- Anzeige -

Verfügbarkeit in Eppstein-Bremthal(65817) unklar

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Verfügbarkeit in Eppstein-Bremthal(65817) unklar

Beitragvon Ravenouswolf » 21.10.2008, 23:29

Hallo zusammmen,

ich habe mal eine Frage bzgl. Ausbau im obigen Gebiet.Speziell Waldallee.

Hier meine Story:
Lt.Verfügbarkeitsprüfung bei UM ist DSL bei uns verfügbar.Ich auch gleich angemeldet und auf Technikertemin gewartet.
Samstag sollte es soweit sein.Er rief mich dann später an,dass er keinen Rückkanal bekommt(o.ä) und eine andere Firma dafür zuständig sei.Wird das aber auch nochmal UM melden.OK,dachte ich mir,wahrscheinlich extra NE4 Betreiber.Ist eine Elektro/Antennenfirma aus Friedberg.

Den angerufen.Der sagte heute,dass es noch gar nicht ausgebaut ist und man sich an UM wenden soll.
"Die müssten darüber aber auch schon Bescheid wissen."

Ich wieder UM angemailt und gerade folgende Antwort erhalten:
"Nach Einsicht können wir Ihnen mitteilen, daß Breitbandprodukte über Unitymedia auf Ihrer Adresse möglich sind."

Jetzt meine Frage:Was jetzt?Fühlt sich irgendwie keiner zuständig. :motz:

Wohnt hier vielleicht einer in der Nähe und weiß was genaueres?

Viele Grüße
Robert

Edit:Hätte vielleicht auch in "Allgemein" reingepasst
Ravenouswolf
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.10.2008, 23:18

Re: Verfügbarkeit in Eppstein-Bremthal(65817) unklar

Beitragvon gordon » 22.10.2008, 09:08

Eppstein-Bremthal ist vollständig ausgebaut.
Wenn es einen NE4-Betreiber gibt, dann darf der Techniker auch nicht so einfach an dessen Anlage.

ich würde noch mal bei UM anrufen und das Problem schildern.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Verfügbarkeit in Eppstein-Bremthal(65817) unklar

Beitragvon MARCEL_DER_GUTE » 19.11.2008, 01:19

Ich wohne auch in Eppstein-Bremthal...(nähe Tengelmann)
Bekomme jetz im Dezember auch das 3Play 10.000 Paket mal schaun ob es klappt.
Bild
MARCEL_DER_GUTE
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.10.2008, 02:25

Re: Verfügbarkeit in Eppstein-Bremthal(65817) unklar

Beitragvon Flo » 13.02.2009, 16:17

Hallo,
ich wohne auch in der Waldallee in den Terassenwohnungen. Folgendes ist das Problem:

UM ist komplett ausgebaut und wäre für uns auch verfügbar wenn nicht...
Die Firma Antennen ...Schmidt in _Friedberg einen Uralten Vertrag mit unserer Hausverwaltung hätte, der besagt, dass die alleinigen Rechte an den zu Bauzeiten verlegten Kabeln bei Antennen Schmidt liegen. Die untersagen allerdings UM bei uns anzubieten. Das ist eine riesen Frechheit in meinen Augen und ich habe auch schon einen Anwalt, bzw. unsere Hausverwaltung befragt.
Die Hausverwaltung ist interessiert, dass UM für uns angeboten werden kann und ist in Verhandlung mit Antennen Schmidt. UM möchte auch gerne bei uns anbieten.
Laut Hausverwaltung ist das alles eine Frage der Zeit. Für mich ist es eine Frage von Grundrechten.FReier Informationszugeng für alle!!! Da ich leider keinen freien Platz mehr am Knotenpunkt (Waldallee 77) habe, surfe ich seit 2 Jahren via UMTS. Ist echt [zensiert]...teuer und langsam...
Mein Anwalt sagte mir, er müsse das genauer prüfen, was wiederum ein heiden Asche kostet. Ich bin selbständig und auf das Internet angewiesen, eigentlich auch auf eine schnelle Verbindung, deshalb denke ich, muss gehandelt werden.

Bei Antennen Schmidt geht schon lang keiner mehr ans Telefon, auch nicht, wenn unsere Hausverwaltung dort anruft. Die übrigens auf unserer Seite steht und mir Rückhalt zugesichert hat. Nächste Woche telefoniere ich wieder mit unserer Hausverwaltung und möchte auch unseren Ortsvorsteher hinzuziehen. Vielleicht regelt sich der ganze Mist auch von alleine, aber wer bitte glaubt denn daran...Ich habe einen Riesenhals und bleibe weiter dran.

Hoffe auf Feedback
Flo
Flo
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2009, 16:02

Re: Verfügbarkeit in Eppstein-Bremthal(65817) unklar

Beitragvon HariBo » 13.02.2009, 17:17

Nun, eigentlich einfach, wenn Antennen Schmidt der NE4 Betreiber ist, und so schaut es aus, dann darf UM nicht einfach daran was aendern, und Antennen Schmidt kann das auch untersagen. Das die nict erreichbar sind, steht auf einem anderen Blatt, aendert aber nichts an den Eigentunsverhaeltnissen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Verfügbarkeit in Eppstein-Bremthal(65817) unklar

Beitragvon Truri » 16.02.2009, 20:41

Hi,

wohne auch in der Waldallee (75).

Haben nun seit anfang November 3-play und bisher keine probleme. *auf holz klopft*
Das war auch ein größerer hickhack. Hausverwaltung keine Ahnung worum es ging. Denen ging es nur darum, ob da kosten entstehen usw. Das gleiche Speil dann noch mit der komischen Firma aus Friedberg (keine Chance den ans Telefon zu bekommen). Hat einige Telefonate und viel viel Nerven gekostet.

Aber letztlich lief es darauf hinaus in kurzform: :naughty:
UM rief wegen Termin an, meinten sie müßten in die 77. Problem war nur, 77 hatte ne andere Hausverwaltung als wir... Das war ein größerer Akt bis das klappte wegen Schlüssel. Von deren Hausverwaltung hatte niemand Ahnung wo überhaupt der Kabelkram im Keller ist. Chaos ohne Ende und Nerven ohne Ende.

Dann gings weiter, 1. Termnin, ein Techniker kommt und schaut sich das in der der 77 an. Hatte aber keine Ahnung was er vor sich hatte und wie die Verkabelung hier für die Häuser usw. überhaupt so richtig ausschaut und was das für n Technikkasten war. ---> Foto gemacht und neunen Termin vereibart.

2. Termin: Da rückten die dann zu 2. an. In der 77 nur nochmal gemessen und nichts weiter gemacht. Dann lediglich bei uns im Haus verstärker getauscht und das wars. Wenn man dann noch davon absieht, dass das Modem vom Techniker, mit dem er die Werte an der Wohnungsdose gechekt hat, kaputt war und total falsche Werte ausgespuckt hatte... die beiden schon am verzweifeln und aufgeben waren :heul: ... bis sie dann auf die Idee kamen, das für mich mitgebrachte Modem zu benutzen... :wand:

Von UM seite gabs da nie irgendwas mit dem Schmitt. Das war von UM Seite nie ein Problem. Soweit ich aber jetzt weiß, soll der Vertrag mit dem Schitt aus Friedbegr zum 1.1. ausgelaufen sein und das alles in UM Hand sein. Die hätten den quasi rausgekauft. Genaueres kann ich allerdings auch nicht sagen.

Gruß
Truri
3Play 20.000 + TelefonPlus
Truri
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.02.2007, 14:09
Wohnort: Eppstein / Ts.

Re: Verfügbarkeit in Eppstein-Bremthal(65817) unklar

Beitragvon Ravenouswolf » 16.02.2009, 21:17

Ich kopiere jetzt einfach mal die PM die ich Flo schon geschrieben hatte.Du wirst den Text meiner Story also schon kennen :zwinker:

Hi,

vielen Dank für deinen umfangreichen und interessanten Bericht.

Wir sind im Juli08 in die Waldallee 45 gezogen.Gegen Oktober war ja laut UM alles ausgebaut.
Leider wusste anscheinend auch bei UM keiner um diesen Umstand,sonst hätten die keinen Techniker losgeschickt,der mich dann natürlich anrief und sagte,dass er in die Nr.77 nicht reinkommt.

Dann habe ich auch von der Firma Schmidt erfahren.
100x telefoniert,abwechselnd mit UM(die sagen,da fehlen noch Verstärker),2x mit Schmidt(ging sogar ans Telefon und sagte,dass UM Bescheid weiß,dass es nicht geht und er nicht mehr zuständig ist) :-) und auch mit unserer Hausverwaltung(die sagten durch die Blume,dass die Firma Schmidt wohl demnächst doch an UM verkaufen wird.).

Anfang des Jahres 09 hing ein Fax von UM bei uns im Haus,dass die ab dem 12.1 die Verstärker einbauen und es zu kurzzeitigen Problemen beim Kabel-TV geben wird.Scheint sich also vielleicht wohl doch was getan zu haben.
Habe es aber aus zeitlichen Gründen nicht weiter verfolgt.Das Fax ist jetzt weg,scheint also passiert zu sein.Werde aber nächste Woche noch mal nachfragen.Vielleicht kommt es ja zu euch auch runter(Terassenwohnungen).

Jetzt muss ich nur mal schauen,ob ich aus meinem T-Com Vertrag rauskomme,da ich kürzlich ein kleineres Paket gewählt habe.

Kann ich denn jetzt davon ausgehen,dass UM das jetzt auch freischalten kann?
Mein Auftrag vom Oktober 08 ist online immernoch drin als "nicht ausgeführt". :D Dann würde ich das nochmal probieren.

Gruß Robert
Ravenouswolf
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.10.2008, 23:18

Re: Verfügbarkeit in Eppstein-Bremthal(65817) unklar

Beitragvon ElBartoME » 15.03.2009, 19:07

Also im Hessenring geht UM ohne Probleme. Hab schon seit Oktober 3play 20.000 und das mit voller Geschwindigkeit. Zum Glück war aber auch kein NE4 Betreiber im Weg...
ElBartoME
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 01.09.2008, 19:57

Re: Verfügbarkeit in Eppstein-Bremthal(65817) unklar

Beitragvon franki » 05.10.2009, 15:34

Hi zusammen,

das beste ist jedoch, dass Stand heute (!) Unitymedia für uns "Am Königsbachtal 32.X" schreibt:
"leider sind unsere Internet- und Telefonprodukte in Ihrem Wohngebiet noch nicht verfügbar..."

Das Haus ist über die Ringleitung ebenfalls an die Waldallee 77 konnektiert....

Ich ahbe den Eindruck bei UM weiss die linke Hand nicht, was die Rechte macht

franki
franki
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.10.2009, 14:43

Re: Verfügbarkeit in Eppstein-Bremthal(65817) unklar

Beitragvon Ravenouswolf » 07.12.2009, 20:47

Gibts mittlerweile bei euch was neues?

Ich hatte mal wieder einen Techniker da.Der hat oben an der Dose gemessen und es kam kein DSL Signal.
Dann sind wir mal in den Keller.Da hat er auch gemessen.Irgendwie kam da auch zu wenig an.Trotz neuem Verstärker.
So genau kennt er die Anlage aber auch nicht.Seine Vermutung ist ,dass die Ringleitung noch nicht fertig ausgebaut ist.
Sprich,in manchen Häusern noch kein neuer Verstärker hängt.Dadurch können wohl auch die nachfolgenden Häuser kein DSL empfangen.
Aber warum geht es denn in der Nr.75?

Gruß Robert
Ravenouswolf
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.10.2008, 23:18

Nächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast