- Anzeige -

Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Re: Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Beitragvon HariBo » 02.12.2008, 21:09

Telefon+ ist kein ISDN und sollte auch nicht als solches verkauft werden, du bekommst eine Fritzbox, wie du auch hier im Forum nachlesen kannst. Einige ISDN Optionen sind verfügbar damit, andere nicht.
Grundvoraussetzung für die Weiterbenutzung deiner jetzigen ISDN-Anlage ist, dass du dort die MSN mit Vorwahl eingeben kannst, wenn nicht, kannst du es gleich knicken.

Gruss

HariBo
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Beitragvon HariBo » 09.01.2009, 17:59

Pressemitteilung:

6. JANUAR 2009: UNITYMEDIA ERÖFFNET KUNDENFILIALE IN ARNSBERG-NEHEIM
• Neuer Unitymedia-Shop in Arnsberger Fußgängerzone: Kompetente Beratung und Verkauf in der Hauptstr. 54
• Internet, Telefon und Digital TV vor Ort testen und bestellen







Köln, den 6. Januar 2009 – Am 8. Januar öffnet Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in NRW und Hessen, die Türen seiner neuen Kundenfiliale in der Arnsberger Fußgängerzone: In dem neuen Ladenlokal in der Hauptstr. 54 können sich interessierte Verbraucher über die umfassenden Angebote aus dem TV-Kabel informieren, die Dienste vor Ort testen und gleich bestellen.

Highspeed-Internet, Telefon sowie mehr als 350 digitale TV- und Audioprogramme über einen einzigen Anschluss - immer mehr Verbraucher wissen die Vorzüge des vielseitigen TV-Kabels zu schätzen: Mit einem neuen Ladenlokal möchte Unitymedia jetzt auch im Raum Arnsberg der hohen Nachfrage nach seinen Triple Play-Angeboten gerecht werden. Ladenbesucher können sich vor Ort persönlich und kompetent beraten lassen, die Unity3play-Produkte testen und gleich bestellen: Internetbegeisterte können mit bis zu 32 Mbit/s durch das World Wide Web surfen und die Vorzüge des Highspeed-Internets kennen lernen, denn bei dem Internet aus dem Unitymedia Kabel wird die Bandbreite nicht regional beschränkt, das heißt der Kunde bekommt tatsächlich die Geschwindigkeit, die er bestellt und bezahlt. Zudem können sich die Besucher auch persönlich davon überzeugen, dass das Telefonieren über das TV-Kabel der gewohnten Festnetz-Telefonie qualitativ in nichts nachsteht. TV-Flatscreens laden interessierte Verbraucher zum Zappen durch die verschiedenen digitalen Themenkanäle von UnityDigitalTV ein. Das erstklassige Preis-/Leistungsverhältnis der Unitymedia-Angebote belegen regelmäßig umfangreiche Verbrauchertests. So überzeugt Unitymedia zum wiederholten Mal die kritischen Tester der PC Praxis (Heft 11/2008, S. 156): Das Angebot 3play 20.000 bestehend aus Internetanschluss mit Flatrate, Telefonanschluss einschließlich Flatrate ins dt. Festnetz sowie – für Kabelkunden von Unitymedia – Digital TV setzt sich bei den entscheidenden Bewertungskriterien gegen die DSL-Konkurrenz durch und wird zum Testsieger gekürt.

Neben den zahlreichen Verkaufsflächen innerhalb der Geschäftsräume von Fachhändlern in NRW und Hessen ist dies bereits der neunte eigenständige Shop von Unitymedia. Die Unitymedia-Kundenfiliale in der Hauptstr. 54 in 59755 Arnsberg-Neheim hat zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag bis Freitag: 10:00 bis 18:30 Uhr
Samstag: 10:00 bis 16:00 Uhr

HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Beitragvon HariBo » 29.10.2010, 17:20

Pressemitteilung:


28. Oktober 2010: Unitymedia bringt „Fiber Power“ nach Arnsberg, Sundern und Umgebung: Internet mit bis zu 128 Mbit/s

„Fiber Power“: Massive Investitionen in den Breitbandstandard der nächsten Generation






Größtes Breitband-Aufrüstungsprojekt in Nordrhein-Westfalen erreicht Arnsberg, Sundern und Umgebung
Internet mit bis zu 128 Mbit/s im Download auch mit Telefon und Digital TV kombinierbar
Gene Musselman: Wir erfüllen die Breitbandziele der Bundesregierung nahezu im Alleingang und deutlich früher als gefordert
Austausch von Netzkomponenten bereits abgeschlossen – Tiefbauarbeiten kaum erforderlich
Arnsberg/Köln, den 28. Oktober 2010 – Arnsberg, Sundern und Umgebung gehören jetzt zu den modernsten Regionen Deutschlands – zumindest, was den Zugang der Bürger zum Breitband-Internet angeht: Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, hat massiv in die Aufrüstung seines Netzes in Arnsberg und Umgebung für Fiber Power investiert – basierend auf dem Breitbandstandard „EuroDOCSIS 3.0“. Auf diese Weise versetzt Unitymedia ab sofort die rund 87.093 erreichbaren Kabelhaushalte der Region in die Lage, mit Geschwindigkeiten von bis zu 128 Mbit/s. durchs Internet zu surfen – das vierfache der bisherigen Download-Spitzengeschwindigkeit im Unitymedia Kabel. Zum Vergleich: Dreiviertel der deutschen DSL-Haushalte können maximal 6 Mbit/s. aus ihrem Anschluss erwarten; selbst in Großstädten endet der herkömmliche DSL-Anschluss meist bei max. bis zu 16 Mbit/s. Da immer mehr Internet-Angebote mit Bildern und Videos angereichert und das Internet zunehmend zum zentralen Informations- und Kommunikationsmedium wird, erwartet Unitymedia eine stark steigende Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen.

Das Unitymedia Netz basiert in weiten Teilen auf Glasfaser, was für die Zukunft weitere Quantensprünge hinsichtlich Bandbreite und Angebotsvielfalt ermöglicht. Internet, Telefon, analoges und digitales Fernsehen in Standard- und Hochauflösung (HD) und Radio lassen sich gleichzeitig übertragen und mittelfristig auch zu neuartigen interaktiven Angebotsformen verbinden.

Gene Musselman, Geschäftsführer von Unitymedia in Köln: „Bis Jahresende wollen wir nicht nur die Ballungszentren in den Regionen Rhein-Main und Rhein-Ruhr, sondern möglichst weite Teile unserer Netze in eher ländlichen Gebieten aufgerüstet haben. Damit erfüllen wir die Breitbandziele der Bundesregierung nahezu im Alleingang – nicht nur deutlich früher, sondern auch mit mehr als der doppelten Internet-Geschwindigkeit als gefordert. Das flächenmäßig größte Breitband-Aufrüstungsprojekt in NRW und Hessen nennen wir Fiber Power – die Kraft der Glasfaser. Besonders wichtig ist uns, dass wir unseren Fiber Power-Anschluss weiten Bevölkerungskreisen zugänglich machen können – zum einen durch die Reichweite unseres Netzes, aber auch durch unsere niedrigen Preise.“

Unitymedia hat das Netz in Arnsberg und Umgebung bereits mit EuroDOCSIS 3.0-Komponenten ausgerüstet. Aufgrund der infrastrukturellen Vorteile des Unitymedia Netzes konnten Tiefbauarbeiten, etwa Straßen- und Gehwegaufbrüche, weitgehend vermieden werden. Auch innerhalb der an das Unitymedia Kabelnetz angeschlossenen Häuser sind in der Regel keine Umbaumaßnahmen erforderlich.

Die Aufrüstung des Kabelnetzes fand in folgenden Stadtteilen statt:

Meschede-Mitte, -Eversberg, -Remblinghausen, -Mielinghausen, -Wehrstapel (59872)
Meschede-Freienohl, -Wennemen, -Olpe, -Calle, -Wallen (59872) Bestwig (59909)
Arnsberg -Mitte, -Gierskämpen, -Schreppenberg, -Niedereimer, -Obereimer, -Rumbeck,
Breitenbruch, -Uentrop, -Wennigloh (59821, 59823)
Arnsberg -Neheim, -Bergheim, -Bachum, -Voßwinkel (59755, 59757)
Arnsberg-Hüsten, -Rumbecker Holz. -Bruchhausen, -Herdringen, -Müschede, -Holzen, Oelinghausen, -Flammberg -Bruchhausen (59757, 59759)
Arnsberg -Oeventrop, -Glösingen, -Dinschede (59823)
Sundern-Amecke, -Allendorf, -Hagen (59846)
Sundern-Mitte, -Stemel, -Westenfeld, -Röhre, -Seidfeld, -Stockum, -Endorf, -Recklinghausen (59846)
Sundern-Altenhellefeld, -Hellefeld, -Linnepe, -Weninghausen; Meschede-Grevenstein, -Visbeck, -Oberberge, -Mittelberge (59846, 59872)
Sundern-Hachen, -Enkhausen (59846)
Plettenberg-Mitte-Süd (58840)
Plettenberg-Mitte-Nord, -Kersmecke (58840)
Plettenberg-Eiringhausen, -Eschen, -Ohle (58840)
Werdohl-Mitte, -Ütterlingsen, -Königsburg (58791)
Neuenrade-West (58809)
Werdohl-Kleinhammer, -Pungelscheid (58791)
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Vorherige

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste