- Anzeige -

Digitalisiersung S4 und S5

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Digitalisiersung S4 und S5

Beitragvon sauger345 » 04.12.2010, 15:23

Hallo,
wie wir alle wissen müssen die Kanäle S4 und S5 analog geräumt werden.
Sie dürfen nurnoch digital benutzt werden.

Wann werden die geräumt?
Zwischen den Jahren arbeitet doch keiner bei denen also muss es in 2-3 wochen sein.

Weiß jemant was?
Zuletzt geändert von sauger345 am 05.12.2010, 05:25, insgesamt 1-mal geändert.
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Digitalisiersung S4 und S5

Beitragvon mischobo » 04.12.2010, 17:14

... im Network Operations Center in Kerpen wird immer gearbeitet und das dürfte am 31.12.2010 um 23:59 Uhr nicht anders sein. Um die Kanäle S4 und S5 abzuschalten ist im Prinzip nur ein Knopfdruck erforderlich ...

Allerdings ist vorher eine Umbelegung von analogen Programme erforderlich. MTV ist bekanntermaßen ab 1.1.2011 Pay-TV und wird deshalb analog abgeschaltet. Welches andere Programm betroffen sein wird, ist aktuell nicht bekannt.
Die analoge Umbelegung bzw. Abschaltung von Programmen bedarf zumindest in NRW der Zustimmung der Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW. Diese Medienkommission tagt letztmalig in diesem Jahr am 17.12. . Überlicherweise werden Änderung am Unitymedia-Kabelnetz Dienstags durchgeführt. Der Termin für die Umstellung und die Abschaltung von S4 und S5 wäre deshalb der 21. oder der 28.12.2010.
Je früher die Umstellung erfolgt, desto eher wird MTV aus dem analogen Angebot fliegen. Auf das digitale Angebot hat die Abschaltung S4/S5 vermutlich keine Auswirkungen ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Digitalisiersung S4 und S5

Beitragvon Reinhold Heeg » 04.12.2010, 20:25

sauger345 hat geschrieben:Hallo,
wie wir alle wissen müssen die Kanäle S4 und S5 analog geräumt werden.
Sie dürfen nurnoch analog benutzt werden.

Sicherlich meinst du, dass S04/05 nur noch digital belegt werden dürfen.
Ich selber schaue auch immer mal wieder, so einmal die Woche, wann arte und Phoenix auf andere Kanäle verschoben werden. Einfach abschalten kann UM nicht, weil sie must carry sind, also die Programme MÜSSEN im analogen Kabel verbreitet werden. Und was mit dem Kanal, auf dem MTV analog ausgekabelt wird, wird schon in einem anderen Thread durchgekaut. Ich würde sagen, dass wir uns mal entspannt zurücklehnen und abwarten, was passiert.
Schönes Wochenende
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Digitalisiersung S4 und S5

Beitragvon sauger345 » 05.12.2010, 05:22

sorry natürlich digital....


wie konnte das denn passieren,.,......

Es geht auch darum, das ich den Leuten keine Umstellung der Programme in der Zeit zwischen dem 23. und 02. zumuten würde.
Zudem wäre die Hotline überlastet.

Daher muss das in spätestens 20 tagen pasiert sein.
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Digitalisiersung S4 und S5

Beitragvon Reinhold Heeg » 05.12.2010, 13:10

sauger345 hat geschrieben:Sorry natürlich digital....
Wie konnte das denn passieren,.,......
Es geht auch darum, das ich den Leuten keine Umstellung der Programme in der Zeit zwischen dem 23. und 02. zumuten würde.
Zudem wäre die Hotline überlastet.
Daher muss das in spätestens 20 Tagen passiert sein.

Und selbst wenn es zwischen den Jahren sein sollte, wär's auch kein Beinbruch. Bei der Belegung hat ja auch noch die zuständige Landesmedienanstalt zu sagen, wie sie sich das Ganze vorstellen.
Wenn Um es richtig anstellt, ist das innerhalb eines Tages über die Bühne, aber wie gesagt, muss das die LMA auch noch absegnen. Phoenix und arte müssen so ins Kabel, dass es Jeder empfangen kann.
Schönen Adventssonntag
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Digitalisiersung S4 und S5

Beitragvon mischobo » 05.12.2010, 18:17

sauger345 hat geschrieben:sorry natürlich digital....


wie konnte das denn passieren,.,......

Es geht auch darum, das ich den Leuten keine Umstellung der Programme in der Zeit zwischen dem 23. und 02. zumuten würde.
Zudem wäre die Hotline überlastet.

Daher muss das in spätestens 20 tagen pasiert sein.

... naja, man sollte auch berücksichtigen, dass ein etwa Drittel der Unitymedia-Kabelkunden inziwschen digital schaut. Diese Kunden sind von der Abschaltung der Kanäle S4 und S5 weniger betroffen.
Das Verhältnis der Kabelkunden in NRW und Hessen beträgt grob über'n Daumen 80 zu 20.
Die Mehrzahl der Unitymedia wohnt in NRW. In NRW gilt landesweit die gleiche Programmbelegung. In NRW ist Kanal 7 für das jeweilige Lokalfenster des WDR vorgesehen, Kanal S10 für ein grenzüberschreitendes Programm und S18 für ein lokales/regionales Programm.
In NRW werden in den ausgebauten Netzen auf Kanal S4 das Bayerische FS und auf Kanal S5 NDR Fernsehen eingespeist. MTV auf Kanal 21 wird entfallen.
Mögliches
Szenario: NDR Fernsehen übernimmt den Sendeplatz von MTV und das Bayerische Fernsehen wird ausgespeist.
Dieses Szenario dürfte nicht unbedingt für ein höheres Anrufaufkommen im Service-Center in Bochum sorgen, da die wichtigsten Programme nicht von der Umstellung betroffen sind.
In den nicht ausgebauten Netzen NRWs könnte NDR Fernsehen den Sendeplatz von MTV auf Kanal 2 übernehmen. Bayerisches Fernsehen wird in den nicht ausgebauten Gebieten nicht analog eingespeist. Auf S4 sendet hier 'Das Vierte'.

In Hessen ist die Situation etwas anders, da hier die Programmbelegungen regional unterschiedlich sind. In z.B. Kassel wird auf Kanal S5 hr Fernsehen analog eingespeist. Hier bekommen natürlich mehr Kunden die Umbelegung mit, was zu einem höheren Anrufaufkommen im Kundenservice-Center in Marburg führen könnte. Die zuständige Landesmedienanstalt in Hessen ist die LPR-Hessen, die etwas anders strukturiert ist als die LfM NRW.

Es könnte natürlich auch sein, dass die Umstellung in NRW und Hessen zu unterschiedlichen Terminen erfolgt. Auf die Auslastung der Hotlines würde das aber keine Auswirkung haben ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Digitalisiersung S4 und S5

Beitragvon Klausi69 » 05.12.2010, 19:10

mischobo hat geschrieben:... naja, man sollte auch berücksichtigen, dass ein etwa Drittel der Unitymedia-Kabelkunden inziwschen digital schaut.

Die nächste Frage für diesen Personenkreis ist, ob die beiden Kanäle anschließend für digitale Nutzungen umgewidmet werden. Gerade in den nichtausgebauten Gebieten wäre das sicherlich hilfreich. S2/S3, die ebenfalls nicht analog genutzt werden dürfen, sind ja auch nicht unbelegt. Ich vermute aber, dass eine solche Umstellung aber erst verzögert in 2011 erfolgen wird.
Klausi69
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 64
Registriert: 17.02.2009, 20:33

Re: Digitalisiersung S4 und S5

Beitragvon sauger345 » 11.12.2010, 18:45

Ich finde trotzdem das man jetzt schon langsam Informieren sollte mit laufbändern...

Macht die KDG doch auch...
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Digitalisiersung S4 und S5

Beitragvon Reinhold Heeg » 11.12.2010, 18:50

sauger345 hat geschrieben:Ich finde trotzdem, dass man jetzt schon langsam Informieren sollte mit Laufbändern...

Macht die KDG doch auch...


Und was soll UM da hin schreiben, wenn sie es selber noch nicht wissen, wohin die Reise geht?
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Digitalisiersung S4 und S5

Beitragvon sauger345 » 12.12.2010, 04:22

Ja das war eigentlich auch nicht direkt Kritik an UM
Im Prinzip ist ja diese Medienaufsicht (oder wie auch immer die heißen) schuld...

Die von NRW tagt ja demnächst...

Wann denn die von Hessen?
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Nächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste