- Anzeige -

Kabelnetzausbau 36341 Lauterbach

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Re: Kabelnetzausbau 36341 Lauterbach

Beitragvon glotzer24 » 09.01.2013, 02:12

Wenn in den letzten Wochen nicht Weihnachten und damit Haupt-Urlaubszeit gewesen wäre, hätte man sogar schon was legen können. Kann man ja nicht Winter nennen, was wir die letzten Wochen haben. Ich hab seit dem 24. nicht einmal eine Minustemperatur gesehen. Hab ich glaub ich so noch nie erlebt im Vogelsberg. Und ausgerechnet jetzt, wo man wieder anfängt zu arbeiten soll der Winter zurückkehren. Naja, spätestens anfang März dürfte der Winter rum sein und man wird was legen können. Hoffentlich geht´s schnell mit dem Frühling. Ich scharre schon mit den Hufen, was den Kabelnetzausbau angeht. :lovingeyes: Jeden Tag schaue ich schon auf die Ausbauseite, um zu sehen ob schon ein Datum feststeht. :D
Ihr habt Fragen über die Sportsender im Unitymedia Allstars Paket? PN an mich oder einfach über Twitter nachfragen https://twitter.com/PaytvH3.
glotzer24
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 02.07.2012, 19:15

Re: Kabelnetzausbau 36341 Lauterbach

Beitragvon Reign » 11.01.2013, 06:08

Chill doch mal ;D

Wir haben gerade mal die Urlaubszeit rum.Es wird schon noch ein wenig dauern bis wir wieder was hören werden.Ich hoffe nur das es nicht wieder mehrere Monate sind :kafffee:
Reign
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 09.03.2012, 20:48

Re: Kabelnetzausbau 36341 Lauterbach

Beitragvon omodebach » 21.02.2013, 09:54

Siehe viewtopic.php?f=46&t=5295&start=20#p245741

Kann ein Mod diese beiden Threads evtl. mal zusammenfassen? Es handelt sich um den gleichen Netzknoten von UM.

Danke!
Unitymedia Office Internet & Phone 150 mit statischer IP
Fritz!Box 6360 FW 6.52
Bild
omodebach
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 24.07.2008, 17:35

Re: Kabelnetzausbau 36341 Lauterbach

Beitragvon Reign » 23.02.2013, 04:13

Omodebach wo stand das denn drin das Unitymedia so probleme hat die Glasfaser bei der DB anzumieten ? :wand:
Reign
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 09.03.2012, 20:48

Re: Kabelnetzausbau 36341 Lauterbach

Beitragvon omodebach » 23.02.2013, 15:57

Unitymedia Office Internet & Phone 150 mit statischer IP
Fritz!Box 6360 FW 6.52
Bild
omodebach
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 24.07.2008, 17:35

Re: Kabelnetzausbau 36341 Lauterbach

Beitragvon glotzer24 » 18.03.2013, 20:31

Wenn das in Bad Salzschlirf verlegt werden soll, müsste es doch auch für die Region um Lauterbach gelten, oder? Denn auf der UM Seite "Aktuelles & Änderungen" ist auf der Liste für die dann auszubauende Region eben auch u.a. der Kreis Lauterbach dazu.
Meine Angst ist aber, dass in dem Text nur ein Glasfaserausbau fürs Internet erwähnt wird und nicht von einem Kabelnetzausbau fürs TV. Hieße das, man könne über Unitymedia die neuen Sender, wie alle HD Sender, Sport 1+. RTL Nitro und andere nicht empfangen, oder ist das grundsätzlich bei jedem Glasfaserkabelausbau alltäglich und muss überhaupt nicht erwähnt werden? Kann da einer Feedback geben?
Ihr habt Fragen über die Sportsender im Unitymedia Allstars Paket? PN an mich oder einfach über Twitter nachfragen https://twitter.com/PaytvH3.
glotzer24
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 02.07.2012, 19:15

Re: Kabelnetzausbau 36341 Lauterbach

Beitragvon melsunger255 » 21.03.2013, 22:08

Vielleicht hilft Unitymedia diese Entscheidung der Bundesnetzagentur weiter. Die Bahn muss jetzt Angebote für die Mitbenutzung der Infrastruktur machen.

http://www.teltarif.de/deutsche-bahn-globalconnect-glasfaser-netz-bundesnetzagentur/news/50441.html

@ glotzer24 Es wird so viel ich weiß alles ausgebaut.

So steht es hier auch:

Aktuelles & Änderungen
Dadurch wird Ihr Kabelanschluss leistungsfähiger und attraktiver: mit Telefon, Highspeed-Internet und digitalem Fernsehen.
Bild
melsunger255
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.11.2012, 19:10

Re: Kabelnetzausbau 36341 Lauterbach

Beitragvon glotzer24 » 26.03.2013, 00:34

omodebach hat geschrieben:http://www.fuldaerzeitung.de/nachrichten/fulda-und-region/Fulda-Telekom-investiert-in-Bad-Salzschlirf;art25,690347

Vorletzter Absatz.


Betrifft dieses Prozedere nur den Fuldaer Raum oder auch das Gebiet rund um Lauterbach? Ich lese dort im ersten Absatz nämlich nur von Gemeinden rund um Fulda.
Ihr habt Fragen über die Sportsender im Unitymedia Allstars Paket? PN an mich oder einfach über Twitter nachfragen https://twitter.com/PaytvH3.
glotzer24
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 02.07.2012, 19:15

Re: Kabelnetzausbau 36341 Lauterbach

Beitragvon Reign » 15.04.2013, 13:43

Mal wieder was gehört bei euch ?

Bin die ganze Zeit am suchen aber anscheinend schläft das Thema bei uns in der Region :wut:
Die Geschwindigkeit die die Verantwortlichen dabei an den Tag legen ist auch wieder mal Typisch :brüll:
Reign
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 09.03.2012, 20:48

Re: Kabelnetzausbau 36341 Lauterbach

Beitragvon Reign » 15.04.2013, 16:09

Da schaut man einmal zu früh nach und findet nix und ein paar Stunden später steht was neues dazu auf der Gemeinde seite.
Es geht zwar nur um die Telekom und Wartenberg aber ich poste es trotzdem mal hier rein.



MEDIENINFORMATION der Deutschen Telekom Datenautobahn für die Gemeinde Wartenberg Bald fällt das Tempolimit
undefined

Telekom versorgt Wartenberg mit DSL-Anschlüssen
Telekom auf "Messe Wartenberg" am 27./28. April
Bis April 2014 schnelles Internet für über 1.400 Haushalte

"Wartenberg wird im nächsten Jahr flächendeckend mit schnellen Internetzugängen versorgt sein. Das ist eine sehr gute Nachricht", sagte Manfred Dickel, Bürgermeister der Gemeinde Wartenberg (Vogelsbergkreis).
Die Unterzeichnung der Kooperationsverträge mit der Deutschen Telekom erfolgt im Rahmen der "Messe Wartenberg". "Das Warten der Bürgerinnen und Bürger sowie der Unternehmen hat dann ein Ende." Bis voraussichtlich April 2014 werden alle Leitungen fertig sein und insgesamt rund 1.400 Haushalte in den Ortsteilen Angersbach (inklusive Gewerbegebiet) und Landenhausen einen Zugang zum schnellen Netz haben.
Mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde können sich dann die Bürgerinnen und Bürger durch das Internet klicken, E-Mails verschicken oder Musik herunterladen.
"Heutzutage kann ein leistungsfähiges Internetnetz ausschlaggebend dafür sein, ob eine Familie in unsere Gemeinde zieht oder sich ein Unternehmen hier niederlässt bzw. am Standort bleibt", sagt Bürgermeister Manfred Dickel. Die Telekom wird am 27.und 28. April auf der "Messe Wartenberg" für Handel, Handwerk und Dienstleister (Veranstaltungsort Wartenberg Oval in Wartenberg-Angersbach) mit einem Informationsstand vertreten sein, um interessierten Bürgern für Fragen zur Verfügung zu stehen. "Die Telekom treibt den DSL-Ausbau auf dem Land seit Jahren nach Kräften voran", sagt Winfried Moser, kommunaler Ansprechpartner für den DSL- Ausbau der Telekom in der Region.
"In vielen Fällen sind wir daher bei den Baukosten auf die Unterstützung der Kommunen angewiesen. Die Kommune trägt ihren Anteil an den Baukosten vor Ort. Die Telekom bringt in die Partnerschaft ihre weltweite Infrastruktur ein, die Wartenberg mit dem globalen Netz verbindet. Hinzu kommen in den Folgejahren erhebliche Kosten für Betrieb und Wartung dieser Infrastruktur, die allein von der Telekom getragen werden." Das Unternehmen hat bundesweit bereits rund 4000 Kooperationen zum DSL-Ausbau mit Kommunen geschlossen.
Jedes Jahr investiert die Telekom mehrere Milliarden Euro in den Netz-Ausbau. Jede Stunde wächst das Telekom-Glasfasernetz um eineinhalb Kilometer. Hintergrund: Über Lichtwellen in die Haushalte Einfach ein paar Kabel einstöpseln, und schon geht es per DSL wunderbar schnell ins Internet. Aber dahinter steckt eine enorm aufwendige Technik. Die Daten müssen zunächst durch das ganze Telefonnetz fließen, bevor sie zu Hause ankommen. Eine Vielzahl von technischen Einrichtungen verarbeitet und verteilt die Datensignale auf ihrer langen Reise. Dabei wird das DSL-Signal schwächer, je weiter der nächste Knotenpunkt des Telefonnetzes vom heimischen Computer entfernt ist. Damit der Datenverkehr in Wartenberg ungehindert fließen kann, werden rund neun Kilometer neue Glasfaser- Leitungen verlegt und 15 lokale Knotenpunkte umgerüstet. Auf ihnen können die Daten dann ungebremst schnell per Lichtwellen übertragen werden.
Reign
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 09.03.2012, 20:48

VorherigeNächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste