- Anzeige -

Ausbau? 76149 Karlsruhe Neureut, Thujaweg

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Ausbau? 76149 Karlsruhe Neureut, Thujaweg

Beitragvon BigKingAlexxx » 08.10.2014, 20:16

Hallo,

kann mir vielleicht jemand von euch helfen und sagen ob und wann im Thujaweg in 76149 Karlsruhe Neureut ausgebaut wird?


Vielen Dank und freundliche Grüße

Alex
BigKingAlexxx
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.10.2014, 20:10

Re: Ausbau? 76149 Karlsruhe Neureut, Thujaweg

Beitragvon GLS » 08.10.2014, 20:46

Die Straße ist ausgebaut. Oder was ist jetzt deine Frage?
Übersicht & Ausbaustand der UM-Netze [Regionen 5, 6, 8] und der KDG-Netze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9]
GLS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 28.04.2012, 18:12
Wohnort: Würzburg

Re: Ausbau? 76149 Karlsruhe Neureut, Thujaweg

Beitragvon BigKingAlexxx » 08.10.2014, 21:35

Danke schonmal für die Rückmeldung.

Wenn ich jedoch beim Verfügbarkeitscheck bei Kabel BW nachschaue, kommt für Thujaweg 11 folgende Meldung:

"Die Überprüfung Ihrer Adresse hat ergeben, dass das gewählte Produkt bei Ihnen nicht verfügbar ist. Wir arbeiten ständig an einem Ausbau unseres Versorgungsgebietes. Wenn Sie uns Ihre Adresse hinterlassen, kontaktieren wir Sie, sobald das Produkt verfügbar ist."

Grüße
Alex
BigKingAlexxx
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.10.2014, 20:10

Re: Ausbau? 76149 Karlsruhe Neureut, Thujaweg

Beitragvon GLS » 09.10.2014, 22:04

Also das Straßennetz dort ist ganz klar ausgebaut. Bei den meisten Adressen ist Internet verfügbar und dort, wo es nicht verfügbar ist, ist zumindest die TV-Belegung eine ausgebaute. Bei Nr. 11 steht auch "Kabelanschluss vorhanden", also hast du bereits Kabel-TV über die Mietnebenkosten?

Internet könnte evtl. wegen einer fehlenden Multimediagestattung gesperrt sein oder, wenn es an der Adresse einen anderen Netzbetreiber im Hausnetz gibt. Hast du deinen Vermieter schon kontaktiert? Andernfalls kannst du es auch bei der Hotline der Kabel BW probieren, ob sie Näheres zu deiner Adresse sagen können, also v. a. weshalb Internet nicht bestellbar ist.

Von technischer Seite sollte wie gesagt alles ausgebaut sein. Das Problem ist eher ein rechtliches.
Übersicht & Ausbaustand der UM-Netze [Regionen 5, 6, 8] und der KDG-Netze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9]
GLS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 28.04.2012, 18:12
Wohnort: Würzburg

Re: Ausbau? 76149 Karlsruhe Neureut, Thujaweg

Beitragvon BigKingAlexxx » 10.10.2014, 16:37

Also,

Kabel BW meinte hier liege ein Werbeverbot vor, sonst wüssten sie von nichts. Meine Vermieterin meinte der Kabelnetzbetreiber wäre die FH-SAT GmbH Linkenheim-Hochstetten, diese bieten jedoch kein Kabelinternet an. Der Herr von der Hausverwaltung sagte mir, dass ein Wechsel zu Kabel BW mit hochen Kosten verbunden wäre, da neue Geräte und Systeme installiert werden müssten, welche mit erhöhten Mieten finanziert werden müssten.

Jetzt meine Frage also, ist das wahr, dass die Mieter die Kosten für den Umzug zu Kabel BW zu tragen haben? Und da hier kein VDSL verfügbar ist, muss ich mich jetzt also mit meiner 16ner Leitung zufrieden geben?

Gruß
Alex
BigKingAlexxx
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.10.2014, 20:10

Re: Ausbau? 76149 Karlsruhe Neureut, Thujaweg

Beitragvon hajodele » 10.10.2014, 17:05

BigKingAlexxx hat geschrieben:Jetzt meine Frage also, ist das wahr, dass die Mieter die Kosten für den Umzug zu Kabel BW zu tragen haben?

Das hat die Hausverwaltung doch gar nicht gesagt. Du hast die Aussage offensichtlich sehr genau wiedergegeben, nur völlig falsch interpretiert.
Das wäre eine Modernisierungsmaßnahme, die nur über alle Wohneinheiten funktionieren könnte. Bei den Kosten liegt man da sehr schnell im 5-stelligen Bereich.
Warum soll das ein Vermieter tragen, wenn er dafür keine Gegenleistung erhält?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Ausbau? 76149 Karlsruhe Neureut, Thujaweg

Beitragvon BigKingAlexxx » 10.10.2014, 17:33

hajodele hat geschrieben:
BigKingAlexxx hat geschrieben:Jetzt meine Frage also, ist das wahr, dass die Mieter die Kosten für den Umzug zu Kabel BW zu tragen haben?

Das hat die Hausverwaltung doch gar nicht gesagt. Du hast die Aussage offensichtlich sehr genau wiedergegeben, nur völlig falsch interpretiert.
Das wäre eine Modernisierungsmaßnahme, die nur über alle Wohneinheiten funktionieren könnte. Bei den Kosten liegt man da sehr schnell im 5-stelligen Bereich.
Warum soll das ein Vermieter tragen, wenn er dafür keine Gegenleistung erhält?



Ich habe die Vermieter im Bezug auf die Kostenübernahme doch gar nicht erwähnt.
BigKingAlexxx
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.10.2014, 20:10

Re: Ausbau? 76149 Karlsruhe Neureut, Thujaweg

Beitragvon hajodele » 10.10.2014, 19:48

Nochmal deine eigenen Angaben im Detail:
BigKingAlexxx hat geschrieben:Meine Vermieterin meinte der Kabelnetzbetreiber wäre die FH-SAT GmbH Linkenheim-Hochstetten, diese bieten jedoch kein Kabelinternet an.

Natürlich nicht. Ihr bekommt TV via SAT.

BigKingAlexxx hat geschrieben:Der Herr von der Hausverwaltung sagte mir, dass ein Wechsel zu Kabel BW mit hochen Kosten verbunden wäre, da neue Geräte und Systeme installiert werden müssten, welche mit erhöhten Mieten finanziert werden müssten.

Wenn so eine Aktion durchgeführt wird, dann nur für alle Einheiten.
Wahrscheinlich kann so was die Hausverwaltung nicht mal eigenständig machen. Der Einzelvermieter/Eigentümer i.d.R. auch nicht.
Bei uns dauerte es 5 Jahre, bis die Hausverwaltung endlich tätig werden durfte.
So was nennt sich Modernisierung und deshalb ist dann mit Miterhöhung zu rechnen.

BigKingAlexxx hat geschrieben:Jetzt meine Frage also, ist das wahr, dass die Mieter die Kosten für den Umzug zu Kabel BW zu tragen haben?

Das ist so natürlich nicht wahr. Das hat oben aber niemand behauptet.
Ohne die oben genannte Modernisierung kannst du aber bei Kabelbw nichts bestellen.
Die Modernisierung kannst du aber auch nicht erzwingen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Ausbau? 76149 Karlsruhe Neureut, Thujaweg

Beitragvon BigKingAlexxx » 10.10.2014, 20:32

Alles klar, vielen Dank für die Rückmeldungen.

Dann bleibt wohl als letzte Option nur noch der Umzug.

Grüße Alex
BigKingAlexxx
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.10.2014, 20:10

Re: Ausbau? 76149 Karlsruhe Neureut, Thujaweg

Beitragvon GLS » 11.10.2014, 01:04

hajodele hat geschrieben:Natürlich nicht. Ihr bekommt TV via SAT.

Moment, das liest sich auf deren Homepage aber anders: Demzufolge betreiben die sowohl Sat-Empfangsanlagen als auch Kabelanlagen. Darüber soll auch Internet funktionieren, da man eben das Signal der großen KNB übernimmt.

@BigKingAlexxx:

Wie empfängst du denn jetzt Fernsehen, über Sat oder Kabel? Und wenn über Kabel, ist es ein Kabel-BW-Signal oder ein anderes? (Man kann es anhand der Programmbelegung herausfinden, wenn du z. B. einige Sender und deren Kanäle/Frequenzen hier aufzählst.) Falls Kabel BW, dann würde die Firma FH-SAT GmbH das Signal als NE4-Betreiber im Prinzip nur durchleiten und Kabel-Internet über KBW wäre technisch weiterhin möglich. Rechtlich gesehen müssten sich die beiden Betreiber zusammensetzen und die Konditionen vereinbaren, aber der Eintrag auf der Homepage sieht danach aus, als ob sie das längst getan haben...

Nur wenn die FH-SAT GmbH ein eigenes Signal einspeist, sieht es wahrscheinlich schlecht aus mit dem Internet.
Übersicht & Ausbaustand der UM-Netze [Regionen 5, 6, 8] und der KDG-Netze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9]
GLS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 28.04.2012, 18:12
Wohnort: Würzburg

Nächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste