- Anzeige -

Problem bei Digitalisierung

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Problem bei Digitalisierung

Beitragvon vogge » 02.10.2007, 16:29

Hallo Leute,
soviel ich weiß, gibt es doch einen Haken bei der Sache. Ich habe das vor einiger Zeit in "Test" gelesen und vor ein paar Wochen, als Unitymedia mir die Digitalisierung noch zu den alten Bedingungen schmackhaft machen wollte, auf Rückfrage von einer Mitarbeiterin dort bestätigt bekommen: man kann künftig mit dem Receiver nicht mehr gleichzeitig eine TV-Sendung schauen und eine andere zeitgleich aufnehmen. Kann mir das jemand bestätigen?
Zum anderen: es soll wohl -teurere- Receiver geben, mit denen das allerdings möglich ist. Würde gern mal ne`Expertenmeinung dazu hören. Vielen Dank!
vogge
vogge
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.10.2007, 16:13

Re: Problem bei Digitalisierung

Beitragvon Mustimax » 02.10.2007, 18:54

vogge hat geschrieben:[...]man kann künftig mit dem Receiver nicht mehr gleichzeitig eine TV-Sendung schauen und eine andere zeitgleich aufnehmen[...]


mit welchem Receiver?
Benutzeravatar
Mustimax
ehemaliger User
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.09.2006, 20:35

Re: Problem bei Digitalisierung

Beitragvon rx 50 » 03.10.2007, 17:12

Kein Problem.
z.B. digital aufnehmen und analog schauen.
rx 50
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2007, 14:52

Re: Problem bei Digitalisierung

Beitragvon chester » 06.10.2007, 07:39

Hallo,
Du kannst an die Scartbuchse des Digital-Receiver noch Geräte zum Aufzeichnen (Videorecorder, HD/DVD-Recorder) anschliessen. Diese Gerät nimmt dann die am Receiver eingestellte Sendung auf. Eine andere kannst Du dann über den Receiver nicht mehr schauen.

Alternative:
1. Du nimmst weiterhin vom analogen TV-Anschluss auf, während Du über den Receiver digital schaust oder umgekehrt.
2. Wenn Du digital aufnehmen möchtest und gleichzeitig sdigitla chauen möchtest, brauchst Du zwei Receiver oder einen digitalen HD-Recorder (PVR) , z.B. Dreambox mit 2 Tunern. Bei Dreambox musst Du sehr genau auf die richtigen SAM-Module für die Entschlüsselung schauen.

Vielleicht gibt es aber demnächst auch einen PVR von Unity, damit könnte man aufnehmen und gleichzeitig eine andere Sendung schauen kann.

Chester
chester
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.10.2007, 07:19

Re: Problem bei Digitalisierung

Beitragvon vogge » 24.10.2007, 17:49

Ich danke Chester und den anderen Teilnehmern für ihre Antworten. Da bin ich schon mal ein Stück weiter. Jetzt frag ich mich nur noch folgendes: wie ist es technisch zu handhaben, wenn ich z.B digital TV schauen und analog aufnehmen möchte - oder umgekehrt. Scheint ja ganz einfach zu sein. Im voraus besten Dank!
vogge
vogge
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.10.2007, 16:13

Re: Problem bei Digitalisierung

Beitragvon HariBo » 24.10.2007, 20:26

hallo,

im Prinzip, wie bisher auch. Analog machst du das genauso wie bis jetzt, das Antennensignal wird duch den Receiver durchgeschliffen über den Videorecorder bis zum TV, also bleibt da alles beim alten.
Wie es mit digitalen Aufnahmen ausschaut, muss ich, ehrlich gesagt passen, da ich es noch nicht ausprobiert habe. Richtig ist, dass das Signal über den Receiver via Scartkabel zum Videorecorder kommt, was du allerdings am Videorecorder einstellen musst, dass er das aufnimmt, entzieht sich meiner Kenntnis.

Gruss

HariBo
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste