- Anzeige -

Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Re: Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Beitragvon NomenNescio » 27.10.2008, 19:49

Heute hatten wohl die meisten Haushalte im Ausbaugebiet die Mitteilung über die kommenden Änderungen im Briefkasten.

Mein Auftrag ist derzeit "In Bearbeitung", zuletzt habe ich den Antrag zur Rufnummernportierung an UM gefaxt.
NomenNescio
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 03.03.2008, 19:52
Wohnort: 59755

Re: Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Beitragvon HariBo » 31.10.2008, 17:23

hallo,,

das neueste aus dem Sauerland:



25. OKTOBER 2008: TV-KABELNETZ IM RAUM ARNSBERG WIRD MODERNISIERT
+ Unitymedia investiert in den Ausbau des Kabelnetzes in Arnsberg und Umgebung - Internet und Telefon über das TV-Kabel möglich
+ Modernisierungsarbeiten vom 27. Oktober bis zum 7. November 2008
+ Programmplätze von sechs Sendern verschieben sich, drei neue Sender kommen hinzu






WICHTIGE VERBRAUCHERINFORMATION FÜR ARNSBERG UND UMGEBUNG



Raum Arnsberg/Köln, den 24. Oktober 2008 – Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, modernisiert nach monatelangen Vorarbeiten das TV-Kabel im Raum Arnsberg. Ab dem 21. November 2008 können dann rund 57.000 Haushalte in Arnsberg, Meschede und Bestwig erstmals Triple Play, die Kombination aus Telefon, Internet und Digital TV aus dem Kabelanschluss nutzen. Die Modernisierungsarbeiten beginnen am Montag, den 27. Oktober und dauern voraussichtlich bis Freitag, den 7. November 2008 an.

Bereits im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt, wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam. Jetzt erhalten die Kabelverteilerkästen in Arnsberg und Umgebung ein neues Innenleben mit modernster, multimedialer Verstärkertechnik. Ergebnis: Das TV-Kabel bekommt mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal, der für Internet und Telefon erforderlich ist. Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen, ist eine Umbelegung von fünf Fernsehsendern notwendig:

Einen neuen Kanalplatz erhalten: EuroNews (S35), RTL Shop (S35), MTV (K21), HSE24 (K22), DAS VIERTE (S25) und BBC World News (K26). Das Bayerische Fernsehen (S04) wird mit Abschluss der Modernisierungsarbeiten auch wieder analog zu sehen sein. Zudem ist es wie bisher neben rund 70 weiteren frei empfangbaren TV-Programmen über das Programmpaket Digital TV BASIC in digitaler Qualität empfangbar. Für noch mehr gute Unterhaltung im TV sorgen die neuen Programme Comedy Central (K23), NICK (K24) und DMAX (K25). Bei der Radiobelegung ändert sich nichts. Um alle Sender empfangen zu können, sollten Kunden einen Sendersuchlauf durchführen, von Unitymedia bereitgestellte Digital-Receiver machen dies in der Regel automatisch. Weitere Informationen hierzu im Internet unter www.unitymedia.de/aktuell.

Die Modernisierungsarbeiten begrenzt Unitymedia auf die kürzest mögliche Zeit – pro Haushalt kommt es in der Regel nur einmal tagsüber zu kurzen Bild- und Tonunterbrechungen. Unitymedia informiert alle Kabelhaushalte in der Region darüber hinaus per Postwurfsendung über den Zeitraum der Arbeiten und die neue Programmbelegung.

Die Umrüstung des Kabelnetzes findet vom 27. Oktober bis zum 7. November 2008 in folgenden Stadtteilen und Gemeinden statt:


Meschede-Mitte, -Eversberg, -Remblinghausen, -Mielinghausen, -Wehrstapel, -Freienohl, -Wennemen, -Olpe, -Calle, -Wallen (59872)
Bestwig (59909)
Arnsberg-Mitte, -Gierskämpen, -Schreppenberg, -Niedereimer, -Obereimer, -Rumbeck, -Breitenbruch, -Uentrop, -Wennigloh (59821, 59823)
Arnsberg-Neheim, -Bergheim, -Bachum, -Voßwinkel (59755, 59757)
Arnsberg-Hüsten, -Rumbecker Holz, -Bruchhausen, -Herdringen, -Müschede, -Holzen, -Oelinghausen, -Flammberg, -Bruchhausen (59757, 59759)
Arnsberg-Oeventrop, -Glösingen, -Dinschede (59823)

(Genaue Termine für die jeweiligen Stadtteile können unter http://www.unitymedia.de/aktuell/ abgerufen werden.)


HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Beitragvon Herr Bert » 03.11.2008, 19:51

Servus!!!

Sagt mal, kommt der Techniker zum einrichten erst nach der Umstellung?
Oder kann der schon vor der Freischaltung alles einrichten?

Gruß
Bild
Herr Bert
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 26.08.2008, 18:49
Wohnort: Arnsberg

Re: Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Beitragvon pilotprojekt » 03.11.2008, 20:19

Der Ablauf ist wie folgt: 1. Umrüstung der Verstärkerpunkte nachdem die Glasfasern vorhanden und abgenommen sind.
2. Abnahme der umgebauten Verstärkerpunkte ( Speedtest/Belastungstests)
3. Vertriebsfreigabe (RFS-ready for sales)
4. Abarbeitung der existierenden Kundenaufträge

Modems kann man nur installieren wenn das Netz auch vorhanden ist.
Hausverteilanlagen von Wohnungsgesellschaften etc, werden / können teilweise auch vorher schon umgebaut werden; das machen die aber nicht gerne weil den Kunden dann verschiedene Programme während der Zeit fehlen in der Das Netz noch nicht upgegradet ist
pilotprojekt
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Beitragvon NomenNescio » 03.11.2008, 20:58

Als ich wegen einer anderen Angelegenheit beim Kundenservice angerufen habe, hat man mir mitgeteilt, dass der Technikertermin für den 17.11. geplant ist. Allerdings würde ich darüber noch eine Mitteilung des Technikers erhalten.

Wie lange dauert der Technikertermin im etwa?
NomenNescio
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 03.03.2008, 19:52
Wohnort: 59755

Re: Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Beitragvon Herr Bert » 13.11.2008, 19:25

Hat schon irgendeiner von euch einen Technikertermin bekommen?
Herr Bert
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 26.08.2008, 18:49
Wohnort: Arnsberg

Re: Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Beitragvon NomenNescio » 14.11.2008, 15:06

Ich habe noch nichts weiteres gehört und übe mich in Geduld.
Vielleicht wartet man aber auch ab, bis der Termin für den Wechsel vom alten TK-Anbieter steht. :kratz:
NomenNescio
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 03.03.2008, 19:52
Wohnort: 59755

Re: Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Beitragvon gordon » 14.11.2008, 15:25

NomenNescio hat geschrieben:Vielleicht wartet man aber auch ab, bis der Termin für den Wechsel vom alten TK-Anbieter steht. :kratz:

wieso sollte man?
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Beitragvon NomenNescio » 28.11.2008, 19:05

gordon hat geschrieben:
NomenNescio hat geschrieben:Vielleicht wartet man aber auch ab, bis der Termin für den Wechsel vom alten TK-Anbieter steht. :kratz:

wieso sollte man?


Ja, war eine irrige Annahme von mir. Bis die Rufnummernportierung vollzogen ist, bekommt man von UM ja eine temporäre Nummer. Und anschlusstechnisch ist es ja schnurzegal, ob auf der Telefonleitung irgendwas läuft oder nicht.

Aber viel wichtiger:

Bei mir ist der Anschluss geschaltet. Der Techniker hat eben alle Arbeiten beendet.
Austausch des HÜP und Installation eines neuen Verstärkers beim Hausverteiler auf dem Dachboden.

Der Kabelanschluss war für knapp 60 Minuten lahmgelegt. Hat in dem Mehrfamilienhaus, in dem ich wohne, zu einigen Protesten geführt, als die Damen das Ende von "Sturm der Liebe" verpasst haben. :mussweg:

Der Techniker hat aber gut gearbeitet, wenn ich das als Amateur beurteilen kann. Und das Analog-Bild bei den nächsten Folgen von "Sturm der Liebe" ist sicher auch besser ;)

Bei mir läuft nun alles mit 2Play 20.000!!

Einziger Kritikpunkt: Mir wurde als Technikertermin heute mittag 12:00 Uhr genannt, habe dann extra früher Feierabend gemacht. Um 14:00 habe ich der Firma leicht angesäuert auf den Anrufbeantworter gequatscht, weil ich dachte, man hätte mich vergessen.

Als der Techniker um 16:00 Uhr kam, war er leicht verwundert, dass man mir eine Uhrzeit als Termin genannt hatte. Eigentlich würde man immer Aufträge in einem Gebiet abarbeiten (ohne genauen Termin) und ich war heute sein letzter Kunde.
NomenNescio
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 03.03.2008, 19:52
Wohnort: 59755

Re: Netzausbau Sauerland/Arnsberg und Meschede?

Beitragvon WildeHilde » 02.12.2008, 12:47

Hi,

habe Interesse an 3play von Unitymedia in einem Ortsteil von Meschede.
Nun hört man allerdings immer wieder von instabilen Telefonverbindungen oder sogar Totalausfall über Unitymedia.

Mich würden jetzt Erfahrungen von Neukunden im stadtgebiet von meschede interessieren. Wie stabil ist das Ganze?

Habe ausserdem zur Zeit einen ISDN Anschluss mit einer Siemens Gigaset Anlage. Kann man diese Anlage mit dem Telefonanschluss von Unitymedia (inkl. ISDN Option) auch in Zukunft weiter benutzen?

Gruß
- ein Kabel/InternetNeuling
WildeHilde
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.12.2008, 12:41

VorherigeNächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste