- Anzeige -

128 Mbit in Limburg, Bad Camberg

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

128 Mbit in Limburg, Bad Camberg

Beitragvon cyli » 07.12.2011, 12:45

Wie der Titel schon aussagt, kann man in den Gemeinden Limburg, Bad Camberg das neue Internet bestellen!

Grüße
cyli
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.12.2011, 12:41

Re: 128 Mbit in Limburg, Bad Camberg

Beitragvon AndyO » 07.12.2011, 16:41

Das hätte ich dann für Mensfelden, welches ebenfalls auf der Liste steht, gerne etwas genauer. In Mensfelden gibt es bzgl. TK-Netze bisher keine Glasfasern. Wie bringt UM das IP-Signal ohne Gf. die 5km nach Mensfelden?
MfG
AndyO
AndyO
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 12.11.2008, 19:06

Re: 128 Mbit in Limburg, Bad Camberg

Beitragvon Dringi » 07.12.2011, 19:37

AndyO hat geschrieben:Das hätte ich dann für Mensfelden, welches ebenfalls auf der Liste steht, gerne etwas genauer. In Mensfelden gibt es bzgl. TK-Netze bisher keine Glasfasern. Wie bringt UM das IP-Signal ohne Gf. die 5km nach Mensfelden?


Es braucht nicht zwangsläufig Glasfaser zu liegen. Dafür wird ja das Standard-Kabelnetz für Internet hochgerüstet. Und das DOCSIS kein DSL ist, bsteht auch kein Problem mit abnehmender Leistung bei zunehmender Entfernung.

Bezüglich der Verfügbarkeit: Abfrage auf der UM-HP nutzen oder Hotline anrufen und fragen.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: 128 Mbit in Limburg, Bad Camberg

Beitragvon cyli » 04.01.2012, 08:58

In der Quelle zur News (Kabel-Blog.de) steht es noch etwas genauer, welche Stadtteile vom Ausbau betroffen sind. So wäre es in deinem Fall wohl: Hünfelden-Mensfelden (65549, 65550, 65597)

Bis zum 14. Dezember sollte es dort modernisiert sein!? Hattest du mal bei der Hotline angerufen? Oder dich anderweitig informiert?
cyli
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.12.2011, 12:41

Re: 128 Mbit in Limburg, Bad Camberg

Beitragvon speedport » 10.01.2012, 12:35

Sehr nahe an Mensfelden (glaube es war nord-westlich) dürfte ein "Glasfaserknotenpunkt" sein. So habe ich es mal in einer Deutschlandkarte gesehen. Was aber nicht bedeutet, dass da Unitymedia angeschlossen sein muss.
Unitymedia dürfte nun in den genannten Ortsteilen von Hünfelden ausgebaut sein. Die Telekom plant den nächsten Ausbau für Hünfelden übrigens für den 28. März (VDSL), näheres konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.


Dringi hat geschrieben:
AndyO hat geschrieben:Und das DOCSIS kein DSL ist, bsteht auch kein Problem mit abnehmender Leistung bei zunehmender Entfernung.


mir sagte man bei Unitymedia, dass alle 500 Meter Kabel irgendwas eingebaut werden müsste :kratz:
speedport
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.01.2010, 18:39

Re: 128 Mbit in Limburg, Bad Camberg

Beitragvon Dringi » 10.01.2012, 21:17

speedport hat geschrieben:
Dringi hat geschrieben:
AndyO hat geschrieben:Und das DOCSIS kein DSL ist, bsteht auch kein Problem mit abnehmender Leistung bei zunehmender Entfernung.


mir sagte man bei Unitymedia, dass alle 500 Meter Kabel irgendwas eingebaut werden müsste :kratz:


Jo, Verstärker. Das ist technikbedingt. Was mehr oder minder der Grund ist, warum die Leistung nicht abfällt.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: 128 Mbit in Limburg, Bad Camberg

Beitragvon dadibsy » 10.01.2012, 21:31

Also wird auch in Ortsteilen (hier Villmar) definitiv auch sowas aufgestellt. Somit heißt das für mich solange hier niemand an einigen Stellen die Gehwege öffnet und so graue Kisten aufstellt wird das mit dem Ausbau auch noch was dauern. Liege ich da richtig?

gruß dadibsy
dadibsy
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 02.01.2011, 10:11

Re: 128 Mbit in Limburg, Bad Camberg

Beitragvon speedport » 11.01.2012, 12:03

dadibsy hat geschrieben:Also wird auch in Ortsteilen (hier Villmar) definitiv auch sowas aufgestellt. Somit heißt das für mich solange hier niemand an einigen Stellen die Gehwege öffnet und so graue Kisten aufstellt wird das mit dem Ausbau auch noch was dauern. Liege ich da richtig?

gruß dadibsy


Ich glaube da wird sichtbar gar nichts umgebaut. Es werden die Leitungen genutzt die schon liegen.
speedport
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.01.2010, 18:39

Re: 128 Mbit in Limburg, Bad Camberg

Beitragvon Dringi » 11.01.2012, 19:18

speedport hat geschrieben:
dadibsy hat geschrieben:Also wird auch in Ortsteilen (hier Villmar) definitiv auch sowas aufgestellt. Somit heißt das für mich solange hier niemand an einigen Stellen die Gehwege öffnet und so graue Kisten aufstellt wird das mit dem Ausbau auch noch was dauern. Liege ich da richtig?

gruß dadibsy


Ich glaube da wird sichtbar gar nichts umgebaut. Es werden die Leitungen genutzt die schon liegen.


I.d.R./Oft muss nichts mehr gebuddelt werden. Dann wird einfach die bestehende Infrastruktur hochgerüstet. Als bei uns die Stadt komplett umgestellt wurde, waren doch an meheren Stellen Erdarbeiten zu sehen. Bei uns im Dorf selber ging es ohne Erdarbeiten.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04


Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste