- Anzeige -

Was ist für 2011 geplant?

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Re: Was ist für 2011 geplant?

Beitragvon McWire » 03.12.2010, 18:45

Wie ist es eigentlich wenn das Kabel für Fernsehen schon liegt, müssen dann auch Tiefbauarbeiten stattfinden?
McWire
McWire
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Was ist für 2011 geplant?

Beitragvon Matrix110 » 03.12.2010, 23:51

Ja.

Für die Realisierung von Internet muss zwangsweise relativ nah eine Anbindung an den Glasfaser Backbone sichergestellt sein, ansonsten ist die verfügbare Gesamtbandbreite extrem stark begrenzt.
UM vergibt für das Internet das letzte mal als ich geschaut hatte(ist schon ca. 1Jahr her also sinds evtl mittlerweile mehr) 8Kanäle für Internet Downstream, was 400MBit entspricht, diese 400MBit müssten sich dann das/die Dörfer teilen. Nehmen wir mal an die 3 kleinen Dörfer mit je 500 Einwohnern(davon haben 40% UM Internet mit 32MBit) wollen alle abends auf Youtube etwas anschauen, da reichen alleine 20 Leute aus um die Gesamtbandbreite des Dorfes zu benutzen... viel besser auf die Einwohner gesehen als DSL Light ist es dann im Endeffekt auch nicht....(ok die Peak Werte sind höher)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Was ist für 2011 geplant?

Beitragvon Mrfragger » 04.12.2010, 13:21

Ich behaupte nun mal das bei uns an die 5000 Interessenten sind.und es ist echt komplett rundherum ausgebaut..bitte lass mich 2011 schnelleres Inet bekommen
Mrfragger
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 30.11.2010, 14:23

Re: Was ist für 2011 geplant?

Beitragvon malchow » 26.05.2011, 09:32

Tya, bei mir ist es genauso.. rund herum 128k und ich gurke noch mit meiner 6k (also genutzte 3k) herum..

Und Ausbau unter UM nicht vorgesehen.. "Nicht rentabel"

Mein lokaler Kabelbetreiber verlangt für 16k 40Euro + 15,50 für digiTV^^

Würde UM hier investieren, würden mit sicherheit mehr als 75% der Einwohner wechseln..
malchow
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.10.2010, 21:58

Vorherige

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast