- Anzeige -

Kabel von der Straße ins Haus legen

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Kabel von der Straße ins Haus legen

Beitragvon bose » 20.02.2014, 10:05

Hallo.
Zum 1.3 ziehe ich um und in der neuen Wohnung gibt es leider kein Unitymedia Anschluss.
Angerufen habe ich bei UM schon und die sagte, dass das Kabel auf der Straße vorhanden ist.
Man müsste nur mit dem Vermieter klären, ob sich das für ihn lohnt.
Leider weiß ich nicht was "lohn" genau bedeutet.
Ich dachte das legen sei kostenlos für alle.

Alternativ bleibt eigentlich sonst nur 6000er DSL :(
bose
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 04.03.2009, 16:14

Re: Kabel von der Straße ins Haus legen

Beitragvon hajodele » 20.02.2014, 10:19

bose hat geschrieben:Hallo.
Zum 1.3 ziehe ich um und in der neuen Wohnung gibt es leider kein Unitymedia Anschluss.
Angerufen habe ich bei UM schon und die sagte, dass das Kabel auf der Straße vorhanden ist.
Man müsste nur mit dem Vermieter klären, ob sich das für ihn lohnt.
Leider weiß ich nicht was "lohn" genau bedeutet.
Ich dachte das legen sei kostenlos für alle.

Alternativ bleibt eigentlich sonst nur 6000er DSL :(


Wie es mit dem kostenlosen legen bei UM ist, weiss ich nicht so genau. Wenn, dann gilt das nur vom Hausanschluß zur Wohnung.
Die Kosten für den Hausanschluß kannst du der Preisliste http://www.unitymedia.de/content/dam/un ... chluss.pdf (5) entnehmen und dann gleich auf die Alternative setzen :wein: . Es ist ja nicht nur das Geld. Bis das gelegt ist geht schon einige Zeit ins Land.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3953
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kabel von der Straße ins Haus legen

Beitragvon Knifte » 20.02.2014, 11:02

Also die Verkabelung im Haus ist bei bestehendem Kabelanschluss normalerweise für den Kunden kostenfrei.

Das LEgen eines Hausanschlusses ist dagegen immer mit Kosten verbunden und muss natürlich auch durch den Vermieter beauftragt bzw. genehmigt werden. Die pauschalen Kosten kannst du ja der PDF-Datei entnehmen. Im Einzelfall kann das aber auch deutlich mehr sein. Da kannst du dir am besten ein individuelles Angebot erstellen lassen, wenn dein Vermieter grundsätzlich interessiert ist.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste