- Anzeige -

Netzausbau in Wesel und Bocholt

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Re: Netzausbau in Wesel und Bocholt

Beitragvon phoenixx4000 » 11.09.2008, 23:22

Vielen Dank an Gordon, für die weiteren ausführlichen informationen.
Nur zwei Dinge sind unendlich, Das Universum und die Dummheit der Menschen. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher. (Albert Einstein)
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Netzausbau in Wesel und Bocholt

Beitragvon HariBo » 24.09.2008, 16:34

UPG Bocholt – 80.510 HP
Die Vorbereitung zum Verstärkertausch ist abgeschlossen start der Umrüstung 08.09.08, Erste Woche der Umrüstung ist erfolgreich abgeschlossen Ende der Umrüstung am 19.09. RFS 26.09.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Netzausbau in Wesel und Bocholt

Beitragvon HariBo » 26.09.2008, 16:29

24. SEPTEMBER 2008: TELEFON UND INTERNET AUS DEM TV-KABELNETZ AB SOFORT IN BOCHOLT, WESEL UND UMGEBUNG
+ Modernisierung des TV-Kabelnetzes im Bocholt, Wesel und Umgebung abgeschlossen
+ Telefon, Internet und Digital TV zum Festpreis über das TV-Kabel
+ Über 200 digitale TV- und Hörfunkprogramme in brillanter Qualität






WICHTIGE VERBRAUCHERINFORMATION FÜR BOCHOLT, WESEL UND UMGEBUNG

Werra-Meißner-Kreis/Köln, den 24. September 2008 – Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, bietet allen an das TV-Kabelnetz angeschlossenen Haushalten im Bocholt, Wesel und Umgebung ab sofort die Möglichkeit, über das TV-Kabel auch zu telefonieren und im Internet zu surfen. Unitymedia hat die Modernisierung Bocholt, Wesel, Alpen/Rheinberg, Hamminkeln, Rees, Rhede und Voerde erfolgreich abgeschlossen, durch die das Kabel nun mehr Bandbreite aufweist. Damit wurde Platz für einen Rückkanal geschaffen, der erstmals auch Telefon- und Internet-Dienste möglich macht. Mit den neuen Angeboten steht allen Kabelhaushalten in Bocholt, Wesel und Umgebung somit eine günstige Alternative zum DSL-Anschluss zu Verfügung.

Zudem sorgen im analogen Kabel ab sofort die neuen Programme Comedy Central (K23), NICK (K24), Unitymedia-Infokanal (K24) und DMAX (K25) für noch mehr gute Unterhaltung. Alle analogen TV-Programme sind zusätzlich im Rahmen des digitalen Kabelanschlusses auch digital zu empfangen, der bereits über 60 Digitalprogramme als Basisversorgung umfasst. Mit den Modernisierungsarbeiten des Kabelnetzes wechselten wie bereits im Vorfeld angekündigt sieben Sender ihre Plätze. Einen analogen neuen Kanalplatz erhielten EuroNews (S35), RTL Shop (S35), MTV (K21), HSE24 (K22), NBC Europe (S25), DAS VIERTE (S25) und BBC World News (K26). Eine Programmübersicht haben die Kunden bereits per Post erhalten, zusätzlich ist diese unter http://www.unitymedia.de/aktuell abrufbar.

Ab dem 26.09.2008 stehen den rund 81.000 Haushalten in Bocholt, Wesel und Umgebung die neuen Angebote aus dem Unitymedia-Kabel zur Verfügung. Triple Play, die Kombination aus Telefon, Internet und Digital TV, ist im Komplettpaket bei Unitymedia derzeit bereits ab 25,- Euro/Monat bei vorhandenem Kabelanschluss erhältlich. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt kundenfreundliche 12 Monate. Aktuelle Angebote aus dem Unitymedia-Kabel sind auf http://www.unitymedia.de zu finden. Das vorhandene analoge Telefon und die gewohnte Rufnummer können in der Regel weiterhin genutzt werden – ein Telefonanschluss über einen anderen Telefon- oder DSL-Anbieter ist somit nicht mehr notwendig. Für Neukunden, die ausschließlich an den Internet- und Telefonangeboten interessiert sind, ist ein Kabelfernsehvertrag keine Grundvoraussetzung. Die Produkte sind somit auch für Haushalte mit Sat-TV und DVB-T interessant.

Für weitere Fragen steht die Kundenberatung von Unitymedia unter 01805-663190 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunkpreis anbieterabhängig) zur Verfügung. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bestellung bietet die Website http://www.unitymedia.de
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Netzausbau in Wesel und Bocholt

Beitragvon kem » 30.09.2008, 20:28

Hallo
Sie scheinen in Hamminkel fertig zu sein
Laut Internetseite ist jetzt Telefon und Internet verfügbar.
Gruß
kem
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2008, 19:32

Re: Netzausbau in Wesel und Bocholt

Beitragvon _erazor_ » 01.10.2008, 01:06

in Bocholt sind sie auch definitiv fertig.

Ich wohne in Bocholt Stadtmitte (46399) und hatte ja schon vor 1 Monat 3play bestellt, schon bevor die technische Umrüstung begonnen hatte. die website sagte mir damals schon "bald verfügbar" und dann hab ich das über telefonhotline bestellt.

heute hat mich der subunternehmer von UM angerufen, am Donnerstag 02.10.08 kommt morgens um 8 Uhr jemand und schließt bei mir alles an ;)

nur noch knapp 2 tage warten! :-)
_erazor_
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 25.08.2008, 22:52
Wohnort: Bocholt / 46399

Re: Netzausbau in Wesel und Bocholt

Beitragvon HariBo » 02.10.2008, 16:21

+ Info-Mobil vom 2. bis zum 5. Oktober in Wesel
Aufklärungskampagne soll den Digitalumstieg im Kabel beschleunigen
+ Preisvorteile für Verbraucher bei digitalem Umstieg im Kabel – Kabel auch bei Internet und Telefon deutlich günstiger


Aufklärungs-Initiative von Unitymedia zum Digitalfernsehen

Köln, den 1. Oktober 2008 – Verbraucher in Wesel können mit modernen digitalen Angeboten aus dem Kabelanschluss bares Geld sparen: Im Rahmen der Initiative "Jetzt Digital" von Unitymedia, dem Kabelnetzbetreiber in NRW und Hessen, steht das Unitymedia-"Info-Mobil" vom 2. bis zum 5. Oktober zwischen 12:00 und 19:00 Uhr in der Niederrheinhalle auf der "Haus und Bau" Messe in Wesel für Verbraucherfragen und die Demonstration von digitalem Fernsehen, Internet und Telefon aus dem Kabelanschluss bereit.

Im Rahmen der Kampagne „Jetzt Digital“ klärt der Kabelnetzbetreiber Unitymedia mit Sitz in Köln mit seiner mobilen Verbraucherberatung über die neuen Möglichkeiten des digitalen Kabelempfangs auf. Der Wechsel zum digitalen Fernsehempfang aus dem Kabel bringt nicht nur mehr Programme in besserer Qualität und höheren Bedienkomfort, sondern kostet seit 2008 auch erstmals weniger als der herkömmliche Analogempfang. Das Info-Mobil bietet den Verbrauchern die Möglichkeit, die neuen Angebote nicht nur auszuprobieren, sondern auch gleich vor Ort zu bestellen.

Seit Beginn der Aktion „Jetzt Digital“ konnte Unitymedia einen starken Anstieg der digitalen Kabelanschlüsse verzeichnen, so dass erst vor Kurzem die Millionenmarke überschritten wurde. Der Digital-Receiver ist beim digitalen Kabelanschluss inklusive und muss nicht extra gekauft werden. Bis zu 73 digitale Programme sind damit bereits frei empfangbar. Fußball-Fans mit digitalem Kabelanschluss sehen außerdem das Freitagsspiel der Bundesliga kostenlos und ohne Pay-TV-Abo.

Kräftig sparen können Verbraucher auch durch den Internet- und Telefonanschluss aus dem Kabelnetz, der deutlich preiswerter ist als herkömmliche Telefon- und DSL-Angebote: Triple Play, die Kombination aus Telefon, Internet und Digital TV ist im Komplettpaket bei Unitymedia derzeit bereits ab 25,- Euro/Monat erhältlich. Eine vollständige Übersicht zu den aktuellen Angeboten aus dem Unitymedia-Kabel ist auf www.unitymedia.de zu finden.

Wer es vom 2. bis zum 5. Oktober nicht zum Info-Mobil in Wesel schafft, kann sich auch online und telefonisch über die Initiative "Jetzt Digital" informieren: Im Internet bietet die Seite www.jetztdigital.tv leicht verständliche Informationen darüber, warum Verbraucher jetzt zum digitalen Kabelanschluss wechseln sollten. Die telefonische Beratung ist unter der Rufnummer 01805/6784212 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunkpreis anbieterabhängig) zu erreichen.


HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Netzausbau in Wesel und Bocholt

Beitragvon Jens_BOH » 05.10.2008, 08:41

@_erazor_ : Und läuft Dein Anschluss schon? Wir wurden Anfang der Woche angerufen und vertröstet. Der Netzausbau sei noch nicht vollständig abgeschlossen. Es laufe noch nicht alles. Anfang der kommenden Woche wollen die sich wieder melden. Wohne im Bocholter Osten (PLZ: 46397).

Hoffe, es wird die kommende Woche was, sonst bin ich ab dem 10. Oktober erst mal offline. Meinen derzeitigen DSL-Anbieter (1&1) habe ich schon gekündigt, sonst wäre der Vertrag ein Jahr verlängert worden.
Jens_BOH
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.08.2008, 22:12

Re: Netzausbau in Wesel und Bocholt

Beitragvon Dinniz » 05.10.2008, 09:48

Für Wesel gehen bei uns schon Installationsaufträge raus .. Bocholt kann ich grad nicht sagen
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in Wesel und Bocholt

Beitragvon _erazor_ » 05.10.2008, 22:07

Jens_BOH hat geschrieben:@_erazor_ : Und läuft Dein Anschluss schon? Wir wurden Anfang der Woche angerufen und vertröstet. Der Netzausbau sei noch nicht vollständig abgeschlossen. Es laufe noch nicht alles. Anfang der kommenden Woche wollen die sich wieder melden. Wohne im Bocholter Osten (PLZ: 46397).

Hoffe, es wird die kommende Woche was, sonst bin ich ab dem 10. Oktober erst mal offline. Meinen derzeitigen DSL-Anbieter (1&1) habe ich schon gekündigt, sonst wäre der Vertrag ein Jahr verlängert worden.


joa läuft alles wunderbar ;-) seit dem 2.10. hab ich den Zugang.
_erazor_
Kabelneuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 25.08.2008, 22:52
Wohnort: Bocholt / 46399

Re: Netzausbau in Wesel und Bocholt

Beitragvon schpacko » 06.10.2008, 10:04

toll, bei mir in Alpen ist der ganze kram jetzt installiert worden, aber es geht noch kein Rückkanal.

die haben gesagt, dass wohl nicht alle verteilerkästen abgeklappert werden, sondern dass erstmal davon ausgegangen wird, dass die einzelnen kästen rückkanalfähig sind und wenn nicht bei bedarf von nem techniker umgerüstet werden muss.

weiss jemand wie lange das dauert ?

die haben irgendwo angerufen um irgendwelche frequenzen zu erfahren, aber die waren für meine gegend wohl noch nichtmals verfügbar... :wut:
schpacko
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.07.2008, 14:04

VorherigeNächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste