- Anzeige -

UPG. Soest / Lippstadt

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon HariBo » 28.07.2009, 17:14

UPG Lippstadt
– 37.272 HP
– Auskundung der Opal-Netze gestartet. Alle Vorbereitungen laufen planmäßig.
– RFS 30.10.2009

UPG Soest
– 31.160 HP
– Ein Vorziehen des Projekts wird zur Zeit geprüft, Grund dafür ist ein lokales Fest (Allerheiligen Kirmes) während des geplanten Umrüstzeitraum.
– RFS 13.11.2009
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon justyy » 06.08.2009, 03:11

Grüße,

zählt zu Soest auch "Deiringsen"?
Digital TV bekommen wir, haben wir auch im Einsatz - die Page von UM gibt an, dass es ab Q4 2009 verfügbar wäre, jedoch bin ich ein wenig misstrauisch, da wir hier kaum DSL bekommen, UM wäre meine letzte Hoffnung....
Und eine Frage wäre, ob die Bandbreite ab gewissen Entfernungen beschränkt ist und wovon es abhängig ist, falls es so ist ;-).
justyy
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 06.08.2009, 03:06

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon HenrySalz » 06.08.2009, 12:56

Hallo,

da DSL und Kabel nichts gemeinsames haben, spielt die Entfernung keine Rolle. Das ist einer der Vorteile von Kabelinternet.

Auch im allerhintersten Kaff wo Kabel Rückkanalfähig ausgebaut wurde, liegen 32mb download an!

In kürze sogar viel mehr möglich, wie man in Baden-Württemberg jetzt schon 50 u 100 mb ordern kann.
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon justyy » 06.08.2009, 14:33

Ahh :)

Und diese "Rückkanalfähigkeit" ist die "Modernisierung", die momentan überall durchgeführt wird?
Gibt es irgendwo eine Beschreibung, wie das funktioniert? Würde gerne mehr erfahren.

LG
justyy
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 06.08.2009, 03:06

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon HenrySalz » 06.08.2009, 14:57

Genau, das ist die Modernisierung. Zu dem Thema wurde hier im Forum schon einiges geschrieben, muste mal die Suchfunktion bemühen.
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon HariBo » 06.08.2009, 19:09

justyy hat geschrieben:Ahh :)

Und diese "Rückkanalfähigkeit" ist die "Modernisierung", die momentan überall durchgeführt wird?
Gibt es irgendwo eine Beschreibung, wie das funktioniert? Würde gerne mehr erfahren.

LG


viel zu sehen gibt es da nicht, die Kanaele 02 und 04, bisher meist Sitz von ARD und ZDF, werden freigemacht und als Rueckkanal freugegeben. Dazu muessen natuerlich auch alle Baugruppen entsprechend arbeiten koennen, beispielsweise die Verstaerker, Verteiler usw. Das Kabelnetz von UM ist ein sog. Hybridnetz, d.h. teils Glasfaser, teils Koax.Wahrend die aeusseren Ringe ausgetauscht werden undjetzt mit Glasfaser arbeiten, bleiben die uebrigen davon unberuehrt, speziell auch die Hauszufuehrung, die weiterhin in Koax bleibt, aber auch hier werden logischerweise die Baugruppen ausgewechselt.
Darueber hinaus wird auch der Frequenzbereich imNetz erweitertauf nun bis 862 MHz.
Die Strasse muss fuer das alles nur selten aufgerissen werden, da die Kabel meist in Roehren liegen und einfach mit Hilfe der auszutauschenden Kabel durchgezogen werden.
Durch diese Massnahmen kommt es bei den Umbauten zu Stoerungen, die sich nicht vermeiden lassen.
Der naechste "Stoerbereich" liegt nun in der Hausverteilung, die natuerlich ebenfalls umgeruestet werden muss. Fuer Digital TV muss meist ein neuer Verstaerker eingebaut werden, derdiesen Frequenzbereich abdeckt, sonst "fehlen" oft einige Sender im Digi TV, dasie dort liegen. Dafuer ist normalerweise der Betreiber den sog. NE4 zustaendig, der Hausbesitzer, Hausverwaltungen oder auch professionelle Provider, wie die UMS, EWT und viele andere. Die sind natuerlich nicht begeistert davon, weil das was kostet und den meisten nichts bringt, daher zieht sich das oft hin.
Wird dagegen Telefon / Internet (HSI) beauftragt, uebernimmt meist UM die Umruestkosten, wenn das allerdings zu aufwendig ist, winkt UM auch schonmal ab.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon HariBo » 24.08.2009, 16:33

UPG Soest – 31.160 HP

Das Projekt wird auf den Termin für Lippstadt vorgezogen, Grund dafür ist ein lokales Fest (Allerheiligen Kirmes) während des geplanten Umrüstzeitraum. RFS 30.10.2009


UPG Lippstadt – 37.272 HP

Das Projekt wird terminlich mit Soest getauscht, Grund dafür ist ein lokales Fest in Soest(Allerheiligen Kirmes) während des ursprünglich geplanten Umrüstzeitraum für Soest . RFS 13.11.2009
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon Karl Ranseier » 27.08.2009, 00:28

Danke für das Update, HariBo!
Auch wenn es bedeutet, dass ich noch einen Monat länger auf EDGE festhänge und es auch zahlen muss :wut:
(Jeden Politiker, der meint man könne mit irgendwelchen Funk-Krüppeltechniken weiße Flecken mit Breitband versorgen, sollte man **********!)
50.000 kbit/s down 2.560 kbit/s up | IPv4 | Cisco EPC3208 (ohne G)
Karl Ranseier
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 22.03.2009, 14:42

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon justyy » 01.09.2009, 13:51

Hallöle und danke nochmal für die ausführliche Erklärung!

RFS 30.10.2009

1. Ab wann könnte ich mir das 32Mbit Paket 3 Play bestellen, damit ich es pünktlich bekomme?
2. Ich habe gelesen, dass einige Kunden tagsüber diverse Schwankungen in Ihrer Downloadrate haben, liegt es daran, dass viele über die selbe Leitung gehen?
3. Wie im Post vorher schon erwähnt wohne ich auf dem "Land", die Entfernung spielt bei Internet über das TV-Kabel doch sicher auch eine Rolle in Sachen Bandbreite, oder liege ich da falsch? Beispielsweise die 32Mbit Leitung, würde bei mir doch sicher nicht mit 32Mbit ankommen, oder doch?
4. Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Support? Auf einigen Seiten wird der Support ein wenig bemängelt :/
5. TV und Internet gehen über das selbe Kabel (richtig?), wenn 3 Leute im Haus dann TV schauen und ich im Internet bin, ist mein Internet, weil die anderen TV schauen dann langsamer bzw. steht mir weniger zur Verfügung?
6. Wir haben zwei Telefone, mit 2 Nummern, muss man dort zwingend die extra Telefon option wählen? Und wenn ja, welche wäre die bessere Wahl? ^^
7. Wie is der Ping für diverse Online Games?

Soooo viele Fragen :/

Danke im Voraus! ;)
justyy
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 06.08.2009, 03:06

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitragvon GerdToelle » 13.09.2009, 00:04

Ist die Stadt Geseke ( 12 KM) entfernt beim Ausbau Soest- Lippstadt dabei? Gruß
GerdToelle
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.09.2009, 00:09

VorherigeNächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste