- Anzeige -

41517 Grevenbroich

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

41517 Grevenbroich

Beitragvon consiliere78 » 13.09.2008, 11:01

Hallo zusammen und erst mal nettes Forum habt ihr hier. Kurze Vorstellung von meiner Seite

Bin der Marco 29 Jahre KFZ Service Mechaniker bei nem Großen Automobil Konzern.
Ich ziehe zum 1.10 um in ne neue größere Wohnung . So und da flatterte mir letzte Woche ein Prospekt von UM in den Briefkasten. Eigentlich muss ich mich in die Ecke stellen und schämen bin seit 1999 Te.... Kunde wollte auch jetzt dort wieder bleiben aber das Angebot mit der 3 Fach Flat ist verlockend für 30 Euro..immerhin 19 Euro günstiger und schneller...
Nur irgendwie Blick ich nicht mehr durch... bei der Hotline sagte man mir ist in 41517 erst Ende Oktober verfügbar beim Vertriebspartner sagte man mir können wir direkt abschliessen und ist verfügbar , wieder anruf bei der Hotline da heißt es dann verfügbar ab dem 17.10 plus minus 14 Tage. Ok heutzutage kann man auch ohne Internet und Festnetz auskommen aber ich benötige nen Internetzugang oft beruflich und auch Nebenberuflich. die 17 tage könnte ich notfalls mal auf der Arbeit und bei Freunden überbrücken aber was mich stutzig macht sind die Aussagen 17.10 , Ende Oktober , verfügbar.
Was ist wenn es wirklich erst Ende Oktober Mitte November verfügbar ist ? Weiß jemand was genaures oder gibt es schon jemand im Bereich der Um schon hat ?
Wie sieht es mit Störungen aus ? Und was man mir bei der Hotline nicht sagen konnte ist wieviele PC´s ich verkabeln kann an dem Router , da ich nicht alles über Wlan laufen lassen möchte.
Ich weiß Fragen über Fragen aber so ist das wenn man etwas neues erleben möchte grins
Und ich hoffe irgendjemand hier kann mir weiterhelfen
Im Vorraus schon mal besten dank dafür
consiliere78
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.09.2008, 10:43

Re: 41517 Grevenbroich

Beitragvon Moses » 13.09.2008, 12:57

Also grundsätzlich solltest du den Aussagen des Vertriebspartners nicht glauben (und am besten auch nicht mit dem reden ^^), sondern lieber der Hotline. Wenn die sagt 17.10. wird das das angepeilte Datum sein, was sich aber unvorhergesehen schonmal etwas verschieben kann...

Zu den Kosten: falls im Mietvertrag kein analoger Kabelanschluss enthalten ist, kommen bei 3Play noch 16,90€ für den Kabelanschluss dazu.

Zur Anzahl PCs: der Router hat 4 LAN Anschlüsse, an die kann man aber auch einen Switch anschließen und somit im Prinzip beliebig viele Geräte über Kabel anschließen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: 41517 Grevenbroich

Beitragvon consiliere78 » 13.09.2008, 23:43

hmm anschluss liegt da und ist in den nebenkosten mit drin . gut war heute beim vertriebspartner hab das alles mal angezettelt .. dort sagte man mir dann heute wieder anfang oktober . bei der hotline die wir dann zusammen angerufen haben sagte man dann mitte ende oktober. hab dann festgemacht wenn sich bis zum 17.10 nichts tut der vertrag umgehend von beiden seiten aufgelößt wird da mir das sonst nichts bringt und ich dann doch bei der telekom bleibe. also daumen drücken
consiliere78
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.09.2008, 10:43

Re: 41517 Grevenbroich

Beitragvon gordon » 14.09.2008, 11:51

17.10. ist das RFS-Datum (Ready for sale).
Das wird auch meistens eingehalten, nur kann halt immer mal was sein, und mit Verstärkertausch ist es dann manchmal nicht getan.
Den 17.10. als Datum der Umsetzung zu verlangen, ist deshalb ein wenig knapp, aber um den 17. rum sollte es eigentlich was werden.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 41517 Grevenbroich

Beitragvon HariBo » 19.09.2008, 14:20

sorry, Doppelpost....
Zuletzt geändert von HariBo am 19.09.2008, 14:21, insgesamt 1-mal geändert.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 41517 Grevenbroich

Beitragvon HariBo » 19.09.2008, 14:20

hallo,

nu doch was neues hier:



19. SEPTEMBER 2008: TV-KABELNETZ IM RHEIN-KREIS NEUSS WIRD MODERNISIERT
+ Unitymedia investiert in den Ausbau des Kabelnetzes im Rhein-Kreis Neuss - Internet und Telefon über das TV-Kabel möglich
+ Modernisierungsarbeiten vom 22. September bis zum 10. Oktober 2008
+ Programmplätze von sieben Sendern verschieben sich, drei neue Sender kommen hinzu

WICHTIGE VERBRAUCHERINFORMATION FÜR GREVENBROICH UND UMGEBUNG

Rhein-Kreis Neuss/Köln, den 19. September 2008 – Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, modernisiert nach monatelangen Vorarbeiten das TV-Kabel im Rhein-Kreis Neuss. Ab dem 17. Oktober 2008 können dann knapp 59.000 Haushalte in Grevenbroich, Jüchen, Korschenbroich, Rommerskirchen, Bergheim, Pulheim, Jülich, Titz, Bedburg und Aldenhoven erstmals Triple Play, die Kombination aus Telefon, Internet und Digital TV aus dem Kabelanschluss nutzen. Die Modernisierungsarbeiten beginnen am Montag, den 22. September und dauern voraussichtlich bis Freitag, den 10. Oktober 2008 an.

Bereits im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt, wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam. Jetzt erhalten die Kabelverteilerkästen im Rhein-Kreis Neuss ein neues Innenleben mit modernster, multimedialer Verstärkertechnik. Ergebnis: Das TV-Kabel bekommt mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal, der für Internet und Telefon erforderlich ist. Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen, ist eine Umbelegung von sieben Fernsehsendern notwendig:

Einen neuen Kanalplatz erhalten: EuroNews/RTL Shop (S35), MTV (K21), HSE24 (K22), NBC Europe/DAS VIERTE (S25) und BBC World News (K26). Das Bayerische Fernsehen (S04) wird mit Abschluss der Modernisierungsarbeiten auch wieder analog zu sehen sein. Zudem ist es wie bisher neben rund 70 weiteren frei empfangbaren TV-Programmen über UnityDigital TV BASIC in digitaler Qualität empfangbar. Für noch mehr gute Unterhaltung im TV sorgen die neuen Programme Comedy Central (K23), NICK (K24) und DMAX (K25). Bei der Radiobelegung ändert sich nichts. Um alle Sender empfangen zu können, sollten Kunden einen Sendersuchlauf durchführen, von Unitymedia bereitgestellte Digital-Receiver machen dies in der Regel automatisch. Weitere Informationen hierzu im Internet unter http://www.unitymedia.de/aktuell

Die Modernisierungsarbeiten begrenzt Unitymedia auf die kürzest mögliche Zeit – pro Haushalt kommt es in der Regel nur einmal tagsüber zu kurzen Bild- und Tonunterbrechungen. Unitymedia informiert alle Kabelhaushalte in der Region darüber hinaus per Postwurfsendung über den Zeitraum der Arbeiten und die neue Programmbelegung.

Die Umrüstung des Kabelnetzes findet vom 22. September bis zum 10. Oktober 2008 in folgenden Stadtteilen und Gemeinden statt:

Jüchen-Mitte, -Hochneukirch, -Otzenrath, -Spenrath (41363)
Grevenbroich-Mitte, -Südstadt, -Neuenhausen, -Wevelinghoven (41515, 41516, 41517)
Grevenbroich-Allrath (41515)
Grevenbroich-Barrenstein (41515, 41516)
Grevenbroich-Frimmersdorf, -Neurath (41517)
Grevenbroich-Elsen, -Orken, -Gustorf; Jüchen-Gierath (41515, 41517, 41363)
Grevenbroich-Kapellen, -Hemmerden (41516)
Grevenbroich-Hülchrath (41516)
Korschenbroich-Glehn (41352)
Rommerskirchen-Mitte, -Butzheim; Bergheim-Hüchelhoven, -Rheidt (41569, 50129)
Rommerskirchen-Deelen (41569)
Pulheim-Mitte, -Sinnersdorf (50259)
Jülich (52428)
Titz-Mitte, -Ameln, -Opherten, -Rödingen, -Kalrath; Jülich-Welldorf; Bedburg-Grottenherten (52445, 52428, 50181)
Aldenhoven-Mitte, -Niedermerz (52457)
(Genaue Termine für die jeweiligen Stadtteile können unter http://www.unitymedia.de/aktuell/ abgerufen werden.)

Triple Play ist im Komplettpaket bei Unitymedia derzeit bereits ab 25,- Euro/Monat bei vorhandenem Kabelanschluss erhältlich. Aktuelle Angebote aus dem Unitymedia-Kabel sind auf http://www.unitymedia.de zu finden. Das vorhandene analoge Telefon und die gewohnte Rufnummer können in der Regel weiterhin genutzt werden – ein Telefonanschluss über einen anderen Telefon- oder DSL-Anbieter ist somit nicht mehr notwendig. Für Neukunden, die ausschließlich an den Internet- und Telefonangeboten interessiert sind, ist ein Kabelfernsehvertrag keine Grundvoraussetzung. Die Produkte sind somit auch für Haushalte mit Sat-TV und DVB-T interessant.

Für weitere Fragen steht die Kundenberatung von Unitymedia unter 01805-663190 (14 Cent/Minute aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis anbieterabhängig) zur Verfügung. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bestellung bietet die Website http://www.unitymedia.de.


HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste