- Anzeige -

Netzausbau in 59510 Lippetal?

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitragvon Dinniz » 13.01.2010, 20:09

Doch .. wenn beim Leitung durchmessen defekte Bauteile etc gefunden werden :zwinker:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitragvon chrisludwigs » 14.01.2010, 15:32

Danke Dennis :-)

Brockhausen
Weiß jemand, was die Mitteilung "TBD" beim Ausbaustatus bedeutet?
Viele Grüße

Chris
Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 16:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitragvon HariBo » 14.01.2010, 18:35

HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitragvon chrisludwigs » 14.01.2010, 23:12

Danke Haribo.
Das steht da nämlich für Brockhausen. Bedeutet "to be decided" in diesem Kontext "ob" oder "wann"?
Habe jetzt auch mal Congstar beauftragt...Das Beschwerdemanagement in Bochum war zwar bemüht und nett, nur rausgekommen ist nix... :kratz:

Grüße
Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 16:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitragvon chrisludwigs » 15.01.2010, 15:56

Brockhausen+Oestinghausen

Habe jetzt eine definitive Aussage vom Beschwerdemanagement erhalten. Der Ausbau hat überhaupt nicht begonnen, die ganzen Aussagen waren gelogen (Das hat der Mitarbeiter vom Beschwerdemanagement nicht behauptet, dies ist meine Schlußfolgerung). Aufgrund der Witterungsverhältnisse sei ein Ausbau derzeit nicht möglich, allerdings war auch nichts geplant (TBD eben). Ab Ende Februar 2010 sei man frühestens (!) RFS. Das bedeutet, wir werden (meiner Meinung nach) frühestens Ende März, allerdings eher April 2010 einen 2-Play Anschluß von UM bekommen können.

Grüße

Christian
Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 16:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitragvon gordon » 15.01.2010, 19:47

chrisludwigs hat geschrieben:Habe jetzt eine definitive Aussage vom Beschwerdemanagement erhalten. Der Ausbau hat überhaupt nicht begonnen, die ganzen Aussagen waren gelogen (Das hat der Mitarbeiter vom Beschwerdemanagement nicht behauptet, dies ist meine Schlußfolgerung).

es war nicht gelogen, es war der derzeitige Stand. Normalerweise ziehen sich Upgrades nicht so lange, deshalb sind die Angaben, die der Kundenservice bekommt, recht verlässlich. Aber letztlich beinhaltet so eine Aufrüstung halt immer oder fast immer auch Tiefbaumaßnahmen, und Baumaßnahmen unterliegen der Witterung etc.
Du willst aber behaupten, dass dir wissentlich die Unwahrheit erzählt wurde?

chrisludwigs hat geschrieben:Aufgrund der Witterungsverhältnisse sei ein Ausbau derzeit nicht möglich, allerdings war auch nichts geplant (TBD eben). Ab Ende Februar 2010 sei man frühestens (!) RFS. Das bedeutet, wir werden (meiner Meinung nach) frühestens Ende März, allerdings eher April 2010 einen 2-Play Anschluß von UM bekommen können.

der Ausbau ist geplant. Was soll man denn auch sonst schreiben? Es ist doch vernünftig, erstmal abzuwarten.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitragvon chrisludwigs » 16.01.2010, 00:34

Hallo Gordon, vielen Dank für Deine Antwort,

gordon hat geschrieben:
Du willst aber behaupten, dass dir wissentlich die Unwahrheit erzählt wurde?



Ich glaube das. Zum einen arbeite ich selbst schon das zweite Jahrzehnt im Telefonverkauf und ich höre, wenn jemand mir was sagt, um mich loszuwerden. Der einzige, der mir reinen Wein eingeschüttet hat, war der Herr vom Beschwerdemanagement, dessen Nummer mir die Callcentermitarbeiter nicht geben wollte. An die kam ich erst über die Vorstandsbeschwerde.

gordon hat geschrieben:der Ausbau ist geplant. Was soll man denn auch sonst schreiben? Es ist doch vernünftig, erstmal abzuwarten.


Da gebe ich Dir ja recht und ich kann verstehen, dass Du meine Meinung nicht nachvollziehen kannst. Hätte man mit dem aktiven Verkauf gewartet (Mir wurde der Vertrag bereits im Oktober verkauft), bis das ganze wirklich steht (nämlich RFS!), dann würden sich die Kunden auch nicht aufregen. Das ist arg amateurhaft.

Aber ich persönlich habe mich abgefunden, da ich mit Bochum einen Vergleich vereinbart habe.

Jedoch nehme ich mir das Recht raus die Mitforisten über den Status der Ausbauarbeiten zu informieren (Das wäre der Job von UM gewesen!) Im übrigen wirkt so ein öffentlicher Austausch bisweilen motivierend für Unternehmen.

Ich hoffe ja mal, das hier keinen chinesischen Verhältnisse herrschen und man hier sagen darf, was man meint.

Gruß
Christian
Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 16:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitragvon mauli12 » 16.01.2010, 10:26

Tja dem kann ich mich nur anschließen denn ich habe schon im April 2009 einen vertrag mit Um gemacht weil das tele hier nicht still stand ...... ! Und nun warten wir mal ab ... :kratz:
mauli12
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 08.01.2010, 14:20

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitragvon gordon » 16.01.2010, 13:29

chrisludwigs hat geschrieben:Ich glaube das. Zum einen arbeite ich selbst schon das zweite Jahrzehnt im Telefonverkauf und ich höre, wenn jemand mir was sagt, um mich loszuwerden. Der einzige, der mir reinen Wein eingeschüttet hat, war der Herr vom Beschwerdemanagement, dessen Nummer mir die Callcentermitarbeiter nicht geben wollte. An die kam ich erst über die Vorstandsbeschwerde.

a) der Herr vom Beschwerdemanagement hätte dir, wäre da nicht rechtzeitig die neue Info gekommen, auch nicht viel mehr sagen können.
b) das darf der Callcentermitarbeiter auch nicht so einfach

chrisludwigs hat geschrieben:Da gebe ich Dir ja recht und ich kann verstehen, dass Du meine Meinung nicht nachvollziehen kannst. Hätte man mit dem aktiven Verkauf gewartet (Mir wurde der Vertrag bereits im Oktober verkauft), bis das ganze wirklich steht (nämlich RFS!), dann würden sich die Kunden auch nicht aufregen. Das ist arg amateurhaft.

andererseits sollen die Leute ja auch schnell bestellen können. Noch mal: die meisten Upgrades verlaufen relativ im Zeitplan, vielleicht mal mit ner Woche Verzug. Wie würdest du dann als Unternehmen handeln?
Amateurhaft ist das keinesfalls.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitragvon chrisludwigs » 17.01.2010, 00:50

Hallo Gordon!

Ich denke, wir werden da wohl nicht übereinkommen. Ich bin selbständig im b2b Bereich tätig und könnte mir sowas nicht erlauben. Aber Privatkunden haben ja eh einen anderen Status. Wenn es Firmenangebote gäbe, würde ich mit SICHERHEIT auf UM verzichten, soviel ist gewiss.

Wie ich bereits schrieb, habe ich einen Modus mit UM gefunden, mit dem ich gut leben kann, damit ist für mich persönlich der Keks gelutscht und ich warte dann jetzt mal solang, bis es los geht...

Viele Grüße

Christian
Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 16:42

VorherigeNächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste