- Anzeige -

2te Leitung im Haus

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

2te Leitung im Haus

Beitragvon espa » 04.02.2013, 18:19

Hallo,

seit kurzem denk ich darüber nach meinem Umzug eine 50k Leitung zu kaufen.

In meinem Haus liegt bereits eine Leitung von UM und meine frage dazu ist:

Ist es möglich an dem Kabelanschluss im Haus, im Nachhinein eine 2te Leitung anzuschließen ? Ich mache mir da ein paar sorgen bezüglich zusätzlichen Kosten, Vertrag änderung,...

Optimal hierzu:

Was müsste der Techniker dann zusätzlich einbauen ?
espa
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.02.2013, 17:43

Re: 2te Leitung im Haus

Beitragvon Knifte » 04.02.2013, 23:10

Was genau meinst du denn mit 2. Leitung? Einen 2. Vertrag für Internet?

Auch wenn nur ein Kabel von UM ins Haus kommt, können daran trotzdem auch mehrere Nutzer angeschlossen werden. Das ist dann wohl eigentlich nur eine Frage des angeschlossenen Verstärkers und ggf. entsprechender "Verteiler". Die Kosten für diese Dinge und deren Installation wird wohl in der Regel UM übernehmen.

Wenn du dich aber auf die Inhouse Verkabelung beziehst, dann wird UM die Kosten dafür wohl nur übernehmen, wenn die Installation nicht mit allzugroßem Aufwand verbunden ist.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste