werden.)

Modernste Multimedia-Technik für zukunftssichere Infrastruktur

Bereits im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt, wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam. Jetzt erhalten die Kabelverteilerkästen ein neues Innenleben mit modernster, multimedialer Verstärkertechnik. Ergebnis: Das TV-Kabel bekommt mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal, der für Internet und Telefon erforderlich ist. Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen, ist die Umbelegung von einigen analogen Fernsehsendern notwendig. Die Modernisierungsarbeiten begrenzt Unitymedia auf die kürzest mögliche Zeit – während der Einmessarbeiten kann es zu kurzen Bild- und Tonunterbrechungen kommen.

Mehr Programmvielfalt durch neue Kanalbelegung

Ab dem 5. Oktober erhalten folgende Sender einen neuen Kanalplatz: DAS VIERTE (S25), MTV (K21), HSE24 (K22), EuroNews (K23), Channel21 (K23) und BBC World News (K26). Neu hinzu kommen die Programme NICK/COMEDY CENTRAL (K24) und DMAX (K25). Zudem ist das Bayerische Fernsehen (S04) mit Abschluss der Modernisierungsarbeiten auch wieder analog zu sehen. Über 70 frei empfangbare TV-Programme sind über das Programmpaket „Digital TV BASIC“ auch in digitaler Qualität empfangbar. Eine Programmtabelle ist unter http://www.unitymedia.de abrufbar, Unitymedia informiert alle Kabelhaushalte in der Region darüber hinaus per Postwurfsendung über den Zeitraum der Arbeiten und die neue Programmbelegung.


Das Gleiche habe ich via Post bekommen und am gleichen Tag noch einen Brief, worin steht, dass es sich um unbestimme Zeit verzögert.

Was stimmt nun?!?
justyy
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 06.08.2009, 03:06

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon HariBo » 06.10.2009, 19:19

Upgrade Soest 1 – 23.936 HP

Das Projekt wird auf den Termin für Lippstadt vorgezogen, Grund dafür ist ein lokales Fest (Allerheiligen Kirmes) während des geplanten Umrüstzeitraum. Vermarktbar ab 30.10.2009

Upgrade Soest 2 – 4.721 HP

Vorbereitungen laufen bedingt planmäßig. Vermarktbar ab 11.12.09


fragt mich jetzt bitte nicht, was Soest 1 + 2 ist


Upgrade Lippstadt – 37.272 HP

Das Projekt wird terminlich mit Soest getauscht, Grund dafür ist ein lokales Fest in Soest(Allerheiligen Kirmes) während des ursprünglich geplanten Umrüstzeitraum für Soest . Vermarktbar ab 13.11.2009
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon HariBo » 07.10.2009, 08:34

Soest 1:
Soest-Mitte, -Ampen, -Hattrop, -Meckingsen, -Deiringsen, Hattropholsen; Welver-Schwefe, -Borgeln
Bad Sassendorf-Mitte; Erwitte-Schallern
-Ostönnen, -Enkesen, -Ostönnerlinde


Soest 2:
-Lippborg, -Heintrop, -Polmer
-Hultrop
-Herzfeld, -Hovestadt, -Hagenhöfe, -Schoneberg, -Kesseler
-Oestinghausen, -Romberg, -Niederbauer
-Brockhausen
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon HariBo » 16.10.2009, 16:32

Pressemitteilung:

15. OKTOBER 2009: BREITBAND-OFFENSIVE FÜR LIPPSTADT, ERWITTE UND ANRÖCHTE

• Unitymedia investiert in den Kabelnetz-Ausbau – Internet und Telefon über das TV-Kabel möglich

• Initiative „Breitband Regional“ für sichere Multimedia-Zukunft – Preis- und Leistungsvorteile für Verbraucher

• Modernisierungsarbeiten vom 19. Oktober bis zum 13. November 2009 – Verschiebung von analogen Programmplätzen


Lippstadt/Köln, den 15. Oktober 2009 – Der Zugang zu hochleistungsfähigem Breitband-Internet soll nicht länger Bewohnern der Großstädte und Ballungsräume vorbehalten bleiben: Deshalb modernisiert Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, im Rahmen der Breitband-Offensive „Breitband Regional“ nach umfangreichen Vorarbeiten das TV-Kabel in Lippstadt, Erwitte und Anröchte. Ab dem 13. November 2009 können dann knapp 33.000 Haushalte erstmals Triple Play, die Kombination aus Internet, Telefon und Digital TV, aus dem Kabelanschluss nutzen.

Die Umrüstung des Kabelnetzes findet zwischen Montag, dem 19. Oktober, und Freitag, dem 13. November 2009, in folgenden Stadtteilen und Gemeinden statt:

• Lippstadt-Mitte-Süd, -Overhagen, -Bökenförde, -Rixbeck, -Dedinghausen (59556, 59557, 59558)
• Lippstadt-Mitte-Nord, -Cappel, -Esbeck, -Lipperode, -Esbecker Heide, -Lipperbruch, -Bad Waldliesborn (59555, 59556, 59557, 59558)
• Lippstadt-Hörste, -Garfeln (59558)
• Erwitte-Mitte, -Schäferkamp, -Bad Westernkotten (59597)
• Anröchte-Mitte (59609)

(Genaue Termine für die jeweiligen Stadtteile können unter http://www.unitymedia.de/aktuell/ abgerufen werden.)

Modernste Multimedia-Technik für zukunftssichere Infrastruktur

Bereits im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt, wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam. Jetzt erhalten die Kabelverteilerkästen ein neues Innenleben mit modernster, multimedialer Verstärkertechnik. Ergebnis: Das TV-Kabel bekommt mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal, der für Internet und Telefon erforderlich ist. Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen, ist die Umbelegung von einigen analogen Fernsehsendern notwendig. Die Modernisierungsarbeiten begrenzt Unitymedia auf die kürzest mögliche Zeit – während der Einmessarbeiten kann es zu kurzen Bild- und Tonunterbrechungen kommen.

Mehr Programmvielfalt durch neue Kanalbelegung

Ab dem 19. Oktober erhalten folgende Sender einen neuen Kanalplatz: DAS VIERTE (S25), MTV (K21) , HSE24 (K22), EuroNews (K23), Channel21 (K23) und BBC World News (K26). Neu hinzu kommen die Programme NICK/COMEDY CENTRAL (K24) und DMAX (K25). Zudem ist das Bayerische Fernsehen (S04) mit Abschluss der Modernisierungsarbeiten auch wieder analog zu sehen. Über 70 frei empfangbare TV-Programme sind über das Programmpaket „Digital TV BASIC“ auch in digitaler Qualität empfangbar. Eine Programmtabelle ist unter www.unitymedia.de abrufbar, Unitymedia informiert alle Kabelhaushalte in der Region darüber hinaus per Postwurfsendung über den Zeitraum der Arbeiten und die neue Programmbelegung.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon HariBo » 26.10.2009, 18:00

UPG Soest 1
– 23.936 HP
- Performancemessungen gestartet
- RFS 30.10.2009


UPG Soest 2
– 4.721 HP
- Vorbereitungen laufen bedingt planmäßig
- RFS 11.12.09


UPG Lippstadt
– 37.272 HP
- das Projekt wird terminlich mit Soest getauscht, Grund dafür ist ein lokales Fest in Soest(Allerheiligen Kirmes) während des ursprünglich geplanten Umrüstzeitraum für Soest
- RFS 13.11.2009
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon Lanz » 16.11.2009, 20:10

mhm weiß einer wann es on ganz lippstadt/lipperbruch zu verwenden ist... weil wir habe vorhin bei unitymedia angerufen und es sei bei und nocht nicht verfügbar

59558 Lippstadt/Lipperbruch
Försterweg 8
Lanz
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.11.2009, 20:07

VorherigeNächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast