- Anzeige -

37276 Meinhard-Frieda - nähe Eschwege - Ausbau?

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Re: 37276 Meinhard-Frieda - nähe Eschwege - Ausbau?

Beitragvon mischobo » 25.08.2008, 18:11

... wobei es ein digitaler Kabelanschluss für 16,90 € auch tut. Dann hat man, wenn man sich für 3play entscheidet, halt 2 Receiver und 2 Smartcards, wobei die BuLi nur auf einer Smartcard freigeschaltet ist ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: 37276 Meinhard-Frieda - nähe Eschwege - Ausbau?

Beitragvon HariBo » 27.08.2008, 16:56

UPG Eschwege
– 20.630 HP
- Die Einmessung der BKVL der DTAG wurden zum 21.08 abgeschlossen, am 28.08 + 29.08 wird das optische Head End in Betrieb genommen. Die Umrüstung startet am 01.09 und endet am 05.09. - Neuer RFS 26.09. 2008


Gruss

HariBo
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 37276 Meinhard-Frieda - nähe Eschwege - Ausbau?

Beitragvon misterten » 29.08.2008, 19:11

Mir scheint, gordon ist auch ein UM MA. :o) Denn mischobo hat es auch erkannt: Ein digitaler Kabelanschluss wird doch grundsätzlich benötigt und reicht. So versucht sich UM doch 1 EUR im Monat zusätzlich zu erschleichen. Und das für 24 Monate. Dann bestelle ich lieber 2play und kann nach Bedarf schon nach 12 Monaten kündigen.
misterten
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.08.2008, 13:01

Re: 37276 Meinhard-Frieda - nähe Eschwege - Ausbau?

Beitragvon gordon » 29.08.2008, 21:03

der analoge Kabelanschluss hat keine 24 Monate Laufzeit. Aber klar, man kann auch den 16,90er nehmen (den dann mit 24 Monaten Laufzeit). Hat man halt zwei Receiver. Ich wollte die Erklärung halt einfach halten...
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 37276 Meinhard-Frieda - nähe Eschwege - Ausbau?

Beitragvon Moses » 30.08.2008, 10:59

Du kannst auch 3Play nach 12 Monaten kündigen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: 37276 Meinhard-Frieda - nähe Eschwege - Ausbau?

Beitragvon misterten » 30.08.2008, 19:31

Ja nun, aber meine Frage war ja, ob ich mit analogem Anschluss auch das BuLi Paket empfangen kann? Ich dachte, das ginge nur digital? Oder habe ich mit analogem Anschluss gleichzeitig auch den digitalen?? Ich bin jetzt völlig verwirrt. Und das mit der Laufzeit konnte ich bisher nicht finden (die PDFs habe ich mir biesher nicht antun wollen).

Und dann heißt es: "Die gratis Freischaltung von Premiere FUSSBALL BUNDESLIGA für die Saison 2008/2009 gilt nur für Unitymedia-Kabelkunden, die in den letzten 3 Monaten keinen Unitymedia-Internetanschluss hatten. " Da ich aber im Moment gar keinen Kabelanschluss besitze, und somit noch keine UM-Kunde bin, heißt es also, dass ich das BuLi-Paket sowieso nicht bekomme, gell?
misterten
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.08.2008, 13:01

Re: 37276 Meinhard-Frieda - nähe Eschwege - Ausbau?

Beitragvon gordon » 30.08.2008, 20:51

Moses hat geschrieben:Du kannst auch 3Play nach 12 Monaten kündigen.

klar, aber einen 16,90er erst nach 24 Monaten.

@Misterten
wenn du den analogen Kabelanschluss für 17,90 hast, und dazu noch 3Play 20000, dann ist bei diesem 3Play-Paket ein Receiver mit Smartcard dabei, auf der DigitalTV Basic und die Bundesliga für dich freigeschaltet ist. (die Aktion wurde verlängert, lief eigentlich nur bis 31.8.).

Gleichzeitig bietet dir Unitymedia die Möglichkeit, auch deinen analogen Kabelanschluss digital zu "machen". Das spart dir dann einen Euro im Monat und du zahlst quasi für diesen digitalen Anschluss 16,90/Monat.
Wenn du jetzt beides bestellst (3Play und den DKA zusätzlich), bekommst du zwei Receiver. Technisch macht das aber keinen Unterschied. Dein Anschluss muss nicht noch für Digital-TV aufgerüstet werden. Analoges und digitales Signal kommen so oder so bei dir an. (auf weiteren Fernsehern kannst du also auch weiterhin ohne Receiver gucken). Es bedeutet nur, einen Receiver und eine freigeschaltete Smartcard (mehr) zu haben.

Besser? :)
Zuletzt geändert von gordon am 30.08.2008, 20:54, insgesamt 1-mal geändert.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 37276 Meinhard-Frieda - nähe Eschwege - Ausbau?

Beitragvon gordon » 30.08.2008, 20:52

sry, doppelt
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 37276 Meinhard-Frieda - nähe Eschwege - Ausbau?

Beitragvon Moses » 31.08.2008, 00:52

Der Unterschied zwischen "analogem Kabelanschluss" und "digitalem Kabelanschluss" ist eigentlich nur, dass es zwei verschiedene Verträge sind. Beim "analogen Kabelanschluss" kaufst du das Recht den Kabelanschluss zu nutzen. Beim "digitalen Kabelanschluss" gibt es zusätzlich noch einen Digital TV Basic Vertrag gratis mit dazu (heißt Receiver + Smartkarte für die Free-TV Programme). Am physischen Anschluss selber ändert sich, wie gordon schon geschrieben hat, gar nichts.

Bundesliga gibt es nur digital, dass stimmt. Sobald ein digitaler Receiver am Kabelanschluss hängt, kann der digital TV empfangen, egal wie der Kabelanschluss bei UM bezahlt wird. Bei 3Play gibt es einen Receiver dazu und damit auch digital TV. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: 37276 Meinhard-Frieda - nähe Eschwege - Ausbau?

Beitragvon misterten » 31.08.2008, 12:59

Aaaaaahaaaaaa. Super, danke an Euch alle!!! Jetzt blicke ich durch. :smile:

@grodon: wenn ich 3play und DKA mache, dann sind beide Receiver jeweils geliehen? (Das mit dem geliehen kriegen ist insofern doof, als dass wenn ich ich Filme drauf habe, kann ich die nicht behalten, weil man sie vom Receiver in den meisten Fällen nicht herunterladen kann.)
misterten
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 25.08.2008, 13:01

VorherigeNächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste