- Anzeige -

Frage zum Anschluss

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Frage zum Anschluss

Beitragvon fireron » 17.12.2012, 10:02

Hallo Zusammen,

ich habe mich für "3play PREMIUM 100" entschieden und morgen kommt ein Techniker, der den Anschluss schalten wird.

Im Unitymedia Shop sagte man mir, dass die Dose in der Wohnung (bisher TV und Radio) 2 zusätzliche Anschlüsse (Datenleitungen) bekommt. Wichtig ist auch der Verteiler im Haus. Verfügbar ist das ganze laut Prüfung im Unitymedia-Shop.

Mir schwahnt nichts gutes, denn ich habe mir das ganze Mal angeschaut und vermute folgendes:

Im Nachbarhaus ist ein Verteiler. Von diesem Verteiler geht eine Leitung für das Kabelfernsehen rüber in unser Haus. Dort haben wir einen Verteiler für die Wohnungen in unserem Haus. Die Dose in meiner Wonung hat lediglich 1 TV- und 1 Radio-Anschluss. Für das gewählte Paket wird aber der Anschluss in der Wohnung so geändert, dass es dort 4 Anschlüsse (TV, Radio, 2 x Daten) gibt, oder?

Heißt das also, dass bis hin zum Verteiler in dem anderen Haus zusätzliche Leitungen gelegt werden müssen? Ich habe die Dose in meiner Wohnung mal aufgeschraubt und sehe leider nur die beiden für TV und Radio (die 2 Datenleitungen fehlen).

Das ganze kostet dann auch noch ein paar Euro's. Kann jemand einen ungefähren Richtwert nennen?

Besten Dank,
fireron
fireron
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.12.2012, 09:43

Re: Frage zum Anschluss

Beitragvon koax » 17.12.2012, 13:59

fireron hat geschrieben:Heißt das also, dass bis hin zum Verteiler in dem anderen Haus zusätzliche Leitungen gelegt werden müssen? Ich habe die Dose in meiner Wohnung mal aufgeschraubt und sehe leider nur die beiden für TV und Radio (die 2 Datenleitungen fehlen).

Mehrere Buchsen in der Dose heißt nicht mehrere Leitungen.
Das Signal kommt in jedem Fall über nur 1 Leitung.

Ob eventuell dennoch etwas an der vorhandenen Kabelinfrastruktur geändert werden muss, wird der Techniker vor Ort feststellen.
Der Techniker wird aber wahrscheinlich an den Verstärker ran müssen, der sich nach Deiner Schilderung in einem anderen Haus befindet.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Frage zum Anschluss

Beitragvon Jens » 17.12.2012, 14:05

Hi Fireron, :winken:

um die Breitbanddienste von Unitymedia nutzen zu können, wird durch den Techniker die vorhandene Antennendose gegen eine Multimediadose getauscht. Die neue Antennendose wird dann mit min. einem Datenanschluss versehen sein, woran dass entsprechende Kabelmodem angeschlossen wird. Je nach Objektabhängigkeit werden vereinzelt auch 4-Lochdosen installiert.

Das verlegen von zusätzlichen Leitungen ist nicht erforderlich. Alle Dienste werden durch nur ein Kabel realisiert.

Bei gleichzeitiger Nutzung eines HD Recorder oder Receivers erhälst Du einen sogenannten aktiven Splitter. Dieser ermöglicht den Anschluss beider Endgeräte um z.B. die Video on Demand Funktion nutzen zu können.

Die anfallenden Kosten werden regulär von Unitymedia getragen und nicht an den Kunden belastet.
Hinweis: In Ausnahmefällen können Kosten für den Kunden entstehen, dies bespricht der Techniker aber im Vorfeld.

Schöne Grüße
Jens
Jens
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 13.12.2012, 17:47


Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste