- Anzeige -

Haus ans Kabelnetz anschließen lassen

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Haus ans Kabelnetz anschließen lassen

Beitragvon BigJimmy » 12.03.2013, 11:35

Hallo zusammen,

Ich glaube ich habe die folgende Frage im falschen Unterforum gestellt.

Deswegen hier noch einmal:

Ich würde unser Haus gerne ans Kabelnetz anschließen lassen. Ich weiß, dass ein Kabel bereits durch unsere Strasse und auch auf unserer Straßenseite liegt. Einzig und allein unser Haus wurde damals nicht angeschlossen. Von der Bordsteinkante zur Hauswand sind es ca. 5.5 Meter. Meine erste Frage wäre, wie teuer ist es das Haus allgemein anschließen zu lassen?

Zweitens existieren im Haus keine Kabel für die entsprechenden Anschlüsse. Kann man diese durch stillgelegte Kaminschächte ziehen lassen? Wie teuer wäre so etwas?

Viele Grüße und danke im Voraus.
BigJimmy
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.03.2013, 11:17

Re: Haus ans Kabelnetz anschließen lassen

Beitragvon RaZerBenQ » 12.03.2013, 11:40

Hallo "BigJimmy",

derzeit stehen wir auch mit Unitymedia bzgl. eines Neuanschlusses in Verhandlung. Derzeitiger Stand ist, dass pro verlegtem Meter Kabel samt Erd-/Hubarbeiten circa 100,- EUR plus MwSt. auf uns zukommen. Man stellt uns aber in Aussicht, dass wenn sich min. fünf Vertragspartner finden, die einen Vorabvertrag schließen, dass dann die Gebühr entfallen kann. Problem ist nur, dass wir alleine sind, und dass es sich bei uns um circa 75 Meter Kabelverlegung handelt und da überlegt man sich zwei Mal, ob man nicht bei der Telekom sich eine IP VDSL 50.000 für umme legen lässt...

MfG

RB
RaZerBenQ
Kabelexperte
 
Beiträge: 147
Registriert: 12.11.2010, 23:08

Re: Haus ans Kabelnetz anschließen lassen

Beitragvon BigJimmy » 12.03.2013, 13:19

Hallo,

Danke schon einmal für die Antwort. Wie teuer wird dann das verlegen von Kabeln sein? Ich möchte eine Dose im Wohnzimmer und eine Dose im Schlafzimmer haben. Im Wohnzimmer ist direkt ein alter/still gelegter Kamin mit sechs Zügen, sodass man die Kabel dadurch ziehen lassen kann. In der Nähe des Schlafzimmer ist ein zweiter Kamin im anliegendem Arbeitszimmer vorhanden. Die Kabel würden also von der "Anschlussapartur" von Unitymedia im Keller durch die Kamin direkt zu Dosen an /in der Nähe von den Kamin verlegt werden müssen.

Wird sowas dann auch von Unitymedia gemacht? Eher nicht oder? Wie teuer ist so etwas?

Viele Dank im Voraus.
BigJimmy
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.03.2013, 11:17

Re: Haus ans Kabelnetz anschließen lassen

Beitragvon HariBo » 12.03.2013, 19:54

infos zum Kabelanschluss findest du hier, du kannst dir einfach ein Angebot machen lassen, auch für die Innenverkabelung.
Wenn du handwerklich nicht gänzlich ungeschickt bist, verlegst du die Kabel selber dorthin, wo du die Dosen gesetzt haben möchtest, das wird die Kosten erheblich reduzieren.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste