- Anzeige -

Netzausbau Geseke

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Re: Netzausbau Geseke

Beitragvon JoDa » 26.05.2011, 07:39

:smile: Kann es kaum noch abwarten. Leider kann UM mir noch keinen Techniker zur Installation nennen, sonst hätte ich schon mal nen Termin vereinbart. Die von der Hotline meinten es könnte noch 3-4 Wochen dauern bis es soweit ist. Man müsse erst warten bis die Leitungen geschaltet sind :kafffee: Das wird schon eng, am 3. Juli läuft mein T-Vertrag aus. :mussweg:
JoDa
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 23.11.2010, 20:00
Wohnort: Geseke

Re: Netzausbau Geseke

Beitragvon HariBo » 26.05.2011, 18:49

versuch dein Glück noch mal am 31. oder 1.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Netzausbau Geseke

Beitragvon JoDa » 02.06.2011, 13:42

Laut Anruf bei der Hotline gestern ist mit einer Beauftragung der Techniker in 1-2 Wochen zu rechnen. Solange dauert es wohl bis die UM Systeme aktualisiert sind. Per Twitter kam ja gestern die Nachricht, dass Geseke und Büren jetzt ausgebaut sind. Die Verfügbarkeitsabfrage zeigt auch nichts mehr an.
JoDa
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 23.11.2010, 20:00
Wohnort: Geseke

Re: Netzausbau Geseke

Beitragvon JoDa » 06.06.2011, 21:01

Am 10.6. kommt der Techniker zur Installation :D
JoDa
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 23.11.2010, 20:00
Wohnort: Geseke

Re: Netzausbau Geseke

Beitragvon Kompressionsstecker » 06.06.2011, 23:46

Bitte schreibe dann mal wie die Installation bei dir gelaufen ist.
Kompressionsstecker
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.08.2009, 16:54

Re: Netzausbau Geseke

Beitragvon Kompressionsstecker » 06.06.2011, 23:58

Ich glaube die ersten Anschlüsse werden morgen installiert.
Kompressionsstecker
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.08.2009, 16:54

Re: Netzausbau Geseke

Beitragvon JoDa » 10.06.2011, 18:40

Der Techniker hat gerade für heute abgesagt, Probleme beim Vorkunden :wand: Jetzt darf ich noch bis morgen früh warten. Hoffe dann klappt alles :D Naja der arme Kerl sitzt auch noch länger fest und darf jetzt Samstags ran. :kafffee:
JoDa
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 23.11.2010, 20:00
Wohnort: Geseke

Re: Netzausbau Geseke

Beitragvon JoDa » 10.06.2011, 20:53

Anscheinend wollte der Techniker morgen frei haben denn er ist doch noch um 19:00 Uhr vorbeigekommen und hat alles installiert. Hat ne knappe Stunde gedauert und das auch nur weil 2 Fritzboxen nicht bei UM zu aktivieren waren. Die letzte hat dann Gott sei Dank funktioniert. Der UM Speedtest ergibt die vollen 32 :D Ade Telekom Ihr könnt Eure 1000er Leitung zurück haben :D
JoDa
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 23.11.2010, 20:00
Wohnort: Geseke

Re: Netzausbau Geseke

Beitragvon Suerhoff » 11.06.2011, 11:19

JoDa hat geschrieben:Anscheinend wollte der Techniker morgen frei haben denn er ist doch noch um 19:00 Uhr vorbeigekommen und hat alles installiert. Hat ne knappe Stunde gedauert und das auch nur weil 2 Fritzboxen nicht bei UM zu aktivieren waren. Die letzte hat dann Gott sei Dank funktioniert. Der UM Speedtest ergibt die vollen 32 :D Ade Telekom Ihr könnt Eure 1000er Leitung zurück haben :D


Sag mal hat der Techniker für die Installation was für genommen an Geld meine ich ? oder ne andere Frage hast du gefragt ob bei dir auch volle 128 Mbit zu haben waren?
Suerhoff
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.11.2010, 15:54

Re: Netzausbau Geseke

Beitragvon Dringi » 11.06.2011, 12:45

Suerhoff hat geschrieben:Sag mal hat der Techniker für die Installation was für genommen an Geld meine ich ? oder ne andere Frage hast du gefragt ob bei dir auch volle 128 Mbit zu haben waren?

Wenn keine größeren Kabelverlege und Bohraktionen durchzuführen sind, kostet die Installation von MultiMedia-Buchse und Modem nichts.

Lt. Pressemitteilung ist Geseke DOCSIS 3.0. Somit sollten 128 MBit/sek verfügbar sein. Zur Info: In Lippstadt kommen zu jeder Tages- & Nachtzeit die vollen 64MBit/sek an (zu 128 MBit/sek konnte ich mich noch nicht auftraffen, da ich noch keinen wirklichen Mehrwert für mich sehe).
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1228
Registriert: 16.01.2010, 22:04

VorherigeNächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste