- Anzeige -

Netzausbau Rheingau (653**)

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Re: Netzausbau Rheingau (653**)

Beitragvon gordon » 06.02.2009, 00:55

die Verzögerung ist wohl minimal - ein paar Wochen ungefähr, wenn überhaupt.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Netzausbau Rheingau (653**)

Beitragvon openyourmind » 06.02.2009, 14:13

na super :super:
Benutzeravatar
openyourmind
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.10.2008, 10:23
Wohnort: im Rheingau

Re: Netzausbau Rheingau (653**)

Beitragvon Sarin » 06.02.2009, 17:19

Hi,
gibt es schon neuigkeiten für Geisenheim?
Sarin
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.07.2008, 12:58

Re: Netzausbau Rheingau (653**)

Beitragvon HariBo » 10.02.2009, 18:02

UPG Eltville – 15.912 HP

Die Signalheranführung wird Termingerecht fertig gestellt. Zur Anbindung eines Fibernodes sind noch ca. 100m TB erforderlich. Alternativ muss dieser Bereich im ersten Schritt koaxial umgerüstet werden. RFS 20.03.2009
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Netzausbau Rheingau (653**)

Beitragvon Abbakus » 04.03.2009, 14:17

Hallo,
Beim Scannen nach "meiner" PLZ 65375 bin ich auf diesen Thread gestossen.
Ich wuerde gerne baldmoeglichst 2Play 20000 nutzen.

Mittlerweile habe ich drei Gespraeche mit der UnityMedia-Hotline gefuehrt und jedesmal etwas anderes empfohlen bekommen. :confused:

1. ca. Ende Januar:
Meine Anschaltung waere zum 10.3.2009; somit koennte ich fruehestens Mitte Februar einen Antrag auf einen neuen Internetanschluss stellen. :smile:

2. ca. 10.2.2009:
Das was der erste MA mitgeteilt hat, waere komplett falsch. Die Anschaltung waere erst zum 20.3.2009 moeglich, und ich solle doch sofort Online einen Auftrag erteilen. Diese Auftragserteilung erfolgte ca. 20.2.2009 und ich erhielt auch zwei Mail-Antworten von noreply@unitymedia.de , dass ich von Unitymedia kontaktiert werden wuerde. :confused:

Da aber bisher keine Kontaktaufnahme seitens Unitymedia erfolgte, Anruf Nr. 3 bei der Hotline:
Ich sei lediglich bei Unitymedia als ''inaktiver" Neukunde registriert und muesse nach dem 8.3.2009 eine erneute Online-Bestellung durchfuehren! Was soll dies denn heissen? Wenn ich nun erneut dort eine zusaetzliche Bestellung aufgebe, muesste ich doch eigentlich zwei getrennte Anschluesse beantragt haben. :nein:

Da mein gekuendigter DSL Vertrag am 15.4.2009 auslaeuft und ich auch auf HomeOffice angewiesen bin, kann ich keine unnoetigen Verzoegerungen gebrauchen. :nein:

Was soll ich denn nun tun?
Welcher der drei Service-MA hat denn nun recht, und was waeren die naechsten Schritte (natuerlich ohne jegliche Doppelbestellungen...)? :confused:


Danke fuer Eure Antworten
Ciao, Peter
__________________________________
Frueher war sogar die Zukunft besser....

(Karl Valentin)
Abbakus
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.03.2009, 10:09
Wohnort: 65375

Re: Netzausbau Rheingau (653**)

Beitragvon openyourmind » 04.03.2009, 19:54

Hi,
bin ebenfalls aus "65375".
Man kann doch noch gar kein Internet über die UM-Seite bestellen :confused:

Eine genaue Verfügbarkeit ist auch noch nicht bekannt.
Ich würde erstmal abwarten.....
wer ist eigentlich dieser LAN und warum macht er immer so viele partys?
Benutzeravatar
openyourmind
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.10.2008, 10:23
Wohnort: im Rheingau

Re: Netzausbau Rheingau (653**)

Beitragvon Abbakus » 05.03.2009, 11:44

Hallo "Nachbar"!

Doch, beim Verfuegbarkeitscheck kommt folgender Text:
Internet und Telefon wird in Ihrem Gebiet in Kürze zur Verfügung stehen. Sie können jetzt schon bestellen und erhalten nach Fertigstellung der Arbeiten sofort die Auftragsbestätigung.
Falls die automatische Weiterleitung in unser Shop-System nicht funktioniert hat bitte hier klicken.


Und genau die vorgegebenen Schritte zu dieser Bestellung wurden meinerseits ausgefuehrt.

Da keine Kontaktaufnahme seitens Unitymedia stattfand (wie in den beiden an mich gesendeten Mails angekuendigt), hatte ich dann die Service-Nummer gewaehlt.

Nach ca. 10 min komischer Musik hat mir der Service-MA mitgeteilt, dass der Status meiner Bestellung auf "inaktiver Neukunde" steht (was immer das zu bedeuten hat). Und dass ich ab dem 8.3. meine Bestellung wiederholen soll.

Ob das nicht zu einer Doppelbestellung mit vorprogrammiertem Aerger wird?!
Ciao, Peter
__________________________________
Frueher war sogar die Zukunft besser....

(Karl Valentin)
Abbakus
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.03.2009, 10:09
Wohnort: 65375

Re: Netzausbau Rheingau (653**)

Beitragvon rotweinlaube » 22.03.2009, 01:27

zu spät...
lasse mich nicht länger vertrösten und werde das Kabel abmelden.
rotweinlaube
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.01.2009, 02:05

Re: Netzausbau Rheingau (653**)

Beitragvon Sarin » 23.03.2009, 16:16

rotweinlaube hat geschrieben:zu spät...
lasse mich nicht länger vertrösten und werde das Kabel abmelden.

Was soll denn der Beitrag?
Dann schau Sat TV und geh zur T-Com!
Ich für meinen Teil freue mich wenn ich bis ende diesen Jahres oder anfang nächsten Jahres 3Play bekommen würde.
Sarin
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.07.2008, 12:58

Re: Netzausbau Rheingau (653**)

Beitragvon Glenn » 25.03.2009, 09:18

Hallo Forum ... :smile:

Da Unitymedia bislang (gestern erst angefragt) nicht auf meine Interessenanfrage reagiert hat, versuche ich mein Glück mal hier ... :zwinker:

Wird die "Breitband-Offensive" auch in 65329 Hohenstein / Ortsteil Holzhausen / Vombachstraße / Klosterstraße realisiert werden? Konkret geht es mir persönlich eher um ein breitbandiges Internet.

Die in diesem Thread bereits genannten Ausbau-PDFs helfen mir leider nicht weiter, da ich nicht erkennen kann, ob mein Wohnort noch im Ausbaugebiet "drin" ist.

Bisher ist hier ... nichts, nichts und nochmal nichts. Kein analoges Kabelfernsehen, wo lediglich irgendein Verteiler auf "digital mit Rückkanal" umgebaut werden müsste ... einfach nichts.

DSL Light gibt's hier ... trotz teilweiser (im Modem gemessener) 64dB Dämpfung und vorprogrammierter Verbindungsabbrüche.

Die T-Com VSt steht wohl in Aarbergen-Michelbach und dorthin geht's quer durch den Wald ... ca 4km. In Hohenstein-Breithardt gibt's dann außer guter Luft wohl erst Recht nichts mehr.

Mir ist durchaus bewußt, dass der Ausbau hierher erhebliche Maßnahmen und Kosten verursachen würde ... aber man darf ja noch träumen.

Bild

SkyDSL ist wegen der hohen Latenzen leider keine Alternative.

Also, wenn Jemand irgendetwas weiß ... immer her damit.

Danke und Grüße,

Glenn.
Bild --> Bild
Glenn
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 25.03.2009, 08:51

VorherigeNächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste