- Anzeige -

Frage zur Verfügbarkeit in 51766

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Frage zur Verfügbarkeit in 51766

Beitragvon brain1107 » 29.12.2014, 11:09

Hallo zusammen,

wir wohnen in einem breitbandmässig sehr schlecht ausgebauten Gebiet (kleines Dorft mit ca. 250 Einwohnern) und ich bin schon seit längerem auf der Suche nach Möglichkeiten, dies zu verbessern. Die Gemeinde hat dieses Jahr ein paar Dörfer mit Hilfe der Telekom auf VDLS umstellen lassen, wir sind aber selbst bei dieser Umstellung nicht berücksichtigt worden. LTE läuft ganz ok, aber trotz allem wäre mir eine Kabelanbindung ans Breitband lieber.
Über die Verfügbarkeitsabfrage von UM ist bei uns kein Anschluss möglich, habe deshalb an UM die Anfrage gestellt, ob eine Ausbauplanung für unser Dorf vorliegt. Daraufhin schickte man mir per E-Mail und auch Brief einen Antrag für ein Angebot auf einen Kabelanschluss für unser Haus zu legen. Heißt das jetzt, das Kabel bei uns in der Straße liegt, oder erhalte ich nach Einreichung des Antrags eine Absage bzw. ein Angebot, das Kabel aus dem nächsten Ort in unser Dorf auf meine Kosten legen zu lassen (ca. 1,3 km Strecke - was sicherlich nicht günstig ist :zwinker: )?
Eine Anfrag bei der Hotline ergab keine konkrete Aussage zu meiner Frage, deshalb hoffe ich, das meiner Frage hier beantwortet werden kann.

Vielen Dank für eine Antwort
Christian
brain1107
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.09.2010, 13:11

Re: Frage zur Verfügbarkeit in 51766

Beitragvon Wasserbanane » 29.12.2014, 13:55

Gerade in einem anderen Thread gelesen, dass UM ein Angebot über 125.000€ für ein paar hundert Meter gemacht hat.

Aber vielleicht liegt ein Kabel ja doch näher!? Ein unverbindliches Angebot kann ja nichts schaden, wenn du sonst keine andere Möglichkeit hast. Kann (!) dann auch ein wenig dauern. Viele zahlen nur um die 400€.

Die Hotline kann da nicht viel sagen, da muss man sich schon an die Bauherrenabteilung wenden.

Weiß jetzt aber gerade nicht ob die Bemühungen von UM etwas kosten. Dann sollte man das abwägen. Aber ich glaube, dass wäre kostenlos.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Frage zur Verfügbarkeit in 51766

Beitragvon brain1107 » 30.12.2014, 08:22

125.000 € wäre aber auch das höchste der Gefühle! :D
Danke für die Info, die Bauherrenabteilung habe ich bereits per Mail informiert, aber bis heute keine Info bekommen, von daher werde ich dann wohl noch was warten müssen. Bei 400 € wäre die Summer ja überschaubar und dafür hätte man dann ja einen stabilen und schnellen Zugang.

Dann werde ich mich noch was in Geduld üben. :smile:
brain1107
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.09.2010, 13:11

Re: Frage zur Verfügbarkeit in 51766

Beitragvon mauszilla » 30.12.2014, 11:58

Vielleicht hilft dir der Artikel von 2011 etwas weiter.
http://www.engelskirchen.de/cms217/aktu ... rnet.shtml

Weiß halt nicht ob du in einem der Bereiche wohnst und wie weit der Ausbau schon ist bzw überhaupt schon begonnen hat.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Frage zur Verfügbarkeit in 51766

Beitragvon brain1107 » 30.12.2014, 13:05

Vielen Dank für den Hinweis, aber mit unserer Gemeinde habe ich mehr als einmal geschrieben, kenne auch diesen und andere Artikel. Die Unterversorgung für unser Dorf wurde bereits Ende 2012 festgestellt, aber bei der Ausbau der Infrastruktur mit Fördermitteln des Landes und der EU wurden wir in diesem Schwung nicht berücksichtigt. :wand:
Lediglich einige Dörfer in unserem näheren Umfeld wurden jetzt mit Hilfe der Fördermittel auf VDSL umgestellt, wir müssen auf die "Gnade" der EU oder des Bundes im nächsten Jahr hoffen, die Gemeinde hat für den Ausbau selbst keine Mittel und hofft damit die nächste Ausbaustufe planen zu können.
Ich hatte ja schon gehofft, das LTE Hybrid für uns eine richtige Alternative wird (LTE Empfang ist bei uns ja einigermaßen passabel), aber unsere DSL Leitungen sind so mies, das wir nicht auf IP-DSL umgestellt werden können und somit selbst für uns LTE Hybrid kein Thema mehr ist, obwohl wir eigentlich die prädestinierte Zielgruppe sind :heul:

Alles nicht so einfach........
brain1107
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.09.2010, 13:11

Re: Frage zur Verfügbarkeit in 51766

Beitragvon mauszilla » 30.12.2014, 14:25

Vielleicht solltet ihr eine Bürgerinitiative gründen.
So manche Gemeinde ist dadurch in Schwung gekommen, besonders wenn noch Geschäftsleute mit dabei waren.

Meist bekommt man dann zwar nur einen Anbieter, nur ist das immer noch besser wie nichts.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14


Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste